Aktuelle Zeit: Do Dez 13, 2018 1:11
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 7 von 15   [ 222 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2011 14:52 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Armin hat geschrieben:
So und jetzt müssen wir bei Peak - gemäß unseren Leitsätzen - zuerst mal reiflich überlegen, ob ein solchens Produkt unter welchen Umständen Sinn macht .

Gegen ein MRP spricht immer, dass viele Leute dann MRPs mit dem normalen Essen verwechseln und normale Lebensmittel (dazu gehört vor allem auch Fleisch) eher als Replacement für ein MRP nehmen ;)

Es gibt natĂĽrlich auch viele GrĂĽnde dafĂĽr UND DESWEGEN MUSS SO WAS REIFLICH DURCHDACHT WERDEN.
Wir würden wohl auf den ersten Blick mit einem wohlschmeckenden und Proteinreichen MPR zuerst einmal kurzfirstig Geld verdienen, aber wie sieht das langfristig aus, wenn die Leute zB. vor lauter MRPs andere Supplements bei uns nicht mehr kaufen, die zusammen mit ordentlichem Essen, auf Dauer mehr für die Leistungsfähigkeit, Kraft- Muskelaufbau bringen, als das einseitige MPR - Futtern :-L

So , das war mal wieder ein Einblick in die tiefen Gedankenwelt von PEAK
:-T

Armin


moin,

man sollte jetzt nicht den endverbraucher mit einem nicht-mitdenkenden geschöpf verwechseln. er wird sicherlich, ich würde es ja auch, das mrp als sehr nützliche eiweißquelle ansehen und es deshalb kaufen, gerade auch für unterwegs (ersatz für harzer roller :D ), um mal nicht was eher zeitintensives vorzubereiten, oder in irgend einen fresswahn im nächsten supermarkt/döner zu verfallen. es würde sozusagen die bequemlichkeit fördern, aber im positiven, da kein schokiriegel sondern eiweiß gegriffen wird.
andererseits denke ich nicht, dass der durchschnittskauf bei peak sich durch das einführen des mrp um den preis des mrps erhöht. das müsste man spekulierend mal ausprobieren. sozusagen, schätze ich, dass sich eben die auswahl des einzelnen konsumenten auch auf das mrps bezieht aber andere produkte einschränkt. man kann ja auch nicht urplötzlich mal ne mahlzeit mehr an den tag legen oder auch mal im monat, wenn das geld so schon knapp ist, den betrag fürs mrp locker machen. da schränkt sich nunmal an anderer stelle (peakprodukte) was ein. aber an sich sehe ich es als zusätzliche alternative oder abwechslung an, die nahrungsergänzung jeder person breiter zu gestalten. ich werde mir trotzdem mein rindersteak gönnen, aber muss dann eben nicht phasenweise 3 shakes von delwhey hinterhauen, sondern mal einen shake durch ein mrp ersetzen (jenachdem wie es sich wofür eignet).

ich wäre auf jeden fall dafür. aber das müsst ihr schließlich bedenken und umsetzen.

gruĂź


Zuletzt geändert von Maars am Fr Mär 04, 2011 14:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2011 17:08 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Maars,

über das mitdenken möchte ich nicht streiten, der eine tut es wohl, der andere nicht.

Wir haben ja mal Powerpack und Metabolol (Metabolon) quasi als MRP gehabt und da hat sich schon die von mir angesprochene Tendenz angedeutet. Wir haben die Dinger, die ja in dem Koffer schön einsortiert auch noch super ausgesehen haben, sehr sehr gut verkauft und konnten deutlich erkennen, dass die Kunden das Geld für die Packs an Aminos, Protein ect. eingespart haben .

Übrigens ist hochinteressant, dass der Abverkauf binnen 3 Monaten fast auf 0 gesunken ist, als wir , um gute 20% "billiger" verkaufen zu können, keine Packs mehr gemacht haben, sondern den gleichen Inhalt in die grossen 6 Liter Dosen gefüllt haben (der Herstellungspreis der Packs und vor allem der grosse Koffer war war hoch und die Dose kam viele billiger):

Ich kann es jetzt nicht mehr nachweisen, weil ich den Text nicht aufgehoben oder gespeichert habe, aber ich hoffe du glaubst mir, wenn ich sage, dass ich vor ca 3 Jahren einen Artikel in einem der Fachmagazine gelesen habe, der sich genau mit diesem Problem, dass MRPs in den USA in bestimmten Bevölkerungsgruppen (sogar gerade bei Leistungträgern) die normale Ernahrung mehr und mehr verdrängt haben, befasst hat.

Der Mensch - und das schliesse ich mich gar nicht aus - ist bequem und so ein Pack aufzureissen und reinzuziehen, statt sich was zu essen zu machen oder irgendwo ordentlich essen zu gehen, ist schon verlockend, GERADE WENN DAS ZEUG AUCH NOCH SUPERLECKER SCHMECKT.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2011 15:07 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Wieso wird denn das Delicious Muscle Whey Protein nicht teurer?
Also ich möchte mich jetzt hier nicht beschweren , löl :P , aber ich bin nur ein wenig verwirrt deswegen.
Ist ja immerhin auch Whey.

lg

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2011 15:41 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
betzmann hat geschrieben:
Wieso wird denn das Delicious Muscle Whey Protein nicht teurer?


Also so wie ich das sehe, kostet es jetzt €1 mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Mi Mär 09, 2011 17:57 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Fabian@Peak hat geschrieben:
Hallo,

leider sind die Rohstoffpreise fĂĽr Whey Protein in den letzten Wochen weiter angestiegen. :-(

Wie es aussieht, können wir die Preise nicht halten. Betroffen sein werden:

- Whey Fusion, 2,26kg - neuer Preis vermutlich 48,90€
- Delicious Muscle Whey, 2,26kg - neuer Preis vermutlich 43,90€

Fabian

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 11:25 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
ahhh ok.
danke leute.

mfg

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 12:59 

Registriert: Do Apr 26, 2007 11:11
Beiträge: 340
Liebe Leute,

ich habe mir diesen Thread soeben noch einmal komplett durchgelesen, und kann diese Diskussion ĂĽber ein billig Protein, welches von PEAK kommen soll, ganz und gar nicht nachvollziehen. Ich hatte da sofort folgendes Bild im Kopf:

Bild

Wer sich keinen Porsche leisten kann und meint ein Tata reiche ihm aus, kann den ja kaufen. Doch bitte dann nicht von Porsche verlangen, die Marktstrategie zu ändern, denn HarzIV Empfänger müsse man auch als Kunden sehen ... :-L

Ist zwar ein extrem Beispiel, bringt es aber glaube ich gut auf den Punkt.

PEAK muss PEAK bleiben!

_________________
"Kraft kommt von Kraftstoff."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 18:13 

Registriert: Fr Aug 20, 2010 17:03
Beiträge: 20
@chiller

da muss ich dir wiedersprechen da ich selber Wiederverkäufer bin und nicht nur PEAK im sortiement habe weiß ich wo von ich Spreche , und ich muss leider immer mehr merken das die leute eher bei mir zu einem günstigeres Eiweiß greifen und ich PEAK Produkte immer weniger verkaufe um so teuer sie geworden sind!

Und das ist nicht nur bei mir so hab noch 2 freunde die 2 GroĂźe BodyShops betreiben und die haben die gleiche Problematik !

Ich vertehe auch nicht warum nicht ein normales Whey Konzentrat mit oder ohne Isolat je nachdem wie gĂĽnstig es werden soll , ohne BetaEdystone und den ganzen zing und zang was es alles nur noch immer teuer macht was Otto Normal Hobby BodyBuilder sowieso gar nichts mit anfangen kann.

Weil nur mit Hardcore Freaks die 200-300€ im mon ausgeben für Supplemente kann eine Firma auf dauer nicht überleben.

@chiller

Und so einvergleich mit deinen Bilder ist Kinderkram !!!!

rAW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 20:25 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
CosmicRaw hat geschrieben:
Ich vertehe auch nicht warum nicht ein normales Whey Konzentrat mit oder ohne Isolat je nachdem wie gĂĽnstig es werden soll , ohne BetaEdystone und den ganzen zing und zang was es alles nur noch immer teuer macht was Otto Normal Hobby BodyBuilder sowieso gar nichts mit anfangen kann.


Was ist das bitte fĂĽr ein Satz??

Ich glaube zwar zu wissen was du meinst, der Satz an sich ist aber eine Katastrophe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 21:19 

Registriert: Do Apr 26, 2007 11:11
Beiträge: 340
@CosmicRaw

Zu meinem Beispiel mit Bild habe ich ja geschrieben, dass es ein extremes Beispiel ist, es aber dennoch auf den Punkt bringt. Leider musste ich aber soeben feststellen, dass es selbst Leuten mit Lese-/Rechtschreibschwäche nicht verdeutlicht was ich symbolisch versucht habe darzustellen.

Deine Kunden werden doch von niemandem gezwungen mehr Geld für mehr Qualität auszugeben. Hier aber eine kleine Argumentationshilfe für Dich und Deine zwei Freunde:

Zitat John Ruskin:
„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld. Das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“

https://de.wikipedia.org/wiki/John_Ruskin

_________________
"Kraft kommt von Kraftstoff."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 21:51 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
CosmicRaw hat geschrieben:
@chiller

da muss ich dir wiedersprechen da ich selber Wiederverkäufer bin und nicht nur PEAK im sortiement habe weiß ich wo von ich Spreche , und ich muss leider immer mehr merken das die leute eher bei mir zu einem günstigeres Eiweiß greifen und ich PEAK Produkte immer weniger verkaufe um so teuer sie geworden sind!

Und das ist nicht nur bei mir so hab noch 2 freunde die 2 GroĂźe BodyShops betreiben und die haben die gleiche Problematik !

Ich vertehe auch nicht warum nicht ein normales Whey Konzentrat mit oder ohne Isolat je nachdem wie gĂĽnstig es werden soll , ohne BetaEdystone und den ganzen zing und zang was es alles nur noch immer teuer macht was Otto Normal Hobby BodyBuilder sowieso gar nichts mit anfangen kann.

Weil nur mit Hardcore Freaks die 200-300€ im mon ausgeben für Supplemente kann eine Firma auf dauer nicht überleben.

@chiller

Und so einvergleich mit deinen Bilder ist Kinderkram !!!!

rAW



Dann schaffst du es nicht deinen Kunden die Vorteile bestimmter Produkte näher zubringen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 22:16 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Intensität hat geschrieben:
CosmicRaw hat geschrieben:
@chiller

da muss ich dir wiedersprechen da ich selber Wiederverkäufer bin und nicht nur PEAK im sortiement habe weiß ich wo von ich Spreche , und ich muss leider immer mehr merken das die leute eher bei mir zu einem günstigeres Eiweiß greifen und ich PEAK Produkte immer weniger verkaufe um so teuer sie geworden sind!

Und das ist nicht nur bei mir so hab noch 2 freunde die 2 GroĂźe BodyShops betreiben und die haben die gleiche Problematik !

Ich vertehe auch nicht warum nicht ein normales Whey Konzentrat mit oder ohne Isolat je nachdem wie gĂĽnstig es werden soll , ohne BetaEdystone und den ganzen zing und zang was es alles nur noch immer teuer macht was Otto Normal Hobby BodyBuilder sowieso gar nichts mit anfangen kann.

Weil nur mit Hardcore Freaks die 200-300€ im mon ausgeben für Supplemente kann eine Firma auf dauer nicht überleben.

@chiller

Und so einvergleich mit deinen Bilder ist Kinderkram !!!!

rAW



Dann schaffst du es nicht deinen Kunden die Vorteile bestimmter Produkte näher zubringen.


So ein Quatsch! In unserer (deutschen) Kultur siegt nunmal der Preis über die Qualität. Hast du schonmal Fleisch in der Schweiz gekauft? Da kann man arm werden...hier bekommst du Putenbrust im Aldi für 99cent..

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 22:30 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Kamil.A hat geschrieben:
So ein Quatsch! In unserer (deutschen) Kultur siegt nunmal der Preis über die Qualität. Hast du schonmal Fleisch in der Schweiz gekauft? Da kann man arm werden...hier bekommst du Putenbrust im Aldi für 99cent..


Hmm, neulich hatte ich wieder so richtig schöne Bio-Pute... ;)

Nur weil die Masse Mengen von billigem Mist frisst, muss man diesen Markt ja nicht bedienen, indem man eines seiner hochoptimierten Spitzenprodukte fĂĽr einen niedrigeren Preis schlechter macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 22:37 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Es sagt ja niemand, dass man ein Spitzenprodukt schlechter machen soll...Ich merke jetzt auch "am eigenen Leib", das die Peak-Produkte nicht mehr "so gehen" wie noch vor 2-3 Jahren. Ein Sportstudio in meiner Nähe das Peak vertreibt, wechselt demnächst zu einem anderen Hersteller, auch weil die Kunden nicht mehr bereit sind 4-5€ mehr für das selbe Produkt wie vor 1 Jahr zu zahlen.

Wenn Peak unter anderem Namen eine gĂĽnstigere Palette auf den Markt bringt, bedient sie diese Kundschaft, verdient damit Geld und bricht sich keinen Zacken aus der Krone.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂĽnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung: WHEY PREISE STEIGEN!
BeitragVerfasst: Fr Mär 11, 2011 0:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Kamil A, manchmal hab ich mit deinen Argumenten meine Probleme.
Allein schon die, an den Haaren herbeigezogene, von jedem Leser leicht erkennbare Falschinformation" 4-5 Euro teurer für das gleiche Produkt als vor einem Jahr" disqualifiziert deine gesamte Argumentation. Unser Umsatz ist übrigens in den letzten 3 Jahren umd ca 70% gestiegen, also macht dein Fitness-Studio was falsch zumal wir gar kein Fitness-Studio haben, das nennenswerten Umsatz macht... Die Shops machen Umsatz, die Fitness-Studios machen allenfall Mini-Umsätzchen :-D

ich kann der Denkrichtung von Intensität nur zustimmen, denn wir haben seit Jahren so starke Umsatzsteigerungen, dass wir trotz aus der Naht platzender Produktion, kaum nachkommen.

Auch was der Ruskin sagt ist ziemlich gescheit. Ich glaube aber, dass man seine Worte erst ab einer gewissen Erfahrung im vollen Umfang versteht. Je wichtiger etwas ist, desto wichtiger ist hohe Qualität und die ist nun mal normalerweise nicht billig.

Meine ganze ehrliche Meinung ist, dass dieses Billig-Ramsch-Zeug letztendlich oft fĂĽr "nicht ganz so Schlaue" gemacht wird, die relativ gedankenlos eine Menge Zeug konsumieren, das sie eigentlich gar nicht brauchen.
Mal ehrlich, stellt euch doch mal ein paar Minuten an die Kasse im Supermarkt und schaut den Junk an, der da gekauft wird und gerade von denen, die immer ĂĽber teure Lebensmittel jammern. Manchmal frag ich mich ob jetzt die Dose Ravioli fĂĽr 98 Cent oder die 2 Snickers oder die Harribo oder eine der 3 Packungen Zigaretten die Hauptmahlzeit ist.

Wir bei Peak Classic werden unsere Marktstrategie, die sich ja schon seit Jahren hervorragend bewährt hat, ganz sicher nicht ändern. Billig sein kann jeder, SPITZEN = PEAK Produkte machen, können ausser uns nicht viele :-I

Es mag durchaus sein, dass wir in uns, so wie bei der (für mich etwas verrückten) International Line auch für den LowäBudge-Bereich mit einer Gruppe junger tüchtiger Leute zusammen tun, die so ein Geschäft in eigener Verantwortung macht, aber EINIGE unsere Resourcen mit benutzt.

Für mich stellt sich allerdings die Frage, ob so ein Geschäft überhaupt Sinn macht, bzw. ob es Leute gibt, die darin eine Geschäftsmöglichkeit sehen, denn wie gesagt, es gibt immer jemand, der es ein wenig schlechter und damit ein wenig billiger machen wird.

Auch das Health-Food Geschäft über Nutrisearch wird von neuen Leuten in eigener Verantwortung gemacht.

Der Trick dabei ist, dass wir bei Peak Classic uns zu 100% auf unsere Zielgruppe der anspruchsvollen , informierten und hochinvolvierten Kunden konzentrieren und nicht mal an was anderes denken.

Die anderen Gruppen mĂĽssen sich entsprechend um Ihr Marktsegment ebenfalls zu 100% kĂĽmmern, denn sonst hat man bei dem engen Markt von heute keine Chance mehr.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 7 von 15   [ 222 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: