Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 11:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mo Apr 28, 2008 20:11 

Registriert: Do Apr 01, 2004 21:35
Beiträge: 48
Wohnort: 53474
Hallo,

ihr habt ja alk. Kreatin f√ľr den g√ľnstigen Preis von 14,90 (240 Kaps.) in Eurem Sortiment. Was mir nur auff√§llt, ist , dass das sogen. Kre-Alkalyn von diversen anderen Herstellern/Vertreibern deutlich teurer ist wie Eure Version. Ist alkalynes Kreatin nicht genau das Gleiche wie Kre-Alkalyn ??
Preisunterschied von mehr als 100 % ist schon heftig.....

F√ľr eine Beantwortung (evtl. Armin) w√§re ich dankbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mo Apr 28, 2008 20:24 
Hi,

der Preisunterschied kommt dadurch zustande, dass Peak eine bestimmte Formel hat, um den Endpreis eines Supplements zu berechnen. Da alkalisch/basisch gemachtes Kreatin eigentlich mehr ein Marketing-Gag ist, als ein ernst zu nehmendes Supplement ( die lieben Mitbewerber investieren eben extrem in die Vermarktung von diesem Produkt und m√ľssen halt die Kosten entsprechend einrechnen ), kommt als Endpreis nicht mehr heraus, als es auch tats√§chlich wert ist. Das einige Hersteller das doppelte und teilweise bis vierfache verlangen ist ein gespielter Witz; aber es gibt auf jeden Fall genug Nachfrage, sonst w√ľrden die alkalischen Kreatine nicht so boomen. Wesentlich effektiver ist CreAKG und/oder Hi Tec Creatine... das werden auch andere sicher best√§tigen k√∂nnen.

viele Gr√ľ√üe
Karsten
https://www.supplementcoach.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Di Apr 29, 2008 14:10 

Registriert: Mo Okt 16, 2006 10:20
Beiträge: 166
Was h√§lst du denn vom neuen Krea-Genic √ľberhaupt?

Wie kann es denn möglich sein das dieselbe Menge Kre-Alk bei vielen besser wirkt als Mono?!

Ich dachte immer das w√§re von denen nicht einfach zusammengew√ľrfelt sondern auf molekularer Ebene verbunden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Di Apr 29, 2008 17:32 

Registriert: Do Apr 01, 2004 21:35
Beiträge: 48
Wohnort: 53474
mu√ü auch selbst sagen, dass Kre-Alkalyn bei mir subjektiv besser gewirkt hat wie normales Monohydrat. Hatte auf jeden Fall ein bessere Pumpgef√ľhl beim Training. Werde von daher mal das alk. Kreatin von Peak bei meiner n√§chsten Bestellung mal ausprobieren. Die etwas teureren Varianten wie K-AKG sind danach mal zum Testen dran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mi Apr 30, 2008 7:07 
Hi,

ich sage nicht, dass es nicht oder schlechter wirkt, als Mono - schlie√ülich ist es ja letztlich ein Monohydrat ;-) ... Lediglich der √ľberzogene Preis bei den meisten Anbietern ist ( von den Rohstoffen ausgehend ) nicht gerechtfertigt. Die entsprechenden Anbieter sollen mal darstellen, wie diese "molekulare Bindung" aussehen soll; da m√∂chte ich gerne die Formel sehen...

viele Gr√ľ√üe
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mi Apr 30, 2008 8:46 

Registriert: Fr Feb 08, 2008 14:55
Beiträge: 17
Wohnort: Winterbach
wenn man sich das Patent einmal durchliest findest man eigentlich keine besonderen Molekularstrukturen, sondern einfach eine Beschreibung, wie die verschiedenen Bestandteile von Kre-Alkalyn gemischt werden. Das ganze kann deshalb wohl ziemlich einfach nachgemacht werden, weswegen √ľberhaupt erst ein Patent beantragt wurde. Die Amis bekommen auch f√ľr alles und jeden ein Patent zugeteilt....

Code:
The present invention relates to an oral creatine supplement and the method of making this supplement which includes mixing an alkaline powder with a powdered creatine until the pH of the mixture is in the range between 7-14. A powdered additive is added to the mixture for improving sweetness and taste. Finally, a further alkaline powder is added to the mixture to adjust the pH of the mixture to a range between 7-14. This mixture is then mixed with water prior to ingestion.
.
.
.
In capsule form, the capsule includes the following formulation:

Creatine Monohydrate 1000 mg Maltodextrin 200 mg Magnesium Stearate 5 mg Magnesium Glycerol Phosphate 25 mg Soda Ash 5-1000 mg Natural and/or Artificial Flavors 20 mg

The method for making capsules is to place 1000 mg of creatine monohydrate in a mixing vessel. The pH is adjusted to be between 7 and 14 by adding soda ash. The maltodextrin, magnesium stearate (a flow agent) and natural and/or artificial flavors are added to desired taste and sweetness. The pH is again checked, and magnesium glycerol phosphate is added to adjust the pH to be between 7 and 14. The mixed powder is then processed by a conventional encapsulation machine which prepares capsules of the powder.

A capsule with this formulation is swallowed by a user and dissolves in the solution present in the stomach.


http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsrchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=6,399,661.PN.&OS=PN/6,399,661&RS=PN/6,399,661


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mi Apr 30, 2008 8:54 

Registriert: Mo Okt 16, 2006 10:20
Beiträge: 166
Bei den TST Aminos steht auch nur Malatsäure dabei, die Hersteller wollen ja auch nicht alles preisgeben.

Im Guide von der letzten Fibo stand jedenfalls im FAQ dabei, das es NICHT einfach zusammengew√ľrfelt sondern auf molekularer Ebene verbunden ist.

Oder das ganze ist ein großer Nepp 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Mi Apr 30, 2008 10:01 
Hi Xtremer,

im Bezug auf Kre-Alkalyne-Supps triffst Du mit dem letzten Satz voll ins Schwarze...

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: alkalynes Kreatin (Peak) vs. Kre-Alkalyn (andere Hersteller)
BeitragVerfasst: Do Mai 01, 2008 20:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

das europäische Lebensmittelrrecht erlaubt es, statt Carnitintatrat , Leucinemalade ect. Carnitin, Weinsäure bzw. Leucine, Maladesäure zu schreiben, egal ob es sich um eine Verbindung handelt oder ob die Sachen einfach zusammengemixt sind.

Allerdings ist schon ein wenig mehr Techonologie notwendig um eine echte Verbindung herzustellen, als das was im Patent beschrieben wird.
Oder glaube wirklich jemand, dass das gemischte Pulver, das dann in eine Kapsel gestopft wird in der Kapsel miteinander reagiert ?
Ok, vielleicht krault ja der eine oder andere den R√ľcken oder Bauch der Kapseln vorm Schlucken, aber auch das reicht noch nicht um eine Reaktion von trockenen Pulvern zu erzeugen :twisted:

Es wäre zu schön, wenn wir einfach Leucine und Malade oder Weinsäure oder Zitronensäure zusammenmischen könnten und dadurch oder später in der Kapsel verbinden sich die Stoffe auf
wurnderbare Weise durch magische Kr√§fte oder so... leider geht das bei unseren Peak Produkten nicht und wir m√ľssen aufwendig synthetisieren :(

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: