Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 17:20
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 9:29 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Mein Tip an dich:Ziehe in Erwägung dir zumindest Build Up zuzulegen.

Gleich nach dem Aufstehen: Build UP für schnelles Protein und KH
Frühstück kannst du so belassen

7:30 also 30 Minuten vor dem Training:Speed Serum mit den Iso Aminos

9:00 also etwa nach dem Training in der Umkleide: Build UP für schnelles Protein und KH welche die Glykogenspeicher wieder schnell füllen und die Regeneration einleiten.

10:00 gibt es dann Komplexe KH wie Haferflocken oder auch Reis mit Protein aus einer mageren Quelle wie Huhn Pute oder auch Thunfisch in Wasser.

11:45 dann wieder Iso Amino

15:00 Salat mit Hünchenbrust
18:00 Hand voll Nüsse. zb paranüsse,Wahlnüsse
21:00 250-500g Magerquark
Vor dem Schlafen gehen dann noch mal die Iso Amino

Die Mengen musst du natürlich anpassen wegen der Gesamtkalorien.
Mit dem doch günstigen Build UP lässt sich so eine etwas dürftige Zufuhr von Nährstoffen ganz einfach in ein viel Anaboleres Umfeld umfunktionieren.
Wenn du regelmäßig Nährstoffe in etwa so zuführst,benötigst du noch nicht einmal ein reines Whey Protein und Build Up könnte schon reichen.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 10:25 

Registriert: Di Dez 27, 2011 11:37
Beiträge: 10
Wohnort: Stuttgart
Das hört sich doch passend an und ist eine Antwort aus der man Informationen rausnehmen kann.

Das kann man mal so verwenden und mal schauen was das bringt. Vielen Dank.

Durch die Mangelernährung davor, haben sich leider meine Fettpolster auch nicht verdünnisiert. Hast du vielleicht dazu noch nen kleinen Tipp. Cardio Training ist ist in dem Trainingsplan mit dabei. der ca. so ausschaut:

Montag: Brust, Nacken, Arme, Rücken
Dienstag: Bauch, Beine, Vaden
Mittwoch: Cardio
Donnerstag: Pause
Freitag + Samstag: wie Montag+ Dienstag
Sonntag: Pause

_________________
Unsere Weisheiten kommen aus unseren Erfahrungen. Unsere Erfahrungen kommen aus unseren Dummheiten.

Der Mensch lernt, solange er lebt, und stirbt doch unwissend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 10:38 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Also im wesentlichen muss man sagen,das man sich entscheiden muss ob man Masse aufbauen oder eben abbauen möchte.Unabhängig davon ob es sich um Muskelmasse oder Fettmasse handelt.
Will man Muskeln aufbauen benötigt man einen Kalorienüberschuss.
Will man Fett abbauen benötigt man ein Kaloriendefizit.
Möchtest du jetzt Fett los werden,solltest du dich nach dem Plan oben richten und in erster Linie die Kohlehydrate aus der Nahrung entfernen bis du im Defizit bist.
Cardio ist immer eine gute Idee.Egal ob man aufbaut oder eben abnehmen möchte.
Wenn du aufbauen möchtest,musst du aber unter Umständen noch mehr essen,da du durch das Cardio einen höheren Verbrauch hast.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 10:43 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
Vor allem würde ich Dir als Cardio Intervalltraining empfehlen. ist wesentlich Muskelschonender und effektiver, wie stundenlanges Joggen oder sowas.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 13:09 

Registriert: Di Dez 27, 2011 11:37
Beiträge: 10
Wohnort: Stuttgart
Sicher wird ein Kaloriendefizit benötigt um Fett abbauen zu können. Doch sollte es möglich sein, durch das Kaloriendefizit und zusätzlich Einnhame von Supps, die dazu dienen die Regeneration und den Auffbau der Muskulatur zu verbessern einen gleichzeitig Fettabbau zu gewährleisten?

Verständlich ist dadaurch natürlich das sich beiders verlangsamt. Daher wäre es durchaus Ratsam eines von beidem zu machen.

_________________
Unsere Weisheiten kommen aus unseren Erfahrungen. Unsere Erfahrungen kommen aus unseren Dummheiten.

Der Mensch lernt, solange er lebt, und stirbt doch unwissend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 21:08 

Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24
Beiträge: 123
Die Diskussion über Muskelaufbau bei einem kcal defizit hatten wir hier schon. Fazit war: Nicht ausgeschlossen.

Aber halte Dich mal an die Aussagen von Trainkilla, damit fährst Du schon gut.

Protein hoch und Kohlehydrate runter kann man aber nicht oft genug betonen.

_________________
... ob ich das schön finde? Nein, ich wurde dazu gezwungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 21:46 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Ich benutze hierzu die logi methode. Also keine mahlzeit (außer morgens und nach dem WO bis 3 h danach) über eine GL von mehr als 10. Ich fahr damit sehr gut.

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminosäuren
BeitragVerfasst: Mi Dez 28, 2011 22:13 

Registriert: Di Dez 27, 2011 11:37
Beiträge: 10
Wohnort: Stuttgart
Vielen dank für die hilfreichen Antworten. ;)

_________________
Unsere Weisheiten kommen aus unseren Erfahrungen. Unsere Erfahrungen kommen aus unseren Dummheiten.

Der Mensch lernt, solange er lebt, und stirbt doch unwissend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: