Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 6:46
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aminos√§uren ...
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2007 19:01 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
gehen wir davon aus das ich immer vor dem training BCAA¬īs nehme, nach dem Training CT ( und an Trainingsfreien tagen nach dem aufstehen ).
Dann noch 2 mal AP, irgendwann nach dem mittag essen und gegen Abend vor dem schlafen gehen ( oder eine halbe SYtunde nach CT ).

Wenn ich einen Tag noch mit zusätzlichen Aminosäuren aufwerten möchte, welches Produkt wäre in dem fall der oben genannten Supplementierung ratsam, sinnvoll ?

Am besten Aminotec, f√ľr die schnelle zufuhr von EAA ?

Oder Hi-Tech Amino 5700/NA6,
oder Mega BCAA 5000
oder Ultra Amino 5100

Oder sinde diese Langzeitversorgungs Aminos eher f√ľr die gedacht die kein AP oder CT supplementieren um so den k√∂rper mit 2 oder 3 Gaben kontinuierlich zu versorgen ?

W√ľrden die Timreleased Aminos, die aufnahme von den EAA st√∂ren, oder w√ľrde trotzdem ein Schub von EAA das Blut erreichen ?

Ich verzweifle oft an der Vielfalt und der Anwendung der produkte ...

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten √ľber Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 7:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

mit guter Ern√§hrung, die i.a. deutlich √ľber 100 g Protein bringt plus CT plus 2 AP pro Tag d√ľrftest du keine katabolen Stickstoffl√∂cher haben, sondern ausreichend mit Protein versorgt sein.

Da Ziel wohl eine m√∂glichst hohe Muskelproteinsyhthese ist, w√ľrde ich zus√§tzliches Geld in Aminotec anlegen und mit 15 dieser Kapseln puls 30-40 g Glucofast oder Traubenzucker die Muskelproteinsythese einmal am Tag deutlich ankurbeln (ich w√ľrde das etwa 1-2 Stunden nach dem Training machen)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 8:13 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo ist diese Empfehlung vom X-Muscel Pack veraltet?
Wie sähe denn jetz eine neue aus?

Zitat:
"Morgens direkt nach dem Aufstehen (mindestens 30 Minuten vor einem festen Fr√ľhst√ľck) ein Drink aus Anabolic Protein Superior mit 5 Kapseln Aminotec und 1 Kapsel Adaptogen einnehmen.

Zwei weitere Anabolic Protein Drinks √ľber den Tag verteilt einnehmen, wobei einer dieser beiden Drinks mit 5 g Leusteron und einer Kapsel Adaptogen angereichert werden soll (verbessert die Muskelproteinsythese f√ľr ca. 3 Stunden).

An Trainingstagen kann evtl. ein weiterer Anabolic Protein Drink etwa 30 Minuten vor dem Training genommen werden, aber nur etwa 50% der Athleten f√ľhlen sich im Training gut mit diesem Vortrainings-Protein-Drink, w√§hrend 50% der Athleten sich durch diesen Drink zu ‚Äěvoll f√ľr's Training‚Äú f√ľhlen und den zus√§tzlichen Anabolic Protein Drink vorm Training dann nicht nehmen sollten.

Direkt vorm Training 5 Kapseln Aminotec mit Leusteron und X-Plast und einer Kapsel Adaptogen einnehmen; in vielen F√§llen kann eine zus√§tzliche gro√üe Tasse starker heisser Kaffee (evtl. mit Traubenzucker) die Boost-Wirkung verst√§rken ‚Äď was allerdings individuell auszutesten ist.

Etwa 20-25 Minuten nach Trainingsbeginn (das Training muss hochintensiv sein und soll nicht länger als 60 Minuten dauern) 8-10 Kapseln Amino Anabol einnehmen.

Direkt nach Ende des Trainings Createston mit 1 Kapsel Adaptogen einnehmen.


Hinweise:
1. Athleten, die keine Probleme mit zu viel K√∂rperfett haben (und daher nicht zu sehr mit Kohlenhydraten sparen m√ľssen), sollten die Fl√ľssigkeit, mit der die Supplements direkt vorm, w√§hrend und direkt nach dem Training genommen werden, mit etwas Glucofast oder Cellforce anreichern, um den Effekt der gesamten Supplementierung noch mal zu verbessern.

2. Das X-Muscle Pack ist die Basis-Supplementierung einer Versuchsreihe,
die wir ab März 2007 (nach der FIBO) starten.
Wer mit dem X-Muscle Pack die von uns erwarteten excellenten Ergebnisse erzielt
und noch 2-3 Monate weiter mit dieser Basis-Supplementierung plus eventuell weiteren Supplements nach eigener Vorstellung arbeiten möchte,
der kann sich bis zum 25. April 2007 zur XMUSCLE PACK Versuchsreihe anmelden."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 12:28 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ist nicht veraltet, es wurde nur gefragt was besser sein d√ľrfte, die Tabletten oder Aminotec und genau darauf habe ich geantwortet.

Man kann es nat√ľrlich noch besser machen, zB. die 15 Aminotec mit Glucofast 2 oder 3 mal am Tag nehem usw usw.... ABER ICH BIN BEI DER ANTWORT DAVON AUSGEGANGEN DASS ZUR BEREITS VORLIEGENDEN SUPPLEMENTIERUNGE ETWAS DAZU SOLL WAS SINN MACHT UND FINANZIELL IM RAHMEN BLEIBT.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 12:54 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Ach So.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 14:46 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Ja, genau so war die Frage, Armin.

Danke f√ľr die Antwort, werde dann mit Aminotec experimenteiren.


Trotzdem w√ľrde mich noch interessieren, f√ľr welche Zielgruppe von leuten die Tabletten Hi-Tech Amino 5700/NA6, Mega BCAA 5000
und Ultra Amino 5100, sind ?

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten √ľber Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 15:21 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
f√ľr mich ist es zwar etwas unverst√§ndlich, aber es gibt viele Leute; denen diese Riesentabletten zur Aminos√§urversorgung angenehmer sind als ein Proteindrink ect. Ein befreundeter Anwalt zB. hat immer ein paar Aminotabs dabei und behauptet es sei einfacher f√ľr ihn, 3 oder 4 solcher Tabs mit etwas Mineralwasser ect. zu schlucken als Proteindrink zu nehmen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2007 15:28 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Achso, ist also nur ein Schake ersatz.
Vielen Dank.

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten √ľber Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2007 20:51 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Armin hat geschrieben:
Hallo,

mit guter Ern√§hrung, die i.a. deutlich √ľber 100 g Protein bringt plus CT plus 2 AP pro Tag d√ľrftest du keine katabolen Stickstoffl√∂cher haben, sondern ausreichend mit Protein versorgt sein.

Da Ziel wohl eine m√∂glichst hohe Muskelproteinsyhthese ist, w√ľrde ich zus√§tzliches Geld in Aminotec anlegen und mit 15 dieser Kapseln puls 30-40 g Glucofast oder Traubenzucker die Muskelproteinsythese einmal am Tag deutlich ankurbeln (ich w√ľrde das etwa 1-2 Stunden nach dem Training machen)

Armin



wenn ich nun das Aminotec mit dem Glucofast oder Traubenzucker einnehme, wieviel zeit sollte davor oder danach vergehen, bis ich wieder nahrung zu mir nehme oder andere Supplemente ???

wie ich es verstehe sollte man Aminotec als einzelnes Supp einnehmen und nicht dazu noch AP oder BCAA !?

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten √ľber Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 6:27 

Registriert: Do Dez 04, 2003 14:35
Beiträge: 90
Hallo ,

es wird ja empfohlen durch die #Einnahme von EAAs plus moderate Menge Glucofast , Cellforce oder ähnliches die Muskelproteinsynthese anzukurbeln .

Kann man ähnliche Effekte durch die Einahme von Anabolicjuice statt Glucofast erreichen ??



Gruß
Caudalis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 6:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
WAHRSCHEINLICH (dh. ich vermute es nur, weiss es aber in der Praxis nicht) nicht in gleichem Ausmass.
Der Insulogene Effekt, welcher durch Pinitol simuliert werden kann, ist nur ein Teil dessen, was die Muskelproteinsyhtese stimuliert. Ohne die Kohlenhydrate d√ľrfte der katabole Bereich wesentlich st√§rker ausgepr√§gt sein und selbst wenn der anabole Teil durch die Aminos und Pinitol gleich gro√ü w√§re, d√ľrfte die Differenz, also die reine MPS geringer sein.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 7:57 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ware vielleicht intersant zbsp. 15 g EAA+ 15 g KH + 10 ml AJ zu testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 8:50 

Registriert: Do Dez 04, 2003 14:35
Beiträge: 90
Hallo ,
werde es erst mal ojne KH antesten , also 10 g EAAs + 30 g WPI + 10 ml AP - eine Woche später dann das ganze mit ca. 20 g Glucofast ohne AJ.

Werde dar√ľber berichten , ob ich was gemwert habe.
Gruß
Caudalis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 10:45 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo
es ist sicherlich mehr oder weniger eine Kompromissfrage.
Am aller anabolsten w√§re es ganz sicher, wenn man sich mit allem excessive vollstopfen bzw. belanden w√ľrde (fr√ľher kursierten in USA mal die so called "anabolic burst cycles" bei denen man sich wirklich so voll wie m√∂glich gestopft hat um maxiaml aufzubauen.

Letztendlich geht es jedoch aber wohl fast immer um möglichst gute Form, was meistens möglichst viel Kraft-Muskulatur-Schnellkraft bei möglichst geringstem Körpergewicht bzw. Fettanteil zu haben und das wiederum bedeutet den individell besten Mix zwischen den Nährstoffen zu finden.

Das Spiel mit Pinitol und oder anderen den Insulinstoffwechsel modulierenden Substanzen und Kohlenhydraten geh√∂rt da einfach dazu. Man muss selbst testen und ich kann noch nicht mal sehr dabei helfen, ganz einfach weil ich Leute kenne, die an 15 g Kohlenhydraten wirklich sparen m√ľssen w√§hrend ich andere kenne, die nicht genug Kohlenhydrate essen k√∂nnen um gut aufzubauen.
Das gro√üter Extrem in diesem Bereich war ein junger Mann aus der Pfalz, den ich mal trianierte, er musst 10 000 kcal pro Tag niedermachen, sonst hat er abgebaut (wir haben immer gel√§ster, dass er einen M√ľllberg verpackungsmaterial hinterl√§sst, wenn er l√§ngere Zeit an einer Stelle ist; weil er laufend Riegel, Bananen und alles M√∂gliche gefuttert hat).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2007 11:01 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Sobald es Aminotec Pulver gibt mochte ich das ausprobieren.
3 mal taglich 15 g EAA+15 g KH+10 ml AJ halbzeitig zwischen den mahlzeiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: