Aktuelle Zeit: Di Feb 20, 2018 8:17
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Do Jul 25, 2002 12:11 

Registriert: Di Jan 30, 2001 1:01
Beiträge: 45
Wohnort: Unterfranken
Hi.
Könnt ihr mir vielleicht Tips zum Beintraining geben. Egal wie schwer, oft, lang...ich trainiere, meine Beine nehmen einfach nicht zu. Mein Oberkörper macht gute Fortschritte, meine Beine inkl. Waden lassen mich hängen.

Postet doch bitte mal ein paar gute Trainingspläne zum Thema. Danke!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Do Jul 25, 2002 13:51 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
Beiträge: 325
Wohnort: Wien
F√ľrs Beintraining gibts nur eins... Kniebeugen - schwere und tiefe Kniebeugen.

Zu meinen Spitzenzeiten habe ich bis zu 20 S√§tze Kniebeugen gemacht. Ich weiss, jetzt werden gleich wieder alle in Ohnmacht fallen... "viel zu viel...", "Volumen ist schlecht", usw. Aber genau das hat mir die Grundlage und H√§rte √ľber all meine Trainingsjahre gegeben.

Heute mache ich auch keine 20 Sätze mehr.

Dir w√ľrde ich empfehlen mit Beinstrecker (2-3 S√§tze) aufzuw√§rmen und danach direkt zur Kniebeuge zu gehen.
Ich weiss nicht wie lange du trainierst, wie dein Programm aussieht, wie erfahren du bist, wie du auf was reagierst... ist also schwierig etwas konkretes zu sagen. Ich w√ľrds mal mit 6-9 S√§tzen Kniebeugen versuchen (Wiederholungen so im Bereich von 4-8). Versuch immer bis zum Versagen zu gehen, nimm dir im Notfall einen Kumpel dazu, der aufpasst.
Ab und zu kannst du auch ein leichteres Gewicht nehmen mit dem du normalerweise nur ca. 10-15 Wiederholungen schaffen w√ľrdest - dann machst du damit ab 20 Wiederholungen... wenns nicht mehr geht, kurz in aufrechter Position verweilen (2-3 Sek.) und dann wieder eine Wiederholung machen... bis du 20 hast.
Du kannst auch erweiterte Sätze machen. Mit einem schweren Gewicht anfangen, bis du nicht mehr kannst, danach Gewicht runter und ohne Pause weiter, bis du wieder nicht mehr kannst, Gewicht wieder runter usw. - so ca. 5 Mal Gewicht runter nehmen und immer ohne Pause weitermachen. Brennt höllisch, bringt aber viel!

Beintraining muss hart sein - sonst kommst du einfach nirgends hin. Aber es macht auch Spass, wenn sich die Stange vor lauter Gewicht in der Mitte durchbiegt beim Kniebeugen ;-) !

[Dieser Beitrag wurde von crash_overrun am 25.07.2002 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Do Jul 25, 2002 14:03 

Registriert: Di Jan 30, 2001 1:01
Beiträge: 45
Wohnort: Unterfranken
Uff... erst mal Danke.

Ich denke bei dem Volumen setzt meine "Pumpe" aus und mein Kreislauf bricht zusammen.
Da wird doch schon eine ganze Menge Blut gepumpt.

Ich taste mich mal langsam ran.

Gruß Paul


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Fr Jul 26, 2002 6:31 

Registriert: Mi Jan 30, 2002 1:01
Beiträge: 72
Wohnort: Deutsch, 31855 Aerzen
Ja wahrscheinlich ist das Dein Problem! Deine Kondition ist zuende bevor Deine Beine richtig fetig sind! Ich muss mich meinem Vorschreiber n√§mlich anschliessen - Beine m√ľssen ausgiebig hart und schwer trainiert werden! 1. Kniebeugen 2. Beinpresse und Hackenschmitt 3. Kreuzheben mit gestreckten Beinen erst zuletzt kommen Beinbeuger und Strecker in der Reihenfolge der besten √úbungen.
Mach einfach 2-3 dieser √úbungen im Wechsel, nicht √∂fter als 1* die Woche, daf√ľr schwer und hart wie schon geschrieben wurde.
Du solltest aber etwas Kondition aufbauen, z.b. Radfahren oder laufen, beides mit kurzen Zwischensprints oder beides mal Minutenweise volle Pulle, aber nicht an, vor oder nach Beintrainingstagen! Mit der Kondi schaffst Du auch mehr beim Beintraining und dann wachsen die schon ganz von allein!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Fr Jul 26, 2002 6:38 

Registriert: Mi Jan 30, 2002 1:01
Beiträge: 72
Wohnort: Deutsch, 31855 Aerzen
Ja wahrscheinlich ist das Dein Problem! Deine Kondition ist zuende bevor Deine Beine richtig fetig sind! Ich muss mich meinem Vorschreiber n√§mlich anschliessen - Beine m√ľssen ausgiebig hart und schwer trainiert werden! 1. Kniebeugen 2. Beinpresse und Hackenschmitt 3. Kreuzheben mit gestreckten Beinen erst zuletzt kommen Beinbeuger und Strecker in der Reihenfolge der besten √úbungen.
Mach einfach 2-3 dieser √úbungen im Wechsel, nicht √∂fter als 1* die Woche, daf√ľr schwer und hart wie schon geschrieben wurde.
Du solltest aber etwas Kondition aufbauen, z.b. Radfahren oder laufen, beides mit kurzen Zwischensprints oder beides mal Minutenweise volle Pulle, aber nicht an, vor oder nach Beintrainingstagen! Mit der Kondi schaffst Du auch mehr beim Beintraining und dann wachsen die schon ganz von allein!!!
Und 20 Sätze Beine sind durchaus nicht zuviel, ich mache meist 6-7Sätze Kniebeuge, drei Sätze Presse oder Hackenschmitt, manchmal sogar von beiden 3, oder Hackenschmitt andersrum , d.h. tiiiieeef:-), oder noch gestrecktes Kreuzheben, fast immer je 3* Strecker + Beuger hinterher! Ich komme also fast immer mindestens auf 20 Sätze und meine Beine entwickeln sich gut! Seid ich mehr Kondition habe, hat sich meine Kniebeugenleistung um 100% verbessert!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: An alle. Beintraining...
BeitragVerfasst: Fr Jul 26, 2002 8:11 

Registriert: Di Jan 30, 2001 1:01
Beiträge: 45
Wohnort: Unterfranken
Ich glaube ihr habt Recht !

Das Thema Kontition habe ich in der Vergangenheit sehr vernachlässigt
( schmunzel ).
Es ist einleuchtend das damit auch die Power besonders beim Beintraining fehlt. Das habe ich aus der Sicht noch gar nicht so betrachtet / erkannt.

Ich gelobe Besserung!!

Vielen Dank.
Mit sportlichem Gruß. Paul


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: