Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 18:10
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 31 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 4,5g5g EW/ kg NATURAL!! Deswegen Probleme mit Magen/Darm?
BeitragVerfasst: Mo Feb 11, 2008 10:57 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Amarant. Ineressant, das kannte ich bisher gar nicht.

Ihr habt beide Recht lt. Wiki:

Als Amaranth oder auch Amarant bezeichnet man
-hirseähnliches Lebensmittel und Pflanzengattung in der Familie der Fuchsschwanzgewächse,
-die rote Lebensmittelfarbe E 123

Amarant hat einen weit h√∂heren Eiwei√ü- und Mineralstoffgehalt als die weltweit traditionell angebauten Getreidesorten. Die Proteine bestehen aus vielen essenziellen Aminos√§uren, der Gehalt an Calcium, Magnesium, Eisen und Zink ist sehr hoch. Kohlenhydrate und Ballaststoffe sind in gleich gro√üen Mengen vorhanden. Bei dem enthaltenen Fett handelt es sich zu ca. 70 % um unges√§ttigte Fetts√§uren. Die Inhaltsstoffe sind nicht nur in gro√üen Mengen enthalten, sondern in einem f√ľr die menschliche Ern√§hrung sehr g√ľnstigen Verh√§ltnis kombiniert.

Sollte man aber zeitversetzt zum Proteinshake nehmen.

Allerdings enth√§lt Amarant bestimmte Gerbstoffe, die die Aufnahme und Verdauung von Vitaminen, Proteinen sowie Spurenelementen hemmen. F√ľr Kleinkinder und S√§uglinge ist Amarant deshalb nicht zu empfehlen.

Wie lange ist eigentlich die Halbwertszeit dieser Gerbstoffe?

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 31 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: