Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 15:35
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 15:34 

Registriert: Mo Mai 11, 2009 0:15
Beiträge: 48
Hey,
ich wollte demnächst ne aD starten, bin mir aber wegen den vielen Kohlenhydrate und der hohen Insulinausschüttung des CTP's unsicher. Ich mag kaum auf CTP verzichten, aber wenns für die aD besser ist, natürlich machen.
Was meint ihr?

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 15:40 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
AD ist nicht unbeding die beste Diat dass Mann wahlen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 18:03 

Registriert: Mo Mai 11, 2009 0:15
Beiträge: 48
Es geht mir auch hauptsächlich um den Fettabbau. Die einzelnen Muskeln sollen zum Vorschein kommen, und da dachte ich mir, dass die aD die beste Methode wäre, dass bisschen Fett weg zu bekommen.
Oder soll ich die ganze Geschichte anders angehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2010 21:50 

Registriert: Mo Mai 11, 2009 0:15
Beiträge: 48
Yap, aber da ging es ja hauptsächlich um Wassereinlagerung und den Ladetagen. Worauf willst du hinaus?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Fr Jul 16, 2010 7:32 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
ich sehe das genau wie Vistamin: der Name ist Quatsch. Ist aber auch völlig wurscht, wie die Diäten alle heißen. Schau einfach, dass du möglichst viele Std. am Stück (fernab vom Training) auf KH verzichtest. Rund ums Training mit KH nicht geizen (vor allem danach, was auch die eigentliche Frage bzgl. CT beantwortet !). Ansonsten viel Gemüse, mageres Fleisch, fetten Seefisch und schau, dass du genügend Protein, alle Elektrolyte und Vitamine bekommst. Das Ganze gepaart mit intensivem Training und ebenso intensivem (!) Ausdauertraining und die Sache läuft. Laaaanges Ausdauertraining (2 Std) im sogenannten (nein, ich rege mich bei der Hitze nicht auf) "Fettverbrennungsbereich" halte ich nur DANN für sinnvoll, wenn du 30 kg abnehmen willst und zwar egal ob Muskeln oder Fett - Hauptsache Gewicht. Überleg dir einfach, ob du aussehen willst wie ein Marathonläufer oder wie ein Sprinter, Boxer oder 400 m Läufer :idea:

Wie das dann heißt was du da treibst, ist völlig wurscht. Hau rein, sei diszipliniert und geil dich nicht an Moden und Namen auf - finde deinen Weg.

Viel Erfolg :!:

.

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Fr Jul 16, 2010 11:54 

Registriert: Mo Mai 11, 2009 0:15
Beiträge: 48
Hey, erstmal danke für die Antwort :wink:. Aufgrund des Namens habe ich mir die aD auch nicht ausgesucht, sondern dass hier gezielt Fett verbrannt wird. Ich habe nämlich auch nen Fotoshooting in knapp 7 Wochen und wollte jetzt mit dem Definieren anfangen.

@ bilderburger: wie oft hast du cardio und Krafttraining betrieben und das auch an unterschiedlichen Tagen? Kannst du mir sonst noch ein paar Tipps geben, wie ich mich am besten drauf vorbereite? Deine Fotos sind ja ziemlich gut geworden ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole diät + CTP
BeitragVerfasst: Sa Jul 17, 2010 20:11 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hi Blone,

ich habe 3x/Wo Krafttraining gemacht (8x8 mit kurzen Satzpausen). Zusätzlich 3-4x/Woche Ausdauereinheiten (max. 60 Min. am Stück aber sehr intensiv (nix mit Fettverbrennungspuls), meist 2x30 Min unterschiedliche Arten, eine davon aber IMMER intensives Laufen oder Rudern) - teils am Ende der Eiseneinheiten, teils extra. Im Grunde aber auch nicht anders wie sonst (außer in reinen Massephasen) ... die Umstellung der Ernährung ist im Grunde viiiieeel wesentlicher.

Tipps gibt es sooooo viele, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Wenn du konkrete Fragen hast, melde dich einfach. Weiß ja gar nicht, was du bereits machst oder weißt.

_________________
Grüßle aus der (Feinstaub)Zentrale Württembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: