Aktuelle Zeit: Fr Dez 14, 2018 20:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 19 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alkohol trotz Training?
BeitragVerfasst: Do Apr 30, 2009 9:56 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Also wer glaubt das ein paar Bier sp√ľrbaren Schaden anrichten sollte sich an Lou wenden, der hat daf√ľr bestimmt schon eine L√∂sung.

Man muß ja keinen Alkohol trinken aber sich dazu zu zwingen nichts zu trinken muß auch nicht sein.

Zudem reden wir hier wohl hauptsächlich von Bier und nicht von einem halben Liter Schnaps


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkohol trotz Training?
BeitragVerfasst: Do Apr 30, 2009 11:14 

Registriert: Fr Apr 03, 2009 14:47
Beiträge: 33
Steiner hat geschrieben:
EspaceKing hat geschrieben:
Mal ehrlich, das Leben sollte man leben und nicht mit unnötigem Stress belasten. So bekommt man garantiert einen Tumor im Hirn!


Das ist Ansichtssache. Und mit Stress hat das erst recht nichts zu tun.
Ich persönlich trinke keinen Tropfen Alkohol, weil ich finde dass es a) nicht schmeckt/teuer ist/null Nutzen hat und b) es mir dabei ums Prinzip geht. Stress? Nee. Ich habe Spaß an meinen Erfolgen und muss mir nicht auch noch Steine mit auf den Weg legen (womit ich nicht sagen will, dass jemand, der gelegentlich und in Maßen trinkt, keine Erfolge hat). =)


"zu teuer" ist absolut gelogen! was ist dann mit deinen pulvern von peak? sind die g√ľnstig? haben sie alle einen hundertprozentigen nutzen? *ratter ratter*. ach ja, wenn alle doch nur alle ehrlich w√§ren ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkohol trotz Training?
BeitragVerfasst: Do Apr 30, 2009 13:39 

Registriert: Mi Feb 11, 2009 22:53
Beiträge: 8
Seit wann ist hier von Supps die Rede?
Ich gebe mein Geld lieber f√ľr etwas aus, dass mir immer noch einen Nutzen bringt (selbst wenn es nicht die besagten 100% sind - Desweiteren sprechen Ergebnisse f√ľr sich), als dass ich es fuer Alkohol aus dem Fenster werfe (warum 'ich' keinen trinke, hatte ich bereits erw√§hnt - und das ist meine pers√∂nliche Meinung). Abschlie√üend m√∂chte ich mich korrigieren. Alkohol 'kann' teuer sein.
Entweder ich greife zu einer Flasche billigen Korn, hole mir einen Kasten Pl√∂rre oder ich w√§hle die kostspieligere Variante aus. Bin Gastronom und kann da sehr wohl von unterscheiden. Geschm√§cker sind verschieden. Preise auch. Hinzu kommt nat√ľrlich, wie viel Spielraum einem das liebe Geld l√§sst.

Zitat:
Man muß ja keinen Alkohol trinken aber sich dazu zu zwingen nichts zu trinken muß auch nicht sein.


Das trifft es wohl am Besten. Liegt im Ermessen jedes Einzelnen.

Zitat:
"zu teuer" ist absolut gelogen! ... ach ja, wenn alle doch nur alle ehrlich wären


W√ľrde nicht jedes Wort auf die Waagschale legen. Habe mich oben bereits dazu gerechtfertigt (obwohl ich mir selbst nicht erkl√§ren kann, weshalb ich mich wegen meiner pers√∂nlichen Meinung (!) rechtfertigen sollte).
Wie auch immer. Das soll schließlich nicht das Thema sein. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkohol trotz Training?
BeitragVerfasst: Fr Mai 01, 2009 13:32 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
am ende des tages liegts doch an einem selbst,
ob man trinkt oder nicht.

also ich zB gehe h√§ufig feiern und denke auch nat√ľrlich dr√ľber nach,
dass mein training meine supps und meine ernährung dadurch eigentlich
an wert verliert.

aber ich bin jung und will mein leben auch genießen.

und ich denke mir dann,
mein training/ernährung wird dadurch gemindert,
aber besser training und feiern als nur feiern und pc spielen.

ausserdem dieses jahr werde ich 25 und langsam beginnt auch die zeit,
wo sich die prioritäten verschieben, ich nicht mehr so viel feiern gehe
und noch mehr wert auf training und vorallem gesundheit lege.
allerdings bereue ich kaum eine party auch wenn es mich muskeln gekostet hat.
bin deshalb sicherlich weniger trainiert als ich sein könnte aber immer noch
trainierter und ges√ľnder als der durchschnitt :)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 19 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: