Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 7:05
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ all: hilfe bei bester supp-einnahme
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 7:28 

Registriert: Mi Mär 02, 2005 21:22
Beiträge: 48
hallo.

ich habe mich jetzt hier gut und umfassend √ľber supplemente informiert und habe folgende dinge f√ľr mich √ľberlegt:

- ultra a-z
- ecdysone
- taxofit zink + histidin (15mg zink)
- l-carnitin (500mg)
- vit. e (140mg vit. e)
- taxofit eisen+c (50 mg eisen)
- regenerationsdrink (ähnl. createston): 40%protein,50% kh (teils dextrose), vit + mineralstoffe, 2g creatin
- magnesium(citrat) 250mg
- evtl. fenuplast

an folgendes einnahmeschema hätte ich gedacht:

- morgens n√ľchtern: evtl. 1-2 fenuplast, 1x carnitin
- nach fr√ľhst√ľck: 1-2 ultra a-z, 1x ecdysone, 1xzink, 1 vit.e
- vor training: 1x carnitin, 1-2 fenuplast
- direkt nach training: regenerationsdrink, 1 ecdysone, 1x vit.e, 1 fenuplast
- mahlzeit danach bzw. abendessen: 1-2 ultra a-z, 1x ecdysone, 1x zink, 1x carnitin, 1-2 vit.e, 1x eisen, 1x magnesium

zur info: bin ausdauersportler (radfahren), 20jahre, trainingsumfang 15-25 h pro woche

ich w√ľrde mich √ľber konstruktive kritik sehr freuen!

vielen dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 7:58 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
kann man lassen, denke ich. deckst du deinen proteinbedarf allein √ľber die normale nahrung??? wseil....da fehlt mir ein bissel was....

und carnitin kannste knicken. wof√ľr nimmst du das??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 19:57 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ fastg

Das Carnitin macht schon Sinn, ganau dann wenn man Ausaduersportler ist wie eben Du. Bei längeren Belastungen wie 90 min kommt es voll zum tragen. Du solltest L - Carnitin allerding während bzw. nach der Belastung/Training einnehmen. Ansonsten ist das Schema gut, wenn die Proteinversorgung stimmt vorrausgesetzt.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 17, 2005 8:26 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
meinst du wirklich, das carnitin sinn macht? also bei längeren belastungen....
kannst du mir erklären, wieso???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 17, 2005 10:07 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Silver Hawk

Normalerweise ist der Fettcarier L - Carnitin (Transportier u. a. Fetts√§uren zum braunen K√∂reperfett, wo sie "verbrannt" werden) nicht der limitierende Faktor der Fettverbrennung, man nimmt genug durch die Nahrung usw. auf, so dass der K√∂rper genug eigenes L - Carnitin zur Verf√ľgung hat, eine zus√§tzliche Supplementation macht daher unter normalen Bedingungen bei den meisten Menschen wenig Sinn.

Es gibt aber zwei Ausnahmen:

1)Stark Kalorienreduzierte Di√§t, hierbei wird sehr wenig L - Carnitin √ľber die Nahrung aufgenommen. Wenn diese Situation nun noch mit Ausdauertraining kombiniert wird, kann es durchaus zu einem Mangel an Carnitin kommen, was die Fettverbrennung und damit die Leistungsf√§higkeit beeintr√§chtigt.

2)Bei sehr langen Ausdaueraktivit√§ten, wie sie insbesondere von Ausdauersportlern (wie fastg) durchgef√ľhrt werden, speziell √ľber 90 min, kann der Carnitinverbrauch ebenfalls so gro√ü werden, dass eine zus√§tzliche Supplementation √ľber die Nahrung hinaus Sinn macht.

Zudem besitzt L - Carnitin weitere positive Eigenschaften, die allerdings noch umstritten sind, obiges kann aber als relativ gesichert betrachtet werden.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 17, 2005 10:15 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ja, du hast nat√ľrlich recht. ich habe das ganze nur unter dem aspekt der normalen nahrungszufuhr betrachtet. klar....di√§t und extreme ausdauerbelastung kann das ganze nat√ľrlich forcieren. wo du recht hast, hast du recht..... :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 22, 2005 21:28 

Registriert: Mi Mär 02, 2005 21:22
Beiträge: 48
ich habe festgestellt, dass mein belastungspuls bei carnitineinnahme (1,5g pro tag) um rund 10 - 15 schl√§ge gesunken ist. habe es mehrmals ausprobiert, immer der gleiche effekt. ich deute das auch als verbesserten fettstoffwechsel, zumal meine lactat-werte gesunken sind. ist f√ľr mich auch etwas glaubenssache :D

zum protein: ich habe jetzt nicht explizit proteinpulver aufgef√ľhrt, aber ich esse eigentlich immer morgens haferflocken (ca. 150-200g) mit rund 40 g proteinpulver (whey + casein). √∂fters auch noch nach dem training bei heisshunger, da ich mich wirklich in die pampe reinsetzen k√∂nnte :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 5:54 

Registriert: Di Aug 31, 2004 10:57
Beiträge: 122
dare100em hat geschrieben:
Es gibt aber zwei Ausnahmen:

1)Stark Kalorienreduzierte Di√§t, hierbei wird sehr wenig L - Carnitin √ľber die Nahrung aufgenommen. Wenn diese Situation nun noch mit Ausdauertraining kombiniert wird, kann es durchaus zu einem Mangel an Carnitin kommen, was die Fettverbrennung und damit die Leistungsf√§higkeit beeintr√§chtigt.

2)Bei sehr langen Ausdaueraktivit√§ten, wie sie insbesondere von Ausdauersportlern (wie fastg) durchgef√ľhrt werden, speziell √ľber 90 min, kann der Carnitinverbrauch ebenfalls so gro√ü werden, dass eine zus√§tzliche Supplementation √ľber die Nahrung hinaus Sinn macht.


Die zwei Aussagen m√∂chte ich nicht so stehen lassen. Es konnte in Sudien von Colombani und Platen KEINE Leistungssteigerung irgendwelcher Art beobachtet werden. Carnitin steht im K√∂rper normalerweise immer ausreichend zur Verf√ľgung. Wenn ein Carnitin-Mangel vorliegt, so muss man zum Arzt.

Carnitin wird √ľbrigens NICHT verbraucht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 5:58 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
@fastg

ohwei!!!! ich habe nen ruhepuls von 40 - 43. wenn der noch 10 - 15 schläge runtergeht....dann liefert mich meine frau ins krankenhaus ein... :lol: :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 8:22 

Registriert: Mi Mär 02, 2005 21:22
Beiträge: 48
ich hatte mit 16 (!!!) jahren schon einen ruhepuls von 38. vor ein paar wochen hatte ich mal 36 gemessen.... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 8:36 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
yup. in dem alter war mein puls auch so niedrig. ich habe mir 4 jahren mit dem leistungstraining angefangen.... mein herz ist das mit abstand gr√∂√üte organ, das ich habe.... wesentlich gr√∂√üer als mein hirn. aber das w√§re bei meinem hirn kein kunstst√ľck, behauptet mein trainingspartner!!! :wink: :lol: :lol:

naja, jetzt bin ich 42 und mache nicht mehr so viel sport und esse nicht mehr soooo gut und rauche ab und an mal ne zigarette.... was soll`s...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 19:29 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ SilverHawk

Mit 40 anzufangen zu rauchen zeigt wirklich von Weitblick... Rauchen ist bez√ľglich negativer Auswirkungen kaum zu schlagen, selbst brutale Steroide oder Alkoholmissbrauch k√∂nnen einer Zigarette nicht ann√§hernd das Wasser reichen! Lungenkrabs hat eine Todesrate von 98 %, aber egal...

@ rds60

Die ständige Haarspalterei in Richtung des Begriffs verbraucht ist das selbe wie bei Testosteron, dass wird ja auch nicht "verbraucht", aber sei es drumm, entschuldige die ungenaue Ausdrucksweisse. Unabhängig von Studien gibt es sehr viele praktische Hinweisse das L - Carnitin gerade im Langzeitausdauerbereich Vorteile bieted (ich kenne selbst jemand der darauf schwört), auch D - Pinitol ist laut Studienlage höchstens untersuchenswert, keineswegs wirksam... Sicher ist L - Carnitin nicht unumstritten, aber das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Hier verweise ich gern auf Armins black - box System. Jeder soll es selbst testen.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Zuletzt geändert von dare100em am Do Jun 23, 2005 19:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 19:37 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
jaaaaaaa.....ich weiß es ja!!! :(
ich rauche ja nur ab und zu mal eine. aber du hast recht. ich habe mir auch vorgenommen, es sein zu lassen. und das werde ich auch. ehrlich gesagt, bekommt es mir nicht, es schmeckt nicht und es nervt.
aber ich hoffe trotzdem, das du kein von diesen militanten nichtrauchern bist....
ich trinke z.b. nie alkohol....den letzen hab ich mit 18 getrunken, als ich europameister geworden bin. aber deswegen gestehe ich es doch anderen zu.... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 19:49 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ SilverHawk

Ich bin kein militanter Nichtraucher sondern ein ehemaliger (stark-) Raucher und bezgl. der meisten Dinge ein Realist. Bezgl. Rauchen ist im Sinne von Nutzen / Risiko, Kosten absolut alles verloren, was mich dann auch zum Entschluss gebracht hat es sein zu lassen, und dar√ľber bin ich sehr froh. Das Trinken habe ich auch eingestellt, aber Alkoholkonsum verkrafted der K√∂rper l√§nger und bis zu extremen Dosierungen besser als Zigaretten. Ich mache keine dummen Sachen (mehr) und das ist definitiv leider sehr dumm (nicht gegen Dich oder Raucher, habe es ja auch gemacht). Ich kann nicht √ľber meine Ern√§hrung und BCAA's nachdenken (und Steroide bzgl. Risiko unterlassen) und andererseits Qualm in mich reinziehen. Entweder - oder...

Das Problem ist weder der Teer noch die Partikel, obwohl dass schlimm genug wäre, aber eine Zigarette ist ein kleiner "Hochoffen" und die Anzahl freier Radikale, die man sich aussetzt ist gigantisch (soviel Antioxidantien kann man nie konsumieren) und lösst ab einer gewissen Zeit des rauchens und einer gewissen Menge Zigaretten mit Sicherheit Krebs aus, neine danke, ich möchte meine Enkel gern noch groß werden sehen.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Zuletzt geändert von dare100em am Do Jun 23, 2005 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 23, 2005 19:55 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich gebe dir 100% recht!!! es war einfach dumm und stress in der firma und etwas stress mit meiner frau. naja, wir gesagt, ich war / bin kein starker raucher. eher gelegenheitsraucher. aber ich werde es wieder einstellen, weil es absolut keinen sinn macht. auch wenn ich nicht √ľber ern√§hrung usw nachdenken w√ľrde....es ist einfach unsinnig und dumm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: