Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 17:21
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 11 von 15   [ 222 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 14:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

na ja, erst war ich ja schon √ľber die Frage ver√§rgert, aber ich kann ja nicht voraussetzen, dass jeder √ľber Hintergr√ľnde nachdenkt.

Erst mal m√ľssen wir sehen, ob in Slowenien die 39,90 haltbar sind, wenn wir die Einkaufspreise f√ľr Slowenien erh√∂hen (m√ľssen) :-((
Die Ware habt ihr ja nicht gerade gestern gekauft, sondern vor den letzten zwei Preiserh√∂hungen f√ľr den Rohstoff.

Dann ist es halt immer ein Witz, wenn man die Preise von Slowenien oder gar Bulgarien mit den Preisen in Deutschland vergleicht.

Sorry, aber meine deutschen, franz√∂sischen und Luxembourger Mitarbeiter arbeiten leider nicht f√ľr einen slowenischen Lohn und die EDV Dienstleister in Deutschand verlangen 750 bis 1000 Euro pro Manntag und ich denke mal , das dies und auch andere Sachen in Slowenien etwas billiger sind.

Die Lohnkosten f√ľr Peak DEUTSPRACHIG d√ľrften ca 15 bis 20 mal h√∂her sein, als die f√ľr Peak SLOWENISCH ... was auch mit deutlich mehr Personal , ein wenig aufwendigeren Arbeitsprozessen usw. zusammenh√§ngt :-I

Aber schon klar, so ist das mit den deutschen AEG, Miele, Bosch ... Angestellten....das Mikrowellenger√§t f√ľr 60 Euro im Internet kaufen und gleichzeitig mindestens 2000 Euro netto im Monat wollen.

Sorry, da geht aber was nicht zusammen :-%

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 14:46 

Registriert: Do Okt 28, 2010 10:15
Beiträge: 44
Hm wie wärs wenn man mit Staffelpreisen arbeitet ab 2 Dosen oder 4 Beuteln so und soviel billiger ... funktioniert bei andren auch... wär nur nen Vorschlag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 16:04 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Oder wie ich schon 2 mal geschrieben habe mit größeren Dosen !
5Kg Dosen oder mehr und daf√ľr etwas billiger.
Bei den Proteinen wäre dies z.B. nicht schlecht.

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 16:33 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Staffelpreise wären glaube ich ökonomischer, da man somit dem Kunden weiterhin die Option lässt weiterhin nur 2,26 Kg zu kaufen.
Zus√§tzlich 5 Kg Dosen anzubieten w√ľrde glaube ich zus√§tzliche Kosten verursachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 18:26 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
@ Armin - stimme ich voll zu.
Die Situation kann man garnicht vergleichen.
Hofen wir, das es bei uns die Situation ( Wirtschaft ) bald besser wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi M√§r 23, 2011 20:31 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Von Staffelpreisen und Mengenrabatt haben wir uns vor 3 Jahren, nach langer ausgiebiger Diskussion im Forum, zu Gunsten von etwas niedrigeren Preisen f√ľr die Einzelprodukte, verabschiedet.

Ich sehe irgendwo nicht, warum wir unsere sehr erfolgreiches System der Produkt und Preisgestaltung √§ndern m√ľssen.
Der Rohstoff ist teurer geworden, dann muss der Verkaufspreis entsprechend angepasst werden und gesehen werden, was passiert.

Wenn das Produkt sich nicht mehr verkauft, nimmt man es aus dem Programm oder √ľberlegt sich sonst was.

Aber jetzt mit Hektik auf schnelle Ideen herein zu springen ist sicher nicht der Weg.

Im √úbrigen sehe ich ein gutes 75% iges Whey eher passend zu Peak als diese Mengenrabattkramerei (es gab gute Gr√ľnde das nicht zu machen).

In diesem Zusammenhang sehe ich Peak nicht als Ferrari , sondern eher als Audi mit Vorsprung durch Technik.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do M√§r 24, 2011 7:07 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
Ich will auch das Peak Peak bleibt. Und Finger weg von meinem APF und Whey Fusion sonst komme ich persönlich vorbei :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do M√§r 24, 2011 14:22 

Registriert: Di Okt 12, 2010 23:52
Beiträge: 117
Armin hat geschrieben:
Von Staffelpreisen und Mengenrabatt haben wir uns vor 3 Jahren, nach langer ausgiebiger Diskussion im Forum, zu Gunsten von etwas niedrigeren Preisen f√ľr die Einzelprodukte, verabschiedet.

Ich sehe irgendwo nicht, warum wir unsere sehr erfolgreiches System der Produkt und Preisgestaltung √§ndern m√ľssen.
Der Rohstoff ist teurer geworden, dann muss der Verkaufspreis entsprechend angepasst werden und gesehen werden, was passiert.

Wenn das Produkt sich nicht mehr verkauft, nimmt man es aus dem Programm oder √ľberlegt sich sonst was.

Aber jetzt mit Hektik auf schnelle Ideen herein zu springen ist sicher nicht der Weg.

Im √úbrigen sehe ich ein gutes 75% iges Whey eher passend zu Peak als diese Mengenrabattkramerei (es gab gute Gr√ľnde das nicht zu machen).

In diesem Zusammenhang sehe ich Peak nicht als Ferrari , sondern eher als Audi mit Vorsprung durch Technik.

Armin


Einen Mengenrabatt halte ich auch f√ľr unrichtig. Das Peak nicht mit Mengenrabatten arbeitet zeigt doch, dass sie mit einem spitzen Bleistift rechnen und uns Kunden nicht √ľber den Tisch ziehen.

Nat√ľrlich gibt es Einf√ľhrungspreise oder von Zeit zu Zeit mal Aktionen... Zum Einen erfreue ich mich daran und kann ein wenig Geld einsparen. Wenn solche Aktionen aber dauerhaft durchgef√ľhrt werden oder es das ganze Jahr Mengenrabatt gibt, stelle ich mir die Frage wieviel Prozent vorher draufgeschlagen sind, um sp√§ter zu reduzieren.

Dieses Problem habe ich bei anderen Herstellern vielfach ausgemacht. Zwar habe ich bislang keine anderen Produkte getestet, aber auf die Preise schaut man doch mal. Dieser Mengenrabatt ist bei anderen Supp-Firmen usus und stößt mir persönlich negativ auf.

Warum werden zwei Packungen/ Dosen o√§ billiger als eine? Wenn es gr√∂√üere Gebinde sind, w√ľrde ich mir das mit der Abf√ľllung, Lieferung, Verschickung erkl√§ren, ABER zwei gleich gro√üe Dosen g√ľnstiger?

Mit der Peakschen Ansicht zu den Rabatten oder Mengen bin ich voll und ganz einverstanden und ziehe meinen Hut vor soviel ehrlicher Preisgestaltung und Fairness mir als Kunden gegen√ľber.

Bei den Rabattaktionen von Wettbewerbern kann ich nur den Kopf sch√ľtteln und w√ľrde mich als Kunde betrogen f√ľhlen!

_________________
Zukunft ist die Zeit, in der Du bereust, dass du das, was Du heute tun kannst, nicht getan hast. Also, packen wirs an. Jetzt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: So M√§r 27, 2011 12:08 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

der Post könnte von mir stammen... genau so isses .

Ich m√∂chte noch dazu f√ľgen, dass wir auch 10 bis 15% billiger K√ĖNNTEN, aber dann sind wir nicht mehr PEAK.

Wir könnten den Fischer, Dr. Vösgen, Dr. Wang und mich rauswerfen und statt Enwicklung betreiben, so wie andere Europäische Hersteller, einfach die AmiProdukte nachmachen....

Wir k√∂nnten Sicherheitstandarts f√ľr die Arbeiter in der Produktion aufgeben ....

Wir könnten die Eingangsanalysen der Rohstoffe sparen (das machen zB. die meisten Hersteller, die ich kenne)....

Und so gibt es sicher noch vieles, was man sein lassen kann und mit ein wenig M√§rchen-Erz√§hlen, gefakten Bildern von Maschinen und Produktionshallen, die jemand ganz anderem geh√∂ren und gezielten L√ľgen im Internet ausgleichen.

Vielleicht w√ľrde das f√ľr einen Teil unserer Kunden gar kein Nachteil, aber....

... allein schon wenn ich unseren Fabian Maresch oder den Stefan Rajewski bei uns in der Firma sehe, oder an Turbo-d denke, dann weiß ich, warum wir nicht am falschen Platz sparen.

Leute ich bin schon fast 30 Jahre im Geschäft und ich weiß, dass die besten echten Naturals bei uns am Stand auf der Fibo sein werden und die wissen warum sie bei uns und nicht wo anders sind.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: So M√§r 27, 2011 21:56 

Registriert: Do Mai 20, 2010 14:40
Beiträge: 72
Wohnort: M√ľnchen - Slowakei
Im √úbrigen sehe ich ein gutes 75% iges Whey eher passend zu Peak als diese Mengenrabattkramerei (es gab gute Gr√ľnde das nicht zu machen).


75% iges Whey w√§re super :-) ich w√ľrds kaufn und ich denk mal nicht nur ich. hoffentlich kommt es bald ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mo M√§r 28, 2011 8:10 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
was bringt mir ein 75 % iges wenn ich dann mehr pulver brauche um auf denselben eiweissgehalt zu kommen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mo M√§r 28, 2011 8:17 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Nichts.

Man muss aber mal den Rohstoff Einkaufspreis und damit den Verkaufspreis im Verh√§ltnis zum Eiwei√ügehalt sehen. Und momentan ist das √ľber 80%ige Whey Konzentrat unverh√§ltnism√§√üig teurer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mo M√§r 28, 2011 10:18 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wir haben ein angebot erhalten, wo die 5% weniger Protein 20'% weniger am Preis wären.
Allerdings ist die Whey Branche nicht ohne und es kann durchaus sein, dass der Preis auch erhöht wird, wenn jemand das Zeug wirklich will

Ich trau niemandem aus der Whey Branche √ľber den Weg, das ist ein Oligopol und da herrscht das Gegenteil von Konkurrenz.

Wenn wir das Protein zum versprochenen Preis bekommen, nehmen wir eine größere Menge und sehen, wie es ankommt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mo M√§r 28, 2011 21:09 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
ich hab ja gerade erst gross gekauft aber gerade das ist es was peak f√ľr mich ausmacht der hohe ew gehalt und die aminos die drin sind mit den zusatzstoffen. " billig passt nicht zu peak" ich hoffe das wird nur ein zus√§tzliches produkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mo M√§r 28, 2011 22:48 

Registriert: Di Okt 12, 2010 23:52
Beiträge: 117
Sehe ich genauso.

Armin, der Anbieter hat aber merkw√ľrdige Angebote. Ich bin nur Laie und Du als Profi wirst es ja wissen...
Allerdings hören sich 5% weniger und 20% billiger sehr komisch an...
Ich hoffe es wird euch kein Strick draus gedreht, wenn ihr von euren Idealen abweicht.
Aber außergewöhnliche Zeiten erfordern wohl außergewöhnliche Maßnahmen.

@McAlex
Habt ihr oder Deine Kunden schonmal √ľberlegt das Produkt zu strecken oder einfach geringer zu dosieren und so zu sparen?
Andere Hersteller knallen da ja auch Guarkernmehl oder andere Verdickungsmittel rein und sparen und verzichten so an Material und anspruchsvollen Kunden.
Oder spielt eine solche √úberlegung keine Rolle bei deinen Jungs?

MfG MA

_________________
Zukunft ist die Zeit, in der Du bereust, dass du das, was Du heute tun kannst, nicht getan hast. Also, packen wirs an. Jetzt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 11 von 15   [ 222 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: