Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 17:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 15   [ 222 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2011 20:01 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
BeitrÀge: 202
Ich möchte gerne wissen wieso mein Thread mit der Frage, ob Peak Proteinrohstoffe aus China bezieht, gelöscht wurde. Der Thread war vollkommen erst gemeint und es besteht durchaus Grund zur Besorgnis bei chinesischem Protein.

WIESO wird solch eine Frage einfach zensiert? Solch eine Forenkultur wo jegliche unbequemen Fragen einfach gelöscht werden finde ich unertrĂ€glich und das baut auch nicht gerade Vertrauen in die Produkte auf, denn wer nichts zu verstecken hat braucht auch keine Fragen zu fĂŒrchten! Ganz im Gegenteil, wenn hier so "allergisch" auf so eine Frage reagiert wird ist das schon Grund zur Annahme, dass hier gewisse Sachen nicht angesprochen werden dĂŒrfen. Da fragt man sich doch wieso.

Ich bitte daher nochmal um eine klare Antwort auf meine Frage: Bezieht Peak Rohstoffe aus China? Ja oder nein? Die Kunden haben einfach ein Recht darauf zu wissen woher Rohstoffe kommen, besonders wenn in China bekanntlich Protein verseucht ist!
Wer meint das belĂ€cheln zu mĂŒssen sollte sich besser informieren:

https://www.vdi-nachrichten.com/vdi-nach ... 1&id=43391

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2011 20:12 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Wenn du dir ein kleines bischen Muhe gegeben hattest wurdest schon langst wissen, woher PEAK seine Proteine bekommt.
War auch ein Thread daruber.
Und fur solche unterstellungen wurde ich personlich dich sofort verklagen.
Oder meinst du das die Leute bei Arotop ( wo PEAK seine Produkte als eine der wenigsten Firmen uberhaupt unabhangig testet - sowohl die Eingangsware als auch fertige Produkte ) wissen nicht was sie tun ...

ARMstrong - du bist einfach nur ARM :-P :-P :-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2011 20:17 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
BeitrÀge: 202
Halt mal ganz schön den Ball flach. Ich habe ĂŒberhaupt nichts unterstellt, du bist ja echt lĂ€cherlich. :-P
NatĂŒrlich macht man sich Gedanken wenn bestimmte Fragen gelöscht werden ist ja auch normal. Aber mir ist es jetzt egal was da drin ist ich kauf dann doch lieber dort wo Kundenfragen ernst genommen werden.

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Feb 23, 2011 20:51 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
ich kenne kein forum in dem kundenanfragen ernster genommen werden als hier im peak forum und das ist mein voller ernst!
wa sich der gute armin hier teilweise fĂŒr eine arbeit macht um auch jede noch so kleine (laienhafte) frage zu beantworten finde ich einfach nur grandios! :-)
ich bewundere seine geduld mit der er hier zur tat schreitet, mir wÀre in mindestens 50% der fÀlle schon die hutschnur gerissen!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2011 9:45 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
BeitrÀge: 912
turbo-d hat geschrieben:
ich kenne kein forum in dem kundenanfragen ernster genommen werden als hier im peak forum und das ist mein voller ernst!
wa sich der gute armin hier teilweise fĂŒr eine arbeit macht um auch jede noch so kleine (laienhafte) frage zu beantworten finde ich einfach nur grandios! :-)
ich bewundere seine geduld mit der er hier zur tat schreitet, mir wÀre in mindestens 50% der fÀlle schon die hutschnur gerissen!


Dem kann ich nur zustimmen.
Mir wurde bis jetzt immer top geholfen, dass mag wohl auch der Grund sein, weshalb ich den ganzen Tag on bin :)

@ armstrong:

Wie kommst du auf die Idee, dass Peak sein Protein (Rohstoffe) aus China bezieht?

lg

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2011 10:01 

Registriert: So Jan 03, 2010 8:22
BeitrÀge: 158
Hallo zusammen,

So ein ChinagerĂŒcht, hab ich letztens in einem SuppgeschĂ€ft, das Peakprodukte verkauft auch gehört.
Habe den VerkÀufer gefragt, was er von Peak hÀlt.
Zitat:
Ich werde Peak wahrscheinlich aus meinem Sortiment nehmen, weil Peak immer öfter Billigrohstoffe aus China bezieht und die langen Versandzeiten nicht vertrettbar sind.

Habe im dann erklĂ€rt, das Peak, hochwertige und geprĂŒfte Rohstoffe benutzt.Die langen Wartezeiten sind zwar Ă€rgerlich aber man muß Peak die Zeit geben um die neue Fabrik fertig zustellen.
Wer die Zeit nicht hat, muß halt frĂŒher bestellen oder woanders kaufen.

Bin ĂŒberzeugter Peakler und solche blöden Horrorgeschichten wird es immer wieder geben.

GrĂŒsse, Mane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2011 15:28 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
BeitrÀge: 202
@ betzmann

Ds hat mir ein User per PM mitgeteilt. Da ich keine Lust auf chinesisches Protein habe erstellte ich den Thread um eine klare Antwort zu bekommen ob da was dran ist oder nicht. Dann komme ich wieder und der Thread ist gelöscht. Dass man da mißtrauisch wird ist logisch. Anstatt einfach ein kurzes ja oder nein zu antworten wird lieber der Thread gelöscht, das muss man mal verstehen. Kundenservice sieht jedenfalls anders aus!

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2011 15:36 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
BeitrÀge: 202
mane hat geschrieben:
Zitat:
Ich werde Peak wahrscheinlich aus meinem Sortiment nehmen, weil Peak immer öfter Billigrohstoffe aus China bezieht und die langen Versandzeiten nicht vertrettbar sind.


Wenn der das sagt muss er ja irgendwelche GrĂŒnde dafĂŒr haben. Aus Spaß erzĂ€hlt der sowas sicher nicht und wenn man dann hier im Forum nicht einmal nachfragen darf und eine Antwort bekommt wo die Rohstoffe herkommen dann macht man sich schon so seine Gedanken. Ich bin jedenfalls verunsichert durch dieses Benehmen.

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2011 21:01 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
BeitrÀge: 327
Es wurde doch schonmal woanders gesagt, dass sie nichts aus China beziehen, oder irre ich..reichte doch als ErklÀrung ;)

_________________
QualitÀt kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 8:43 

Registriert: So Jan 03, 2010 8:22
BeitrÀge: 158
@armstrong

ich möchte mit der Aussage von diesem ,GeschÀftsmann' sagen, das er absolut keinen Plan hat, von dem, was er verkauft.
Diese, meiner Meinung nach, kindische Chinaaussage, kommt doch nur zustande, weil er mit den Lieferzeiten nicht klarkommt.
Das beweißt wiederrum, das er den falschen Beruf erlernt hat (wahrscheinlich hat er gar nichts gelernt), sonst wĂŒrde er damit anders umgehen.

Mane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 9:27 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Offenheit ist gut, ob ich nun weis wo die Ware genau herkommt oder nicht ist mir (fast) egal.

Wieso sollte denn China keine gute Ware liefern ? Wieviele Pharmaunternehmen sitzen denn in China und Produzieren eure Medikamente? Sind die auch alle schlecht?

Der Forscher und Entwickler kostet in China gleich viel, nur der "KnopfdrĂŒcker an der AbfĂŒllanlage ist wesentlich gĂŒnstiger, so wie auch sĂ€mtliche Erhaltungskosten der Firma.



Eure Kleidung, eure Technik, eure Autos kommen zum großteil aus China und ihr kauft es trotzdem zu ĂŒberteuerten Preisen ein obwohl es vorallem in der Bekleidungsindustrie mindere Ware ist.


Ich sage meinen Kunden idR auch nicht wo meine Ware herkommt weil es Betriebsinternas gibt die Kunden nichts angeht.


Wenn eine Supplementfirma "Made in Germany" draufschreibt kaufen es die Leute ohne sich darĂŒber Gedanken zu machen wo der Rohstoff fĂŒr das "Verpackt in Germany" Produkt hergestellt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 14:21 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

1.
armstrongs postings werden, sagen wirÂŽs mal höflich: mangels geistigem Gewicht, in der Regel gelöscht (nur in Ausnahmen , die aber auch schon oft grenzwertig sind, kann man seine geistigen ErgĂŒsse gerade so stehen lassen).

2.
Mcalex merke dir mal fĂŒr die Zukunft:
Kleinstkinder, Narren, und Armstrongs (denen jeder Psychologe einen Freibrief schreibt) zu verklagen ist vergeutete Zeit und Energie.
FrĂŒher hat jede Burg ihren Hofnarren gehabt und mal ehrlich, so ohne Blutbang, Kev-Kev. und Co, gabÂŽs ja kaum noch was zu lachen hier im Forum.

3.
Wir beziehen eine ganze Menge Rohstoffe aus China.
Ich bin sogar persönlich Gesellschafter an der chinesischen Synthesefirma, die fĂŒr uns bzw. fĂŒr Peak die meisten AminosĂ€uren und AminsĂ€ureverbindungen herstellt.

3a,
Ich bin ein großer Fan von China bzw. von chinesischen Unternehmen und chinesischen Mitarbeitern. Shanghai liebe ich geradezu und wenn ich ein , oder mehrere weiteres Unternehmen grĂŒnden wĂŒrde, dann nur in China oder zumindest mit chinesischen Zulieferern.
Dort bekomme ich - wenn ich bereit bin ANSTÄNDIG zu bezahlen - Spitzenchemiker oder Ingeneure (fĂŒr Pharmamaschinen ect.) wie sonst nirgends auf der Welt.

3b,
Gerade vorgestetern habe ich ein Treffen mit einen der besten norwegischen Ingeneure (Pharmamaschinen) gehabt in dem wir ĂŒber die GrĂŒndung einer neuen Joint Venturefirma gesprochen haben.

4.
Billigrohstoffe gibt es in aller Welt, aber Peak kauft keine Billigrohstoffe, sondern wir können (als einer der wenigen Supplementhersteller ĂŒberhaupt) die QualitĂ€t unserer Rohstoffe analysieren und wir kaufen hochwertige Rohstoffe , aber die natĂŒrlich so gĂŒnstig wie möglich UND ZWAR AUS ALLER WELT.

4a,
Wer in China Lebensmittelrohstoffe fÀlscht, kann im schlimmsten Fall sogar mit einem Genickschuss rechnen, in Deutschland ist Gammelfleisch, Dioxin und Co eher ein Kavaliersdelikt. China hat vor kurzem die Einfuhr von deutschen Fleisch verboten (Dioxin) , der Stopp ist aber jetzt wieder aufgehoben.

5.
Ich hab in vielen LĂ€ndern schon Lebensmittelproduktionen gebaut und ich kann euch versichern, das ich nirgends geringere Auflagen als in Deutschland vorgefunden habe. Es mag das eine oder andere Land geben, wo es noch "lascher" zu geht, aber ich kann nur von Deutschland, Frankreich, Holland, England, Polen, Slowakei, China, Ukraine, Russland sprechen und das sind die Vorschriften in Deutschland am "laschesten" gewesen.

6.
Deutschland ist ohne Zweifel im hochtechnischen Maschinen- und Anlagenbau hervorragend (und wird von den Chinesen wahrscheinlich erst in ca 15-20 Jahren ĂŒberholt .. ist meiner Meinung, die abe nicht unbegrĂŒndet ist) , aber im Lebensmittel oder Supplementbereich ist Deutschland keinesfalls soooo super wie das manche Vertreiber gern glauben machen wollen.

Armin

PS @ mane
Sag dem VerkÀufer des SupplementgeschÀftes einen schönen Gruss von mir und dass er ein DummschwÀtzer ist. Er kann ruhig Peak heraus nehmen, dann werden seine Peakkunden bei einem anderen Shop oder bei uns direkt ihre Peak Produkte beziehen :-P
Mal ehrlich, meinst du, dass, wer so dummschwĂ€tzend versucht, die Kunden von Peak abzuhalten, keine Peak-Suppelements verkaufen will, sondern uns nur fĂŒhrt, weil die Kunden unsere Supplements - trotz seiner gegen Peak gerichteten Dummlallerei- verlangen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 16:04 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
BeitrÀge: 143
matti_der_schwabe hat geschrieben:
Offenheit ist gut, ob ich nun weis wo die Ware genau herkommt oder nicht ist mir (fast) egal.

Wieso sollte denn China keine gute Ware liefern ? Wieviele Pharmaunternehmen sitzen denn in China und Produzieren eure Medikamente? Sind die auch alle schlecht?

Der Forscher und Entwickler kostet in China gleich viel, nur der "KnopfdrĂŒcker an der AbfĂŒllanlage ist wesentlich gĂŒnstiger, so wie auch sĂ€mtliche Erhaltungskosten der Firma.



Eure Kleidung, eure Technik, eure Autos kommen zum großteil aus China und ihr kauft es trotzdem zu ĂŒberteuerten Preisen ein obwohl es vorallem in der Bekleidungsindustrie mindere Ware ist.


Ich sage meinen Kunden idR auch nicht wo meine Ware herkommt weil es Betriebsinternas gibt die Kunden nichts angeht.


Wenn eine Supplementfirma "Made in Germany" draufschreibt kaufen es die Leute ohne sich darĂŒber Gedanken zu machen wo der Rohstoff fĂŒr das "Verpackt in Germany" Produkt hergestellt wird.



Armin ich halte echt viel von deinem Fachwissen aber deine dummen Anmachen an Kritikern machen Peak auf Dauer unsympathisch. Auch MCAlex geht mehr und mehr in die Richtung. Man kann doch normal antworten ja wir kaufen in China aber dort beste QualitĂ€t und keiner muss sich Sorgen machen. Aber diese AgressivitĂ€t fĂ€llt negativ auf euch zurĂŒck. Habe fertig :-P und mir ist scheissegal wo das whey herkommt solange das drinsteckt was draußen draufsteht und da glaube ich Peak einfach mal ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 16:29 

Registriert: Fr Jun 01, 2007 16:29
BeitrÀge: 36
Traurig aber wahr.

Chinesische Ingenieure, welche in Deutschland ihre Ausbildung erhalten und in China ihr Wissen verbreiten.

Mit großer Besorgnis verfolge ich diese Entwicklung in diversen Hochschulen und UniversitĂ€ten. Stolz ist man auf den auslĂ€ndischen Graduierungsanteil, den Multikulturalismus und die Bewerbungsquoten von ausserhalb Deutschlands.


Sollte China irgendwann den Copy-Gedanken ablegen und die Innovation fĂŒr sich erkennen, sehe ich Deutschland als nicht mehr konkurrierungsfĂ€hig.

Können wir nur hoffen, dass ihre Schulpolitik weiter KreativitĂ€t einschrĂ€nkt und den Copy-Gedanken frĂŒhzeitig mitprogrammiert.

Sry fĂŒr Offtopic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Feb 25, 2011 17:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

@ IntensitÀt
Wenn du meine Postings richtig lesen und verstehen wĂŒrdest, solltest du eigentlich erkennen, das ich Kritikern dankbar bin und sie auffordere uns mit ihrer konstruktiven Kritik zu helfen uns zu verbessern.

Allerdings besteht ein Unterschied zwischen konstruktiver Kritik und DummschÀtzerei bzw. verbaler Herumnarrerei :-T

Um bei dem oder den Hofnarren zu bleiben, muss doch jedem klar sein, dass man, sobald man genug ĂŒber sie gelacht hat und ihr Gezedere zu nerven anfĂ€ngt, nur der Wurf mit der abgegessenen Schweinehaxe oder dergleichen ĂŒbrig bleibt. Narren sind halt nun mal sachlichen Argumenten nicht zugĂ€nglich, daher bleibt nur die sanfte Gewalt, das haben schon die Rittersleut gewusst und daher mit allem möglichen nach den Narren geworfen wenn es genug war ;)

@ Shruti
vielleicht solltest du wissen, dass China pro Jahr 300 000 Ingeneure ausbildet und die paar , welche in Deutschland studieren, ganz sicher nicht die Weisheit nach China bringen (die Weisheit gibt es heute in DatenbĂ€nken aller Art billig zu kaufen und man kann sie ĂŒberall lehren).

Vielleicht solltest du dir auch mal die letzte Pisa Studie ansehen :-OO
Dann verstehts du vielleicht, warum ich meinen Àltesten Sohn zum Studium (Wirtschaftswissenschaft/Business and Finance) nach Boston und dann nach Shanghai schicke.

Auch zum Kopieren könnte ich einiges Sinnvolles sagen, aber ich will es mal mit der These belassen, dass niemand in den EntwicklungslĂ€ndern das Rad mĂŒhsam neu erfinden wird, wenn es das schon gibt und ich bin auch ganz sicher, dass die Chinesen dann mit Innovationen kommen, wenn es keine RĂ€der mehr gibt, die essentiell fĂŒr ihre Wirtschaft sind und die sich schnell und einfach nachbauen lassen.
Dass die Chinesen keine KreativitÀt haben kann nur jemand sagen, der keine Ahnung hat.

ICH SOLLTE ZUM ABSCHLUSS VIELLEICHT NOCH SAGEN, DASS HOCHMUT VOR DEM FALL KOMMT ... nur weiter so mit den dummen, unkreativen Chinesen .. dann kommt die grosse Überraschung um so frĂŒher.

Armin

PS:
Aber Whey gibt es in China (noch) nicht , das kaufen die Chinesen aus Neuseeland zu;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 15   [ 222 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: