Aktuelle Zeit: Fr Jul 20, 2018 23:27
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung durc
BeitragVerfasst: Mi Feb 29, 2012 12:45 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
https://www.peak.ag/blog/10-dinge-die-du ... -begrenzen

Ich sag`s ganz ehrlich, ich pers√∂nlich finde es √ľbertrieben und achte selber nicht so arg auf sowas ABER es wird sicherlich einige geben die da etwas penibler sind ;)

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Mi Feb 29, 2012 19:21 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Ich habe selten so gelacht :D

Da ich ja nebenbei kassiere muss ich leider viel Plastik anfassen und auch diese verteufelten Kassenbons..das erklärt so einiges!

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Mi Feb 29, 2012 23:03 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Ich kenne tatsächlich Gesundheitsfanatiker die drauf achten!

Armin war auch kein Freund davon! Der war da auch vorsichtig.
Aber nicht so krass wie im Blog.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Do M√§r 01, 2012 15:12 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Ich werde wohl leider keine Handschuhe tragen k√∂nnen um die Teile nicht zu ber√ľhren..denn damit geht die Touch Kasse auch nicht..

Bei manchen Dingen wird denke ich auch immer ein wenig √ľbertrieben, und das tun die Poliquin Blogs ja gerne :D

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Do M√§r 01, 2012 22:09 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
jaiden hat geschrieben:
Ich werde wohl leider keine Handschuhe tragen k√∂nnen um die Teile nicht zu ber√ľhren..denn damit geht die Touch Kasse auch nicht..

Bei manchen Dingen wird denke ich auch immer ein wenig √ľbertrieben, und das tun die Poliquin Blogs ja gerne :D


kleb dir doch einfach zum gegensteuern nen testopflaster auf den arm oder nehme vorher einen östroblocker wie z.b. resveratrol :D

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Fr M√§r 02, 2012 21:51 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
turbo-d hat geschrieben:
jaiden hat geschrieben:
Ich werde wohl leider keine Handschuhe tragen k√∂nnen um die Teile nicht zu ber√ľhren..denn damit geht die Touch Kasse auch nicht..

Bei manchen Dingen wird denke ich auch immer ein wenig √ľbertrieben, und das tun die Poliquin Blogs ja gerne :D


kleb dir doch einfach zum gegensteuern nen testopflaster auf den arm oder nehme vorher einen östroblocker wie z.b. resveratrol :D


problem erledigt, meine stelle wurde gestern aus kostengr√ľnden gestrichen, jetzt habe ich weniger Geld f√ľr Sport und Studium, aber mal gucken ob meine Testosteronwerte steigen :D

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Dinge die du tun kannst um deine chemische Belastung
BeitragVerfasst: Di M√§r 13, 2012 0:20 

Registriert: Do Mär 25, 2010 0:49
Beiträge: 191
mensch matthias wieso postest du das wieder , ich als hypochonder habe das thema grade wieder vergessen , gut das bei rewe glaub ich mit als einziger Supermarkt darauf geachtet wird kassenbons mit niedrigen bpa anteil zu haben.

Ich hab echt mal versucht diese Sachen fr√ľher einzuhalten , aber das ist eine Sache die das Leben extrem einschrenkt. Man d√ľrfte wenn man es genau nimmt kein Plastik mehr anfassen , Fleisch was plastik verpackt ist nicht mehr essen usw. Das ist endlos. Ich bin auch grade von der anti haltung gegen chemische vitamine weg.

Dieser ganze Esoterik kram macht ein Wahnsinnig haha:P

aber nun nehme ich wieder reservatol da ist ja auch curcumin drin hahaha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: