Aktuelle Zeit: Di Feb 20, 2018 8:33
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Fr Mär 12, 2010 10:50 

Registriert: So Jul 20, 2008 19:40
Beiträge: 77
Moin!

Ich hab da mal was:

Trainiere immer gegen 06:30 Uhr.

Stehe um 05:00 auf und nehme 75g Build Up.

Um 06:00 nehme ich 10g Speed Serum + 40g Glucofast + 13g BCAA TST. Davon merke ich im Training aber nicht so viel, weil mir das BU irgendwie im Magen liegt.

So ganz nüchtern kann ich aber auch nicht trainieren.
Wollte vielleicht mal den Deto versuchen-vielleicht pusht der mich mehr.

Wie macht ihr das denn, wenn ihr früh traininert?
Gibts vielleicht ne gute Alternative zum BU? Hab noch ne Menge AF rumstehen...! ?

Danke für eure Tipps


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Fr Mär 12, 2010 11:17 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Also ich trainiere auch "früh", aber das heisst bei mir so 10-11 Uhr. Komme oft aus dem Nachtdienst, sprich seit 6:30 wach und gegen 8:30 daheim. Nachdem Aufstehen gibts erstmal APF, und gegen 9 Uhr nochmal 35g APF mit 50g Haferflocken + 1 Banane. 15min vorm Training entweder Detonator oder SpeedSerum. Das pusht mich ganz gut, aber manchmal (kommt auf die Nacht/Vortag an) bin ich doch ein wenig müde und geschlaucht. Um 6:30 trainieren ist schon hart, finde ich. Hat das berufliche Gründe?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Fr Mär 12, 2010 11:21 

Registriert: So Jul 20, 2008 19:40
Beiträge: 77
Nö, keine beruflichen Gründe. Aber zu dieser Zeit ist das Studio leer!

Würde ich abends trainieren, müsste ich beim Bankdrücken erst mal 10 Minuten in der Schlange stehen...

Training bis um 07:30, dann duschen und ab zur Arbeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Fr Mär 12, 2010 15:04 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hallo,

ich trainiere selbst auch in der Früh (wenn auch etwas später) und habe seeehhhr viel mit BuildUp (und anderen Dingen ...) als GutenMorgenShake experimentiert. Dass das BuildUp nach einer Stunde noch im Magen liegt, wage ich zu bezweifeln. Die Stoffwechselsituation ist zwar höchst individuell (kann tausend Gründe haben - Stichwort "kranke" Bauchspeicheldrüse/fehlende Verdauungsenzyme - such mal im Shop nach "Enzymes", einen Versuch ist es wert), aber bei flüssiger Nahrung morgens (nüchtern nach einer mehrstündigen Nahrungskarenz) gehe ich davon aus, dass die Plörre nach spätestens 1,5 Std. verdaut ist (Armin hat bezüglich BuildUp auf meine Nachfrage hin auch so vermutet). Nimmst du noch etwas dazu (Öl, Nüsse) und mit was rührst du es an (Wasser oder Vollmilch) ?

Ein Versuch dieses Problem zu lösen kann so aussehen (in dieser Reihenfolge):
1.: Verschieb dein Training um eine halbe Stunde bzw. steh eine halbe Std. vorher auf
2.: Nimm das BuildUp mit Wasser
3.: Lass mal bei 2-3 TE das GF weg oder mach es gleich morgens mit dazu (macht DICH vielleicht müde und könnte so dem SpeedSerum entgegen wirken)
4.: Lass die KH mal ganz weg und steig 1 Woche lang auf APF um (manche schlafen von schnellen KH fast ein)
5.: Verdauungsenzyme zuführen (Enzymes)

Der Detonator bringt dir erst was, wenn du dieses Völleproblem gelöst hast. Ein nüchterner Magen ist Grundvoraussetzung (egal was du nimmst).

PS: Die Multipresse für sich alleine haben hat schon was morgens, find ich auch :mrgreen: . Außerdem sprechen noch viele andere Gründe für ein morgendliches Training. Ich bin jedenfalls sehr glücklich damit.

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 6:08 

Registriert: Do Sep 09, 2004 15:48
Beiträge: 10
Wohnort: Frankreich
guten morgen ; )

Bin leider auch ein Frühtrainierer...um 4.00 Uhr gehts bei mir los...mit etwas Warm-up auf den Standfahrrad....nehme vorher entweder Detonator oder x-pump. Ca. 15 Minuten..und dann
ca. 40 Minuten diverse Übungen..(bin KEIN Profi)..aber Arbeitsbedingt geht es nicht anders und
nach der Arbeit bin ich zu Platt..keine Zeit ausserdem mehr..weil es schon recht spät am Nachmittag(Abends) ist.
Mache dieses Frühtraining 5/6 mal die Woche..frag mich schon ob ich nicht manchmal einen Trainingsfreien Tag einlegen sollte. Ich mache dieses Morgentraining seit ca. 15 Jahren.

wünsche noch einen schönen Tag..

mit grüssen von Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 7:42 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hallo und willkommen hier,

hat dein Nickname etwas mit dem Ort im Elsass zu tun, in dem es die besten Flammkuchen der Welt gibt ? ... :D

Und warum leider ? Training morgens halte ich für gradezu ideal, wenn man die Ernährung dementsprechend plant. Wobei 4 Uhr schon ... naja, seeeehr früh ist 8) Ein trainingsfreier Tag würde SICHER nicht schaden - würde ich mal versuchen an deiner Stelle und dann lieber mal abends eine Cardioeinheit einbauen.

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 20:20 

Registriert: Do Sep 09, 2004 15:48
Beiträge: 10
Wohnort: Frankreich
Fast...
Bildenburger...

Ich habe ein paar Jahre in Haguenau gewohnt...aber mich jetzt mehr zur Deutschen Grenze orientiert.
Ob es dort die besten Flammkuchen gibt weiss ich nicht. Ist nicht so meine Leibspeise ; )

Das LEIDER...kommt daher...das ich einen recht Bewegenden Arbeitstag habe..(die Peak-Sendungen kommen ja nicht durchs Fenster geflogen)..und eigentlich habe ich schon manchmal das Gefühl ich bräuchte etwas mehr schlaf...aber wenn ich einen Trainingsfreien Tag mache...und dann auch noch Arbeiten muss...dann merke ich schon,das mir was fehlt. Muss aber dazu sagen..das ich sicher niemals so ein volles Trainingspensum wie in einem Studio machen kann....was sicher auch besser ist...besonders VOR einem Arbeitstag. Die Cardioeinheit am Abend..ist interessant..hätte ich vor 10 Jahren sicher auch gemacht..aber jetzt..reicht mir meine "Cardioeinheit"...die ich während der Arbeit habe schon ; ))

mit besten grüssen von

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 11:56 

Registriert: So Jul 20, 2008 19:40
Beiträge: 77
Ich habe jetzt mal folgendes probiert:

05:00 Uhr: 90g BU + 15g Cell Force

05:45 Uhr: 40 g Deto

06:15 Uhr: Trainingsbeginn
13g BCAA TST + 40g Cell Force

07:00 Uhr: 87g CT

07:30 Uhr: 80g Supreme Mass

Ich habe das alles mit relativ wenig Wasser gemischt und ich muss sagen:
Es war genial!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 14:41 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
haguenauer hat geschrieben:
... Ich habe ein paar Jahre in Haguenau gewohnt...aber mich jetzt mehr zur Deutschen Grenze orientiert.
Ob es dort die besten Flammkuchen gibt weiss ich nicht. Ist nicht so meine Leibspeise ; ) ...
Womöglich bist du nach Roeschwoog gezogen ... !? Genau dort gibt es nämlich die besten Flammkuchen der Welt (bei Wilhelm).

Na gut. Wenn das so ist, du nicht jeden Morgen 1 Stunde trainierst und die Übungen/Muskelgruppen immer schön abwechselst, sehe ich keine zwingende Veranlassung für einen Pausentag. Wenn in deinem Zustellbezirk mal jeder 2. eine Waschmaschine bestellt hat, kannst ja immer noch mal aussetzen am nächsten Tag :lol:

Und übrigens: Cardio geht immer :wink:

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An alle Frühtrainierer...
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2010 5:39 

Registriert: Do Sep 09, 2004 15:48
Beiträge: 10
Wohnort: Frankreich
Na ja Bildenburger...

Fast..ich wohne in einem Nachbardorf...und kenne natürlich Wilhelm--wenn auch nicht vom Namen..aber wenn dort am Samstag Nachmittag..oder Sonntags immer viele Autos mit verschiedensten Kennzeichen Deutschlands stehen..muss das schon seinen Grund haben ; )

Also eine Waschmachine hatte ich noch nie ; ) dafür sind andere zuständig .. die mehr Platz im Auto haben als ich.

mit besten grüssen vom

Haguenauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron