Aktuelle Zeit: Mo Jul 16, 2018 17:47
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 24h-Rennen: Ern√§hrung???
BeitragVerfasst: Sa Aug 05, 2000 19:12 

Registriert: Sa Jul 08, 2000 0:01
Beiträge: 12
Wohnort: CH
Hallo
Ich bin eigentlich kein Ausdauersportler, muss aber im Biketeam eines Kollegen f√ľr ein 24h-Rennen einspringen. Da f√§hrt man einfach ein paar Runden und wechselt dann wieder.
Frage: Was w√ľrdet Ihr zu Euch nehmen um maximale Leistungsf√§higkeit zu erhalten?

Gruss

Roger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 24h-Rennen: Ern√§hrung???
BeitragVerfasst: Sa Aug 05, 2000 20:40 

Registriert: So Apr 30, 2000 0:01
Beiträge: 76
Wohnort: österreich,8770 st.michael
kohlenhydrathe ohne ende
mineralstoffe,vitamine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 24h-Rennen: Ern√§hrung???
BeitragVerfasst: Mi Aug 09, 2000 0:29 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
w√ľrde auch noch etwas protein zu den kh dazu nehmen. studien belegen dass sich protein nicht nur auf kraft/muskelausbau positiv auswirkt, sondern auch auf ausdauerleistungen.

der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 24h-Rennen: Ern√§hrung???
BeitragVerfasst: Mi Aug 09, 2000 1:10 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
ein typ bei uns im studio l√§uft manchmal bei marathon-l√§ufen mit und meinte er dr√ľckt sich am abend vor dem rennen, ein komplettes weissbrot mit marmelade rein.
er möchte sicher gehen, dass während des schlafes so wenig glykogen wie möglich weggeht.

am tag des rennens zum fr√ľhst√ľck unmengen an langkettigen KH - w√§hrend des rennens durchgehend versch. zucker und maltodextrin in l√∂sung mit vit. & mineralstoffen.

...alles tips vom marathonläufer Bild

llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: