Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 1:58
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amino Kapseln oder Proteinshakes?
BeitragVerfasst: Mo Jul 26, 2004 22:13 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
Beiträge: 83
Wohnort: Cloppenburg
Ich als Hardgainer muss meinen Proteinhaushaltnoch etwas h√∂her kurbeln, weil mein Stoffwechsel zu hoch ist, dass alleine die Proteine aus der Nahrung ausreichen w√ľrden.

Bei welchem Supplemant ist das Preis-Leistungs-Verh√§ltnis am besten? Die verschieden Amino Kapseln, die sofort in den Blutpool gehen und nicht erst noch durch die Leber oder die Eiwei√üshakes, die noch in Aminos√§uren umgewandelt werden m√ľssen, aber billiger sind?

Welches Produkt hat die meisten Vorteile und passt am besten zu Createston und Mass Gain, 2 weitere Supples, die ich gerade verwende?

Ich danke f√ľr Eure Antworten!

Putzt die Sonne
Sandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2004 8:14 

Registriert: Mo Jan 28, 2002 1:01
Beiträge: 261
Wohnort: CH-8422 Pfungen
sicher ein eiweiss-shake!

die kapseln sind ja nur kurz wirksam. du m√ľsstet ja alle stunde welche zu dir nehmen um l√§ngerfristig mit aminos√§uren versorgt zu sein. viel zu teuer, zu aufwendig und nicht mal effektiver!

w√ľrde da du hardgainer bist nicht mal das hi-tec proffesional nehmen sondern nur, dass "normale" 7 komponenten. reichen w√ľrde wahrscheinlich auch das g√ľnstigere protein 85 oder wie das heisst!

nebenbei der stoffwechsel wird durch die eiweissshakes nicht kleiner/langsamer (eher höher)!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2004 8:19 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Zitat:
Ich als Hardgainer muss meinen Proteinhaushaltnoch etwas h√∂her kurbeln, weil mein Stoffwechsel zu hoch ist, dass alleine die Proteine aus der Nahrung ausreichen w√ľrden.


Hm, da bin ich mir nicht sicher, ob das so stimmt. Ich w√ľrde eher sagen, der Hardgainer braucht mehr Kohlenhydrate. Rechne doch mal Deine Proteinaufnahme am Tag zusammen, es kann n√§mlich sein, da√ü Du mit Createston und Massgain und der ganzen normalen Nahrung schon auf 2 g pro kg K√∂rpergewicht kommst. Mehr d√ľrfte auch f√ľr einen Hardgainer keine Vorteile haben.

Ansonsten ist ein Proteinshake sicher deutlich g√ľnstiger! Ich schlie√üe mich Teig an, da√ü da das 3-Komponenten-Protein ausrechen d√ľrfte.

Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2004 15:51 

Registriert: Mi Mai 19, 2004 19:47
Beiträge: 276
Wohnort: Frankfurt
2g Protein pro kg K√∂rpergewicht als faustregel f√ľr hardgainer?
was ist f√ľr Normalstoffwechsler die optimale Proteinmenge pro kg K√∂rpergewicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2004 23:49 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
normale person = 0,8

aktive person = 1 -1,5

hobby bodybilder = 2 (auch hardgainer)


pro bodybuilder /amateur auf steroide = 3

pro tier auf steroide 4

3-4 gramm auf dauer ist ungesund, denke ich

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 28, 2004 8:19 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Ich denke, der Proteinbedarf unterscheidet sich nicht gro√ü zwischen Hard- und Sonstwelchengainern. Diverse Studien sagen eigentlich, da√ü 1,5-1,8 g pro kg K√∂rpergewicht ausreichen, aber mit 2 g ist man auf der sicheren Seite, ohne seinen K√∂rper √ľber alle Ma√üen zu belasten.

Was sich bei den Körpertypen eher unterscheidet, ist die nötige Kalorienmenge und der Bedarf an Kohlenhydraten und Fett.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: