Aktuelle Zeit: Do Dez 13, 2018 0:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2009 10:03 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Da ich mein Bizeps mal wieder neu schocken möchte,
habe ich mir √ľberlegt 21er-Curls mit Langhantel
in mein Armtraining mit einzubauen.
Viele Profi-BBler haben diese in ihrem Programm-
Coleman ist einer der bekanntesten Vertreter.
Was haltet ihr davon?
Wieviele Sätze sollte man davon machen,
oder reicht einer am Schluss des Workouts?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2009 10:54 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich mach leichte zum warmmachen und 2 schwere am Schluss.

Aber auch mit SZ und nicht LH

Ist ne sch√∂ne √úbung wo man auch nochmal verschiedene Ausf√ľhrungen machen kann.

Unten/Oben/Komplett
Unten/Komplett/Oben
Komplett/U/O


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2009 11:10 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Stimmt-hatte es auch mit SZ-Stange vor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2009 13:10 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
haut ziemlich rein 8O

am besten als letzte √ľbung an einem r√ľcken tag.
dann brauchst du keine zus√§tzlichen bizeps √ľbungen.
mMn...

mache es allerdings mit der LH.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2009 15:53 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Ich mach die ab und zu, aber der Pump danach ist der Hammer: gef√ľhlte 70cm Oberarm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Sa Okt 24, 2009 9:19 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Kann mir mal einer erklären was 21er-Curls sind?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Sa Okt 24, 2009 9:32 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Ganz einfach, du teilst den Bewegungsablauf in 3 Teilbereiche wie folgt:
    7 Wh von unten bis zur Mitte
    7 WH von der Mitte bis oben
    7 WH √ľber den ganzen Bewegungsablauf

Das Ganze allerdings OHNE Pause in EINEM Satz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Sa Okt 24, 2009 10:56 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Ok danke! Und nimmt man da immer das selbe Gewicht? Also kann ich dann auch Supers√§tze damit machen? Oder ist es dann unm√∂glich? Also ich w√ľrd dann halt 21er mit 20kg KH machen, dann mit 15kg und dann nochmal mit 10kg.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: Sa Okt 24, 2009 11:25 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Musst Du austesten. Dein Bizeps wird danach explodieren.
Die Frage die sich mir stellt, ob man eine solche Intensitätstechnik
bei jedem Armworkout einsetzen kann um Fortschritte zu erzielen,
bei einem klassischen 3er-Split also 1x die Woche?
Stichwort √úbertraining...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 7:36 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Kamil.A hat geschrieben:
Ok danke! Und nimmt man da immer das selbe Gewicht? Also kann ich dann auch Supers√§tze damit machen? Oder ist es dann unm√∂glich? Also ich w√ľrd dann halt 21er mit 20kg KH machen, dann mit 15kg und dann nochmal mit 10kg.
Nein, das ist nicht Zweck dieser Technik!

Du solltest ein Gewicht w√§hlen, dass es dir erlaubt, die ersten 7 Wh (unten bis zur Mitte) zu schaffen, wobei hier bereits eine Anstrengung deutlich! sp√ľrbar sein soll, danach machst du die 2. H√§lfte der Bewegung. Auch hier soll eine Anstrengung deutlich! sp√ľrbar sein. Dann, nach diesen 14 WHs, wenn du eigentlich die Hantel lieber ablegen w√ľrdest, machst du noch weitere 7 Wh. Du machst die Whs einfach, auch wenn der Arm fast "platzt". Aber nicht, indem du dich wie ein Bekloppter nach hinten lehnst - schlie√ülich ist der Bizeps dran... Danach machst du nichts mehr an diesem Tag f√ľr den Bizeps (√úbertraining).

Die 21er sind eine Intensitätstechnik :twisted: ! Kein Kindergeburtstag! Deswegen sollten sie auch bewusst und sparsam - sagen wir alle 4-6 Wochen - eingesetzt werden.

Versuch sie beim ersten Mal mit 15kg. Du kannst ja dann berichten... :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 7:39 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Ich hatte es eigentlich verstanden, dass er drei Sätze machen
wollte. Den einzelnen Satz, d.h. die 21 Wdh mit unterschiedlichhen
Gewichten zu versehen ist nat√ľrlich Quatsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 7:55 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Dieser Eindruck kann auch entstehen. Deswegen habe ich es nochmal deutlicher erklärt weil er denn Sinn dieser Intensitätstechnik nicht erkannt hat.
Mit etwas Abstand betrachtet, sind die 21er ja bereits eine Art Supersatz. Aber Supersätze mit 21ern... :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 14:12 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Ok, und das ganze mache ich dann 3x? Oder werde ich nach dem 1. Mal schon so kaputt sein das ich das garnicht mehr packe? (komm erst morgen zum Training)

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 14:27 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Vistamin hat geschrieben:
Die 21er Bizepscurls sind nur als abschlie√üender Satz gedacht. Sie taugen an sich √ľberhaput nicht als Masse√ľbung, dazu ist das verwendete Gewicht viel zu gering, sondern das ist eine reine Pump-√úbung.

Also bitte nur ein Satz am Ende des Trainings!



Einige BBler behaupten, sie hätten durch die 21er ihren
Bizeps (angeblich) erst so richtig aufbauen können.
Ich denke, dass jeder wieder individuell auf diese Art
der Belastung reagiert.
Die letzten 7 Wdh, also der volle Bewegungsumfang, gehen
ja schon sehr schwer.
Kann man das nicht auch mit Superkniebeugen (20 Stk) vergleichen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 21er Bizepscurls
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 16:54 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Meine meinung nach ist es besser die so zu machen - zuerst volle WDH , dann die obere und adnn die untere portion.
Oder noch besser - 10 ganze und dann die untere bis zum geht nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: