Aktuelle Zeit: Mi Apr 25, 2018 19:13
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aminos√§urepreise
BeitragVerfasst: Mo Mai 26, 2008 16:49 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
im Ratgeber steht eigentlich mehr oder weniger versteckt (zumindest indirekt) alles drin, aber hier noch mal zusammengefasst das Wesentliche:

Protein bzw. Aminosäuren sind lebensnotwendiges Baumaterial.
Mit 40 g freien essentiellen Aminosäuren (EAAs) und je nach Proteinsorte etwa 60 bis 90 g Protein pro Tag kann man als Erwachser seine Stickstoffbilanz aufrecht erhalten.
Sportler und Heranwachsende brauchen etwas mehr, aber nicht sehr viel mehr um keine Substanz zu verlieren und sogar zu wachsen bzw. aufzubauen.

Der Sportler hat aber das Problem, dass er nicht so von alleine immer weiter w√§chst. Neben geschickt geplantem Training kann der Sportler aber auch √ľber geschickte Ern√§hrung und Supplements und da vor allem durch einige Extrakte , Aminos√§uren ect. daf√ľr sorgen, dass er etwas weiter wachsen kann, als es ohne Training und geschickte ERn√§hrung m√∂glich ist.
(Mit Steroiden , Wachstumshormon usw. kann man nat√ľrlich die Wachstumsgrenze noch mal etwas weiter hinausschieben... aber das ist nicht Peak¬īs Angelegenheit).

Mit den oben genannten Aminosäure- bzw. Proteinmengen plus einem kleinen Zuschlag kommt der Sportler also rein von der Baumaterialmenge durchaus hin, dh. er kann damit aufbauen WENN, JA
WENN DER K√ĖRPER AUFBAUREIZE GIBT .
Die oben genannte Amino-Proteinmenge reicht zwar als BAumaterial, aber sie gibt als soche keinen Wachstumsreiz, während eine relativ hohe Aminosäurezufuhr bzw. Proteinzufuhr in sich selbst
einen Wachstumsreiz erbringt.

Will man also √ľber das Training hinaus durch Aminos Wachstumsreize setzen, dann muss man mehr Aminos z√ľf√ľhren, als man rein als Baumaterial braucht.
Mittlerweile weiss man, dass ein signifikanter Anstieg der Essentiellen Aminosäuren im extrazellulären Gewebe diese Wachstumsreize abgibt.

Die genaue Menge ist aber von vielen Faktoren abh√§ngig, neben K√∂rpergewicht spielt die die N√§hrstoffzufuhr eine Rolle usw.... DAS HEISST MAN MUSS IN DER TAT HERUMPROBIEREN um f√ľr sich
die idealen Mengen zu bestimmen.

Wenn es jetzt nur darum geht, einfach 80 oder 90 g Protein am Tag zuzuf√ľhren, ist Anabolic Protein Superior etwas, aber nicht soooo viel besser als normales Anabolic Protein. Interessanter ist das AP Superior schon, wenn man damit Aminos√§√ľren im Blutpool bzw extrazellul√§ren Gewebe ansteigen lassen will (hier sind 22 g AP Superior so effektiv wie 30 g normales AP) .
Seit etwas einem Jahr gehe ich aber bei meinen Spitzenathleten immer mehr in Richtung freie Aminosäuren, damit kann man den Anstieg der Aminos im Blut bzw. im Gewebe am besten lenken.
Anabolic Protein superior gebe ich vorsichtshalber (weil ich noch nicht genug Daten √ľber Mindestmengen habe) reichlich, dh. mindestens 1 g pro kg K√∂rpergewicht am Tag. Das Protein aus der Nahrung haben wir auf ca 80 g pro Tag reduziert, weil es einfach zu schwer verdaulich ist und mir zu viel Wachstumsenergie f√ľr den Verdauungsprozess abzieht)
Ehrlich gesagt w√ľrde ich die 80 g rein von der Proteinzufuhr her noch mehr senken, aber das w√§re wohl wegen der in proteinhaltiger Nahrung ans Protein gebundenen sekund√§ren N√§hrstoffe nicht ratsam (Fleisch, Fisch, Milch; selbst pflanzliche Proteine enth√§lt neben Protein eine Menge wichtiger Sekund√§rstoffe wie RNA, DNA usw.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aminos√§urepreise
BeitragVerfasst: Mo Mai 26, 2008 16:53 

Registriert: Di Apr 01, 2008 8:14
Beiträge: 43
Ok, danke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: