Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 12:35
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: anabole Di√§t
BeitragVerfasst: Do Nov 06, 2003 15:26 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hi Leute,

hat jemand schon mal mit einer anabolen Diät (ohne Kohlehydrate)
Erfahrung gemacht?
Ich w√ľrde es gerne mal ausprobieren, hab aber Angst das ich nach ein paar Tagen platt bin.

Nicht das ich beim dr√ľcken dann so 8O ausseh


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 07, 2003 11:43 

Registriert: Do Jan 13, 2000 1:01
Beiträge: 329
Hi,

ich habe mal eine Weile die ketogene Diät von Atkins gemacht und auch gut abgenommen. Kann aber schon ein wenig eintönig werden.
Um in den ersten Tagen ein (√úbergangs-) Leistungstief zu vermeiden, kannst Du mit Ribodiol arbeiten, um die ATP-Synthese hoch zu halten und damit Deinen Energielevel zu optimieren.

Karsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 21, 2003 9:09 

Registriert: Do Jan 13, 2000 1:01
Beiträge: 329
Hi Andy,

da ich Vegetarier bin, ist das nicht so einfach. Aber trotzdem danke f√ľr Deinen hilfreichen Hinweis.

Gruß
Karsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 21, 2003 14:55 

Registriert: Do Feb 13, 2003 22:50
Beiträge: 364
Hi Andy,

also ich habe einmal mehrere Tage deinen Diätplan ausprobiert, aber ich bekam nur einen schlechten Atem und merkte, dass ich beim Treppensteigen ganz schnell aus der Puste war. Ich brauche KHs.
Verstehe aber deine Einstellung gegen Supps. Sträflinge, Eisschnellläufer, Akrobaten (Circus de Solei) oder Turner benutzen sie auch nicht (keine hohen Proteinmengen und keine schweren Gewichte) und haben dennoch imposante Muskeln.

Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 24, 2003 6:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ob eine ketogene Diät wirkliche eine anabole Diät ist, hängt von vielen Umständen ab und meiner Erfahrung nach ist der Kohlenhydratentzug bei 50% der Athleten keinesfalls anabol.
Sicher kann durch die Ketose eine gewisse Energie erzeugt werden, aber das reicht keinesfalls f√ľr Ausdauerathleten und macht auch dann Probleme, wenn man konzentrationsintensive Arbeiten zu verrichten hat (immerhin braucht das Gehirn 100 g Glukose pro Tag).
Bei "Normadentypen", die ein relativ geregeltes Leben f√ľhren und ein kurzes intensives Training absolvieren, ist die Di√§t √ľber einen gewissen Zeitraum durchaus hilfreich, da sie alleine schon von der Stoffwechselumstellung profitieren und die in der restlichen Jahreszeit (f√ľr Normden) zu viel verzehrten Kohlenhydrate kompensieren.
√úbrigens macht sich MCT √Ėl hervorragend in einer solchen Di√§t, das schon 15 ml t√§glich das Absinken des Stoffwechsels verhindern.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 24, 2003 9:50 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Armin,

das hei√üt aber nicht das eine Ketogene Di√§t bei 50% der Athleten katabol wirkt, oder ? Ich will es auf alle F√§lle mal versuchen, nat√ľrlich mit Supps zur Unterst√ľtzung und dazu geh√∂rt Potein prof., Whey, Amino Anab. prof., und Creamin.
Wenn ich mein Gewicht bei stark reduziertem Fettanteil halten kann bin ich schon froh.

Besten Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 24, 2003 18:15 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
du solltest mit MCT öl liebäugeln. 15 ml pro Tag am besten 5 ml morgens, mittags und abends kosten so gut wie nichts und halten deinen Fettstoffwechsel hoch.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 26, 2003 10:20 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hallo Armin,

irgendwie bin ich jetzt doch verunsichert was die Ketogene Diät betrifft.
Ich w√ľrde mich jetzt mal nicht zu den Hardgainern z√§hlen, welche schon probleme mit dem Muskelaufbau haben. Allerdings bin ich auch kein Softgainer der schon zulegt wenn er ein St√ľck Kuchen anschaut. Ich kann allerdings so ziemlich essen was ich will (ausser Zucker) ohne "Fett" zu werden. Mein K√∂rper nimmt ssich was er braucht und den Rest verdaut er einfach durch :). Ich habe an den Beinen und Armen keine M√∂glichkeit mit der "Zange" Fett zu messen, weil ich dort einfach keine Hautfalte bilden kann. Allerdings am Torso ist das sehr wohl m√∂glich. Du kannst Dir vorstellen wie das optisch aussieht. Arme und Beine erscheinen im Vergleich zum massigen Oberk√∂rper einfach zu d√ľnn.
Mit der Ketogenen Diät will ich den ganzen Körper auf einen "Fettlevel" bekommen.
Du jast geschrieben das das MCT-√Ėl den Fettstoffwechsel hochh√§lt...
Vielleicht reicht das ja auch schon ??

Besten Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Nov 30, 2003 13:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
da hast du wahrscheinlich ein genetisches Problem.
Du kannst durch eine Diät und viel Bewegung mit dem Rumpf diesen den Extremitäten anpassen.
Wie du dich beschreibst könnte die Anabole Diät hinhauen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: