Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 11:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @alle - Fat Attack II Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mi Apr 07, 2004 8:31 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Mitstreiter :)

welche Erfahrungen habt Ihr denn mit Fat Attack II gesammelt?
Bin am √ľberlegen ob ich es nicht mal versuche ...


Gr√ľ√üe

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 07, 2004 10:04 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Andy,

das ist genau mein Thema. Ich habe meine Fettkonsum auch schon sehr eingeschränkt.... auf ca. 60 - 80g (kann auch mal 100g werden)....

Ich will nur den l√§stigen ring √ľber den unteren Bauchmuskeln los werden...
grrr.

Da muss wohl doch mal eine ultrabrutalo- Diät her :(

Gr√ľ√üe

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 2:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Fat Attack ist nur bei einer Fettzufuhr zwischen 60 und maximal 120 g pro Tag effektiv- dann aber hocheffektiv. Wer √ľber 120 g Fett pro Tag geht, wird einen Teil davon auch mit Fat Attack anlagern, wobei allerdings die Muskelmassezunahme auch stark forciert ist.

Die 60 g Fett am Tag sollten aber nicht unterschritten werden, da sonst der Hormonhaushalt und eine Vielzahl von Körperfunktionen leidet.
Auch auf die richtigen Fettsäuren ist zu achten - etwa 2bis 3 Teile Omega 6 und 1 Teil Omega 3 Fettsäuren.

Wer weniger als 60 g Fett am Tag nimmt, wird diese Menge auch ohne Fat Attack verstoffwechseln (was soll dann Fat Attack noch machen?) Allerdings werden bei so geringer Fettmenge viele Stoffwechselaktionen eingeschränkt, so dass durchaus zwar immer noch Muskelaufbau möglich ist aber nie optimal sein kann.

Fat Attack kann auch den Muskelaufbau nur bei der oben angegebenen Fettmenge von mindestens 60 g in der beschriebenen Weise anregen, da es die durch Fett induzierten Aufbauaktionen verbessert.

Leute, gerade vor ein paar Tagen habe ich √ľber mein "predigen" gepostet.
Ich kann es nicht oft genug wiederholen - nur eine ausgewogene Ern√§hrung ist der Schl√ľssel zu OPTIMALER Stoffwechselaktion - und da geh√∂rt Fett in den richtigen Mengen und in der richtigen Form einfach dazu.

Vielleicht holt euch mal das Buch von Dr. Strunz (Fit mit Fett oder so ähnlich heißt das Ding). Es ist zwar nicht soooo sachlich und faktisch geschrieben (Erasmus - leider in Englisch - ist viel besser) aber es liest sich einfach und macht sehr plakativ die Wichtigkeit von Fetten plausibel.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 9:31 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Armin,

was erlaube Strunz :lol: :D ,

Nein im Ernst, die Wichtigkeit der Fette bezweifelt keiner und das eine richtige Ernährung wichtig ist, weiß glaub ich auch jeder....

Ich denke das ich, nachdem ich ein halbes Jahr √ľber meine Ern√§hrung Buch gef√ľhrt habe, genau wei√ü was ich essen darf und was nicht. Ich habe meine Ern√§hrung auch soweit angepasst, das die Versorgung optimal sein sollte. (60-80g Fett - die richtigen, ca 200g Khs, 180-200g Protein)

ABER, ich frage mich, ob ich diese fiesen kleinen Speckr√∂llchen auf der H√ľfte auch loswerden kann, ohne die restliche und knappe Freizeit auf dem Laufband zu verbringen....
(ich schwimme schon 2 x die Woche 2km... zusätzlich zu den 3x Krafttraining, mehr Zeit hab ich einfach nicht)

Gr√ľ√üe

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 11:06 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
um ganz ehrlich zu sein - ich w√ľrde die Dinger (wenn¬īs nur R√∂llchen sind) einfach lassen!

Es gibt zwei Methoden deine Genetik auszutricksen:
1.
Fettzellen absaugen, das ist (nach der Akzeptanz der Röllchen) die beste Möglichkeit.
2. Brutalo-Diät und Brutalo-Training (zumindestens was die Zeit anbetrifft).

Den zweiten Punkt kann ich f√ľr einen Bodybuilding Wettkampf eine Zeit lang akzeptieren - aber ein Leben lang ?????

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 11:34 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Armin,

das hab ich mir schon irgendwie gedacht....

Ich frag mich aber wie das einige wenige andere schaffen, so brutal mager zu sein.... Di√§t kann fast nicht sein, wenn ich mal anschaue was die W√ĄREND des Trainings alles wegputzen...

Und das die alle auf Stoff sind kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dazu fehlt irgendwie die Masse, wenn ich mich daneben stelle sind sie vergleichsweise schmal, aber kein Gramm Fett...

Wie dem auch sei, dann schwimm ich eben noch ein bischen :)

Gr√ľ√üe

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 13:01 

Registriert: Mo Jan 28, 2002 1:01
Beiträge: 261
Wohnort: CH-8422 Pfungen
@magic a

kleiner trost f√ľr dich mir geht es genau so. ich kann 6mal in der woche ausdauer trainiern, aber diese fiese rolle bleibt bestehen. sie wird zwar dann etwas kleiner, aber im verh√§ltnis zum rest zu unwesentlich! :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 13:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
die sprichst ja des Rätsels Lösung selbst aus - sie sind vergleichsweise schmal und hager - du bist aber ein anderer Typ und mußt die Vor- und Nachteile in Kauf nehmen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Apr 08, 2004 13:44 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
@ Teig

das ist echt √§tzend, dann haben wir halt nur ein fourpack und eben kein sixpack :? das sieht aber schei√üe aus.... dann lieber √ľberall ein bischen mehr....

aber was solls, daf√ľr k√∂nnen wir eben mal schnell Gewicht machen und m√ľssen nicht um jedes Gramm bangen, das w√§re glaub ich noch schlimmer f√ľr mich..

will see..

Gr√ľ√üe

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: