Aktuelle Zeit: So Aug 19, 2018 19:02
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amino Anabol
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2005 14:32 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hallo,
habe ein paar Fragen zwecks Amino Anabol.
Nehme vor dem Training 8 AA Kapseln und nach dem Training 5 AA Kapseln.
Meine Fragen lauten:

1. Nach ca. 2-3 Minuten der Einahme von Amino Anabol Kapseln stellen sich bei mir Schwindelgefühl, Kopfschmerzen und ein flaues Magengefühl ein.
Welche Erfahrungen habt Ihr damit oder ist das normal oder was ratet Ihr mir?

2. Ich nehme die AA Kapseln noch nicht lange aber stinke wie ein Iltis und beim Wasser lassen denkt man die Kapseln kommen in ihrer reinsten Form aus der Blase.
Welche Erfahrungen habt Ihr damit oder ist das normal?

3. Über den Geruch muß man nicht sprechen ist äußerst übel, habt Ihr einen Tipp wie man die Dinger mit irgend einem Zusatz besser runter bekommt?

Danke im voraus
Guitarmaster


Zuletzt geändert von Guitarmaster am Mo Okt 24, 2005 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2005 20:32 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
Beiträge: 658
Hatte Amino Anabol professionel....die meinst du doch?

Hatte die auch probiert, hab keinerlei solcher NW gehabt... außer einen super Pump während dem Training.

Kapseln sind im übrfigen zum schlucken und nicht zum kauen da....


MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2005 20:49 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

normalerweise schmecken die Kapseln, - richtiger Verzehr vorrausgesetzt -, nach gar nichts...

Ansonsten ist der Geruch wohl auf die enthaltenen Steroidal - Saponine zurückzuführen, welche bei manchen Menschen derartiges verursachen, meistens legt sich das nach etwa 14 Tagen.
Wenn das nicht der Fall ist musst Du auf reine BCAA - Kapseln (für 19.90€ 240 Stk. a 1000mg) oder Pulver (mein Favorit weil bezahlbar, auch bei häufiger Anwendung) umsteigenund auf Amino Anabol verzichten.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2005 21:14 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hallo,

meine natürlich Geruch und nicht Geschmack.

Zuerst wollte ich die Kapseln als Zäpfchen nehmen, ne im Ernst natürlich schlucken und nicht zerkauen.


Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 6:10 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich denke du solltest sie mit eine kleine menge KH ( glucose ) einnehmen.Es scheint mir als ob die deinen blutzucker ein bischen runter drucken ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 10:41 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hi,

ich nehme die Kapseln mit 0,5ltr. Apfelsaftschorle ein, müsste eigentlich auch dagegen wirken.
Denke ich zumindest.

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 11:34 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Vielleicht ist gerade das dein problem.Weil du in kurze zeit schnelle KH nimmst und dann die insulin reaktion dein blutzucker bischen zu viel runterdruckt.Nimm diesen drink uber langere zeit oder trink die kapseln mit wasser und trinke die schorle wahrend des train. so in ungefahr 45 minuten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 11:43 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hi mcalex,

Danke für Deinen Tipp werde ich gleich morgen probieren.
Ich werde dann darüber berichten.
Kann es vielleicht sein wenn mein Blutzuckerspiegel zuweit unten ist daß das AA seine Wirkung verliert?

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 14:27 

Registriert: Di Mai 03, 2005 22:46
Beiträge: 135
Wohnort: Hessen
Hallo Guitarmaster,
es kommt natürlich auch auf Deine Ernährung vor dem Training an. Wenn Deinem Körper die KH zum verbrennen fehlen, helfen auch keine AA Kapseln. Wenn ich mittags ins Training gehe (gegen 12.00h) versuche ich immer zum Frühstück Müsli zu essen, dann einen Proteinshake und so gegen 10.30h dann nochmal eine kleine Zwischenmahlzeit, z.b. Vollkornbrot mit Pute, Bananen (obwohl diese natürlich lange braucht bis Sie verstoffwechselt ist) oder ähnliches. Dann zum Training die AA Kapseln. Dann wirken diese bei mir optimal und ich habe keine Probleme. Wenn ich aufgrund vieler Termine mich nicht optimal ernähren kann und dann ins Training gehe habe ich nach AA Einnahme auch ein leichtes Übelkeitsgefühl was aber beim Training schnell verschwindet.
Mit sportlichem Gruß
Coldlight


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 14:49 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
nach 2-3 Minuten sind die Kapseln im Magen gelöst aber noch lange nicht im Blut geschweige denn im oder am Gehirn.

Sie können also noch gar keine ECHTE Wirkung in irgend einer Art entfalten; sondern das dauert noch ca 15 Minuten und das auch nur wenn der Magen ziemlich leer ist.

Wahrscheinlich kommen die Symptome durch Placebo in negativer Hinsicht, du bildest dir irgend etwas so stark ein, dass das die Symptome nach sich zieht.
Kann sein dass das Runterschlucken schon widderwillig geschieht und einen Art Brechreiz oder so auslöst.

Einfach mal denken die Kapseln sind ein Stück Pizza oder Steak oder so.
:D

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 15:31 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hallo,

zu Armin: Kann durchaus sein das der Placeboeffekt bei mir greift, bin für alle Ideen und Tipps dankbar.

Denke aber das ich den Fehler mache den Coldlight beschrieben hat.

Hier ganz kurz mein Ernährungsplan:

7:00 Aufstehn

7:30 Frühstück
8 Stk. Kapseln AA + 3 Kapseln L-Carnitin Einnahme mit Apfelsaftschorle

8:00 – 9:30 Training

Nach dem Training 5 Stk: Kapseln AA + 50gr.Glucofast + 30gr.Whey Isolat + 0,5 Wasser

12.00 Mittagessen
1 Scheibe Vollkornbrot + 30gr.Quark + 50gr.Putenwurst + 25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

15:00 Zwischenmahlzeit

25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

18:00 Abendessen
150gr.Putenfleisch mit Reis + Paprika + Vollkornbrot

21:00 Zwischenmahlzeit
200gr.Joghurt

23:00 – 2:00 Zwischenmahlzeit
25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

Und dann ins Bett.

Falscher Ernährungsplan oder OK ?
Fehler beim Frühstück ?

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2005 21:46 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Guitarmaster hat geschrieben:
Hallo,

zu Armin: Kann durchaus sein das der Placeboeffekt bei mir greift, bin für alle Ideen und Tipps dankbar.

Denke aber das ich den Fehler mache den Coldlight beschrieben hat.

Hier ganz kurz mein Ernährungsplan:

7:00 Aufstehn

7:30 Frühstück
8 Stk. Kapseln AA + 3 Kapseln L-Carnitin Einnahme mit Apfelsaftschorle

Was ist das, wo ist das Protein, insbesondere schnelles Whey o.ä., AA ist hier nicht sooo sinnvoll wenngleich nicht negativ.

8:00 – 9:30 Training

Nach dem Training 5 Stk: Kapseln AA + 50gr.Glucofast + 30gr.Whey Isolat + 0,5 Wasser

Ganz gut aber lieber 10 Kapseln AA vorm/während des Trainings und früh keine AA.

12.00 Mittagessen
1 Scheibe Vollkornbrot + 30gr.Quark + 50gr.Putenwurst + 25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

Nicht schlecht aber nimm einen Teil davon lieber als Frühstrück auf.


15:00 Zwischenmahlzeit

25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

Ok, aber einseitig, zudem zu oft Proteinshakes (--> Darmflora)!

18:00 Abendessen
150gr.Putenfleisch mit Reis + Paprika + Vollkornbrot

Gut.

21:00 Zwischenmahlzeit
200gr.Joghurt

Gut, kommt aber auf die Sorte an.

23:00 – 2:00 Zwischenmahlzeit
25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

Lass die Haferflocken vorm einschlafen weg und esse diese früh, mit Leinöl nicht übertreiben, ansonsten OK.

Und dann ins Bett.

Falscher Ernährungsplan oder OK ?
Fehler beim Frühstück ?

Gruß
Guitarmaster

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2005 10:34 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hi dare100em,
hier ein neuer Ernährungsplan – ist der besser?

7:00 Aufstehn

7:45 Frühstück (habe die Einahme jetzt 15min. hinaus verzögert, ist also jetzt kurz vor dem Training)
½ Scheibe Vollkornbrot + 15gr.Quark od.15gr.Hüttenkäse
8 Stk. Kapseln AA + 3 Kapseln L-Carnitin Einnahme mit Apfelsaftschorle + 25gr.Whey Protein Isolat + 25gr.Haferflocken + 0,5 Wasser

8:00 – 9:30 Training
5 Stk: Kapseln AA während dessen

Nach dem Training
50gr.Glucofast + 25gr.Whey Protein Isolat + 0,5 Wasser

12.00 Mittagessen
1 Scheibe Vollkornbrot + 30gr.Quark + 50gr.Putenwurst + 25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%

15:00 Zwischenmahlzeit
25gr.Hi Protein Prof. +25gr.Haferflocken + 10ml Leinöl + 0,4ltr.Milch 0,3%
alternativ
50gr.Putenwurst mit 4Eiklar in der Pfanne gebacken

18:00 Abendessen
150gr.Putenfleisch mit Reis + Paprika + Vollkornbrot

21:00 Zwischenmahlzeit
200gr.Joghurt 0,1% Fett

23:00 – 2:00 Zwischenmahlzeit
25gr.Hi Protein Prof. + 0,4ltr.Milch 0,3%

Und dann ins Bett.

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2005 18:54 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Guitarmaster

Der gesamte Plan ist schon nicht schlecht, aber normalerweise sollte man möglichst mind. 90min vor dem Training gar nichts essen, andererseits sollte man aber auch nicht auf nüchternen Magen, also nach dem aufstehen ohne Frühstück trainieren, da dass eine Art superkatabolen Zustand im Training bedingt.

Da Du aus praktischen Gründen warscheinlich früh trainieren "musst" würde ich Dir empfehlen dierekt nach dem aufstehen etwa leichtes zu essen, nicht zuviel, soviel Zeit wie möglich zwischen Frühstück und Training, dann wie von Dir beschrieben, dass ist ganz Ok.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2005 20:31 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hi dare100em,

Danke für Deine Tipps.

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: