Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 10:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Altes" CT mit Anabolic Sack oder Anabolic Juice a
BeitragVerfasst: Mo Dez 20, 2004 12:52 

Registriert: Mo Jan 28, 2002 1:01
Beiträge: 261
Wohnort: CH-8422 Pfungen
hatte mal √ľber 20kg ct zuhause und habe immer noch sicherlich gut 10kg.

ich frage mich jetzt wie ich es am besten aufwerten soll. ich nehme es im moment mit 5 kps. as 2 kps. ts und einem löfel na6. die 3 supps gehen bei mir zu ende und ich muss eine neue bestellung plazieren.

soll ich so weitermachen, oder auf anabolic juice oder so wechseln?

wie kann ich das alte am besten aufwerten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 21, 2004 8:17 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
so weitermachen, der AJ bringt beim alten CT nicht sooo viel, weil die Insulinaussch√ľttung in der alten Mischung (mehr KH) schon optimal war.
Er w√ľrde nur die Insulinresistenz senken, was zwar etwas, aber nicht unbedingt allzu viel bringt.
Im neuen CT ist Pinitol wichtig um die reduzierten KH bez√ľglich des insulogenen Effekts ausgzugleichen.
Genau betrachtet bringt das neue CT genau "DAS" mehr, wie das alte CT, was aus der Senkung der Insulinresistenz kommt (es ist also ein wenig besser obwohl es weniger KH hat und man nur noch 80 statt 100 g pro Portion nehmen muß.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 21, 2004 8:27 

Registriert: Mo Jan 28, 2002 1:01
Beiträge: 261
Wohnort: CH-8422 Pfungen
vielen dank f√ľr die schnelle antwort!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: