Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 6:47
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 14:27 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
hallo,

was die menge an KH, FE und EW betrifft ich hab folgende informationen im forum gefunden:

KH sollten relativ niedrig gehalten werden. mind. 100gr + je nach stoffwechselnotwengigkeit und arbeit noch ein "paar" gramm dazu.
FE sollten 70 gr nicht ueberschreiten
EW 2,5 - 3gr pro kg (fettfrei) koerpergewicht

auf mich bezogen (73 kg) heisst das fuer trainigsfreie tage:

KH 150 gr = 600 kcal (mit dieser menge fahre ich am besten)
FE 70 gr = 630 kcal
EW 200 gr(2.7 gr) = 800 kcal (liege das etwas hoeher)

so betrachtet komme ich auf 2030 kcal (recht viel mehr brauche ich nicht um mein gewicht zu halten).

wenn ich nun die kalorien etwas nach oben schrauben will (sagen wir mal um 200-300 kcal) um etwas an fettfreier (so gut es eben geht) masse zu zunehmen, an welchen parametern drehe ich, bzw was erhoehe ich?
KH erhoehen ist fuer mich nicht ideal weil ich dann dazu neige am bauch zuzunehmen. und EW und FE sollte man ja nicht unbedingt erhoehen.

hab ich da was falsch verstanden bzw interpretiert?



vielen dank im voraus

p.s. an trainingstagen kommen noch xpump fusion und ct dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 17:25 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
mit der kcal zahl bin ich auf diät !

Aber das mu√üt DU herausfinden. KH w√ľrde ich an Trainingstagen auf jedenfall erh√∂hen, vieviel mu√üt du wissen. Ich w√ľrde einfach Nahrungs KH immer ca. im gleichen bereich halten so wie du am besten f√§hrst und dann zus√§tzlich mit den KH ums Training spielen. CT 35g und beim Pre Workoutshake evtl 20g

Oh, hast du ja schon selbst geschrieben mit Xpump und CT.


Wenn du nun noch etwas erh√∂hen willst dann w√ľrde ich es am fr√ľhst√ľck oder zum morgendlichen Shake einbauen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 17:40 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
Beiträge: 658
cubase hat geschrieben:
hallo,

was die menge an KH, FE und EW betrifft ich hab folgende informationen im forum gefunden:

KH sollten relativ niedrig gehalten werden. mind. 100gr + je nach stoffwechselnotwengigkeit und arbeit noch ein "paar" gramm dazu.
FE sollten 70 gr nicht ueberschreiten
EW 2,5 - 3gr pro kg (fettfrei) koerpergewicht

auf mich bezogen (73 kg) heisst das fuer trainigsfreie tage:

KH 150 gr = 600 kcal (mit dieser menge fahre ich am besten)
FE 70 gr = 630 kcal
EW 200 gr(2.7 gr) = 800 kcal (liege das etwas hoeher)

so betrachtet komme ich auf 2030 kcal (recht viel mehr brauche ich nicht um mein gewicht zu halten).

wenn ich nun die kalorien etwas nach oben schrauben will (sagen wir mal um 200-300 kcal) um etwas an fettfreier (so gut es eben geht) masse zu zunehmen, an welchen parametern drehe ich, bzw was erhoehe ich?
KH erhoehen ist fuer mich nicht ideal weil ich dann dazu neige am bauch zuzunehmen. und EW und FE sollte man ja nicht unbedingt erhoehen.

hab ich da was falsch verstanden bzw interpretiert?




vielen dank im voraus

p.s. an trainingstagen kommen noch xpump fusion und ct dazu


Hallo,

ja da hast du was falsch verstanden. Wenn du ebend 200-300 kcal √ľber dein Bedarf isst, ist es v√∂llig egal woher diese rein energietechnisch stammen. Resultat wird sein das du zu nimmst. Oder sind 200-300 kcal aus KH anders wie 200-300 kcal aus Protein/Fett?
F√ľr Zu- oder Abnahme ist die langfristige Kalorienbilanz ausschlagebend.(also bitte nicht an einem Tag ausmachen)

Ich an deiner Stelle w√ľrde die zus√§tzliche Energiemenge im wesentlichen aus KH beziehen, da Fett und auch Eiwei√ü kaum noch sinnvollen Spielraum haben.

Übrigens finde ich pers. das Rechnen mit 200-300 kcal fast zu gering bzw. schon unterschwellig. Tiefer solltest du nicht gehen, denn ansonsten könnte dein Vorhaben anhand von Messfehlern/Streuungen scheitern.


Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 18:07 

Registriert: Sa Dez 30, 2006 18:51
Beiträge: 692
Wohnort: Pulheim
Hi Cubase, ich w√ľrde auch eher die KH leicht erh√∂hen. Was hast du davon, wenn das Ganze Protein sowieso zur Energienutzung (Stichwort Ribosomen z.B.) herangezogen werden? Dann lieber die KH erh√∂hen und somit eher sicherstellen, dass dein zugef√ľhrtes Protein auch "umgesetzt" wird.

Und wenn du am Bauch eher ansetzt, dann stimmt in deiner Bilanz immer noch was nicht. Weil das w√ľrde auch mit Fett oder Protein passieren, nicht nur mit KH.

lg Manu

PS: Wie sch√§tzt du dich selbst denn vom Stoffwechsel her ein? Nimmst du sehr schnell zu (Softgainer), ist es f√ľr dich schwer (Hardgainer) oder eher so ein Mittelding (wir sind meist Mischungen aus versch. Arten)? Du nimmst doch auch Ecdysteron, oder? Daher auch hier der Tipp, KH erh√∂hen aus oben genanntem Grund. Protein ist ja hoch genug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 8:45 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
hallo,

vielen dank euch allen fuer die hinweise und tips.

@manuel
hab dir eine nachricht ueber den direktkontakt/chat gesendet.

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 15:21 

Registriert: Sa Dez 30, 2006 18:51
Beiträge: 692
Wohnort: Pulheim
:lol: Ist zwar schön das du mir dahin was geschickt hast, leider werde ich das nicht erhalten. Das ist Manuel Bauer, das bin nicht ich. :D Aber er kann dir sicher auch weiterhelfen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 15:40 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Wärst du aber wohl gerne vom körperlichen her :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 16:07 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
oh..sorry...hab da wohl was durcheinandergebracht :oops:
hm..damit ich jetzt nicht 2gleisig fahre warte ich mal auf antwort von manuel bauer.

danke auf jeden fall.

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 17:01 

Registriert: Sa Dez 30, 2006 18:51
Beiträge: 692
Wohnort: Pulheim
Stimmt Matti :lol:

Aber gerne doch Cubase!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Do Dez 10, 2009 22:21 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
Hit@Iron hat geschrieben:
Oder sind 200-300 kcal aus KH anders wie 200-300 kcal aus Protein/Fett?
F√ľr Zu- oder Abnahme ist die langfristige Kalorienbilanz ausschlagebend.


da gibt es tats√§chlich einen unterschied. unter umst√§nden kann durch eine erh√∂hung des fettstoffwechsels (insbesondere wenn nur geringe menge fett bisher zugef√ľhrt wurden) der Grundumsatz steigen bzw. es geht bei der umwandlung von Kohlenhydraten in Speicherfett Energie verloren. Beides kann dazu f√ľhren, dass von dem mehr an 200-300kcal nicht effektiv 200-300kcal als K√∂rperfett gespeichert werden.

So w√ľrde z.B. auch von einer Mahlzeit die 500kcal umfasst mehr als K√∂rperfett gespeichert werden wenn diese Kohlenhydrate und Fett enthalt statt nur Fett. Der energetische Verlust bzw. die Erh√∂hung des Grundumsatzes durch die Nahrungszufuhr f√§llt bei der zweiten Variante geringer aus.

Kcal zählen ist also bei weitem nicht so aufschlussreich wie man meinen möchte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Fr Dez 11, 2009 8:25 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
@manuel
manuel bauer hat mir geantwortet. er ist hat mir genau wie du empfohlen die kh zu erhoehen. zusaetzlich 50 gr morgens nach dem aufstehen.

das wuerde dann insgesamt (fruehstueck) bei mir folgendermassen aussehen:
10 gr EAA + 10 gr BCAA + Ecdysone + 50 gr glucofast (ideal waere sicher CT aber wenn ich es alle tage nehme, habe ich ein koerpergeruchproblem)
ca eine halbe stunde spaeter 20 gr APF
eine weitere halbe stunde spaeter: 40 gr haferflocken, 150 gr quark, 1 apfel

du hast geschrieben, dass wenn ich um die bauchgegend zuneheme etwas an meiner bilanz nicht stimmen koennte/wuerde. was meintest du damit?

danke
gruesse

p.s. ach ja..ich ernaehre mich nach der metabolen diaet...und ich bin 46 jahre alt (deshalb auch der etwas niedrigere stoffwechsel :) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Fr Dez 11, 2009 10:18 

Registriert: Sa Dez 30, 2006 18:51
Beiträge: 692
Wohnort: Pulheim
@cubase,

gut, dann sind sich die Manuels ja einig :lol: Ich bezog mich bei meiner Aufsage auf "KH erhoehen ist fuer mich nicht ideal weil ich dann dazu neige am bauch zuzunehmen".

Eigentlich m√ľsstest du auch am Bauch zunehmen, wenn du Fett nimmst oder Protein. Allerdings NUR, wenn deine Gesamtbilanz zu hoch ist.

Nun erhöhst du ja ein wenig die KH morgens, ich denke das wird gut funktionieren und dein System am laufen halten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Ernaehrungsfrage
BeitragVerfasst: Fr Dez 11, 2009 11:25 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
Beiträge: 195
mal sehen was passiert. werd in ein paar wochen mal ein feedback geben.

vielen dank.

gruesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: