Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 17:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 15   [ 222 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 03, 2011 9:56 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Eine unbefriedigende Situation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 03, 2011 10:24 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
@mcalex: Aber DU SELBST gilst doch als größter Beweis das Soja (APF) wirkt?!

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 03, 2011 10:29 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Nicht nur ich - auch meine Jungs und andere Leute.
Aber die Dogma bleibt und bleibt ...
Das ist sozusagen eine "Volksweisheit" ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 03, 2011 10:30 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
...schade

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 04, 2011 12:39 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo mcalex,

wir können ein solches billiges Protein auch machen (müssen es ja nicht unbedingt in Dtl. verkaufen) , aber ich möchte daran erinnern, dass "ihr" ja immer nur die beste Qualtät wollt.

FĂĽr mich seit ihr im massiven Interessenskonflikt mit euren Idealen und dem was der Markt hergibt.
Ehrlich gesagt, ich glaube ihr mĂĽsst da Kompromisse machen, denn ein brotloses dem Ideal nachrennen bringt fĂĽr keinen was.

Ich muss ĂĽbrigens auch Kompromisse machen und selbst bei CT oder CT Professional noch am einen oder anderen sparen, wo ich nicht gern spare.

Der Preis muss immer irgendwo die Grenze sein, man kann nicht mehr tun, als für einen noch erschwinglichen Preis, ein möglichst hochwertiges Produkt zu machen, das zumindestens so viel bringt, dass es dem Kunden den Preis wert ist.

Wenn wir bei CT Professional auf die 150 Teuro zugehen oder beim CT ĂĽber die 100 Euro, werden wir nichts davon haben und nur eine handvoll Kunden wird das Geld ausgeben und somit was davon haben.

Was ist denn dabei, wenn 20 oder 25 % KH in dem Proteinprodukt sind. Wenn es drauf steht, ist das doch ok. Du sagts doch, dass die Leute auf den Preis schauen und das das ok fĂĽr sie ist.
Und von so einem Protein haben die Leute immer noch mehr, als wenn sie keine Protein nehmen und Ihr habt was verdient und die Leute doch nicht belogen.

Wirklich- und ich verstehe das sogar, weil es weh tut, von seinen Idealen abrücken zu müssen, aber das ist nun mal im Leben so, sonst hätte ich lauter Doktoren der Chemie oder Pharmazie an den Arbeitsplätzen der Produktion stehen...

Ich hätte gern eine Überqualtifikaton an allen Stellen in Peak :D , das ist leider aber unrealistisch.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 04, 2011 13:24 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich denke daruber werden wir sicher in unseren jaerlichen Meeting reden ... wir sind sicher nicht das einzige Land mit solchen "Problemen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 04, 2011 13:36 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
Für solche Länder kann man ja einfache Wheykonzentrate ohne Zusätze machen mit etwas KH Anteil. Die Frage ist wie man solche Produkte kennzeichnet damit nicht geglaubt wird Peak fährt jetzt die Billigschiene.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 04, 2011 16:40 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ich sehe da kein Problem.
Wir mĂĽssten es ziemlich dumm anstellen um als Billigheimer angesehen zu werden.

Dell hat auch gĂĽnstige und teuer PCs oder Laptops und die gĂĽnstigsten Maschinen machen Dell nicht zum Billigheimer.

Eine Grenze sehe ich da, wo wir den Leuten Geld fĂĽr etwas verlangen, das nichts mehr bringt.

Natürlich ist ein einfaches günstiges Produkt nicht das, wozu wir Peak strukturiert haben, aber es kann mitlaufen, einen Kostendeckungsbeitrag leisten und die aufwendigen Maschinen und Analgen sowie die Spezialisten in der Entwicklung brauchen wir ja eh für unsere Spezialitäten die Peak bekannt machen.

Wie gesagt, solche Produkte sind keine Kunst und viele können Sie machen, aber wenn sie bei uns mitlaufen können, ohne den Ablauf der aufwendigen Spezialitäten zu behindern, spricht nichts dagegen.

Wir dürften durch unsere hohe Automatisierung so was sogar mindestens gleich günstig wie kleine Hersteller machen können.. wie gesagt, solange keine Man- oder Maschinenpower von den Spezialitäten abgezogen wird.

Wenn so was in 1 kg Beutel verpackt wird, können wir mit einen Mann ca 40 kg pro Minute herstellen , dh 2,4 Tonnen pro Stunde uns diese Menge schafft manch kleiner Hersteller mit 3 Leuten gerade mal am Tag.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Sa Feb 05, 2011 8:46 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
@Armin:
Wäre es evtl. möglich, für diese Situation eine "light"-Produktreihe (einige wenige, sehr preiswerte Produkte) unter einer Art Handelsmarke zu implementieren? Dann wäre zwar offenkundig, dass PEAK dahinter steht, jedoch nicht die für PEAK übliche Wirksymbiose erwartet werden kann, da es eben die "Sparversion" ist.

Ich denke, damit könnte jeder leben ohne Gesichtsverlust oder Imageeinbußen. Und jeder Kunde hätte die Wahl wofür er sich entscheidet.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Sa Feb 05, 2011 10:14 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
shut up and train hat geschrieben:
@Armin:
Wäre es evtl. möglich, für diese Situation eine "light"-Produktreihe (einige wenige, sehr preiswerte Produkte) unter einer Art Handelsmarke zu implementieren? Dann wäre zwar offenkundig, dass PEAK dahinter steht, jedoch nicht die für PEAK übliche Wirksymbiose erwartet werden kann, da es eben die "Sparversion" ist.

Ich denke, damit könnte jeder leben ohne Gesichtsverlust oder Imageeinbußen. Und jeder Kunde hätte die Wahl wofür er sich entscheidet.



finde ich ne echt gute idee! gerade für athleten mit nem schmalen geldbeutel wäre das bestimmt sehr interessant oder auch für proteinmonster wie mich die schon gerne mal 150-200gr protein in pulverform täglich zuführen. bei solchen mengen steht dann irgendwann auch die quantität vor der qualität wobei ich direkt nach dem aufstehen und nach dem training trotzdem immer beim APF bleiben werde.

ich habe mal eines der günstigeren whey produkte getestet, dieses kostet 5€ pro 500gr beutel und gibt es in 12 versdchiedenen geschmackssorten! das ist mal eine wirklich nette abwechselung!
geschmack, konsistenz und löslichkeit sind astrein! ich denke sowas sollte peak auch hin bekommen :-)

gĂĽnstig muss nicht immer gleich schlecht bedeuten, aber eben auch nicht hochwertig

es kommt immer auf die eigenen ansprĂĽche und einsatzzwecke an!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Sa Feb 05, 2011 10:34 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
@turbo-d:
Da stimme ich dir zu. Das ist sozusagen einer der Synergieeffekte.
Wir haben (wenn du mein Regalbild anschaust) auch mehrere Proteindosen zu Hause (APF, WF, DW + P85) einfach zwecks Abwechslung.
Wenn man nun Schüler, Student, Allein- oder Geringverdienender ist (was ich keinesfalls negativ bewerte!) und trotzdem (eher gerade dann?) auf Qualität zum günstigen Preis achtet, denke ich, dass man schon für eine Lösung in dieser Richtung dankbar wäre.
UND PEAK könnte auch hier evtl. noch Markpotential heben, was dann wiederum allen zugute kommt.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Sa Feb 05, 2011 10:48 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
mich stört es auch überhaupt nicht das der proteinanteil bei 70%, der carb anteil bei 10% und der fettanteil bei 6% liegt! wie gesagt es kommt immer auf die eigenen ansprüche und einsatzzwecke an und für die quantitative tägliche proteinergänzung ist solch ein produkt auf jedenfall geeignet.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: So Feb 06, 2011 15:12 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

gut turbo-d, das können wir aber zB. jetzt schon wieder mit unserem Know How arbeiten.
Es gibt 65 -70% iges günstiges Whey Protein aus Israel (die Israelis brauchen keinen "Abschöpfungs-Zoll" wie andere Länder zu zahlen) , aber bei den 10 % Laktose (Carbs) da drin, bekommen viele Athleten deutliche Verdauungsprobleme.

Wie du siehts, würden wir auch bei einfachen Produkten auf jeden Fall eine Garantie dafür sein, dass sie mit "Köpfchen" gemacht sind und dass das drinn ist, was drauf steht, ist bei Peak eh klar.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: So Feb 06, 2011 15:17 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Na dann, immer her damit :)

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2011 14:05 

Registriert: Di Okt 12, 2010 23:52
Beiträge: 117
ich fänds traurig! Es wird hier immer mit überlegenem Know-How geworben UND das man sich deutlich vom Wettbewerber absetzen möchte. Eben nicht nur günstige, dafür aber immer effektive Produkte anbieten möchte.

Wenn man jetzt umschwenkt und weniger effektive Produkte anbietet nur um sein Geld mit weniger potenten Kunden verdienen möchte, hat das ein "Geschmäckle."
Wo bleiben dann die werbewirksamen und gebetsmĂĽhlenartigen Slogans ala: Wir sind Peak und bei uns wird das Beste verarbeitet! Know-How und Effizienz steht vor allem und das hat seinen Preis!

Wenn man eine "light" Version anbietet, hätte ich das Gefühl, dass ich mit meinen highquality Products die billigen und weniger wirksamen Produkte subventioniere.

Meine Entscheidung für Peakprodukte resultiert aus der Überlegugn heraus, dass Wirksamkeit und Funktionalität oberster Priorität hat. (Natürlich kann ich verstehen, dass die Firma Peak auch interessiert ist, nicht auf sogenannte Billigmärkte zu verzichten)

_________________
Zukunft ist die Zeit, in der Du bereust, dass du das, was Du heute tun kannst, nicht getan hast. Also, packen wirs an. Jetzt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 15   [ 222 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: