Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 14:26
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 14 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Di Sep 15, 2009 15:07 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
Hallo Allerseits, auf der Suche nach der richtigen Ernährung für mich bin ich erneut wieder auf die anabole Diät gestossen. Da ich mittlerweile schon wieder 8 Wochen auf "low carb" bin und die Form mir einfach nicht gefällt versuche ich natürlich einen Weg zu finden, um in Form zu kommen, ohne dafür wöchentlich 10 oder mehr Stunden Cardio zu machen. Meine momentane Ernährung findet Ihr ja hier: https://www.ayabil.de/_Foren/Eplan.jpg

Ich habe vor ein paar Jahren schonmal das Buch dazu gelesen (Buch https://www.amazon.de/Die-Anabole-Di%C3% ... 095&sr=8-1 ) nutze auch hin und wieder Rezepte aus diesen Buch: https://www.amazon.de/Rezepte-f%C3%BCr-d ... 095&sr=8-5

Habe mich bisher noch nicht an diese Ernährungsweise getraut, was mein Ihr dazu? Wie sehen eure Erfahrungen aus?

Gerade ist auch ein Artikel dazu auf Andro erschienen:
https://www.team-andro.com/die-anabole-d ... sstil.html

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mi Sep 16, 2009 6:27 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich habe die anabole diät einige male recht erfolgreich eingesetzt. allerdings muss ich ganz genau meine fetaufnahme und meine KH-aufnahme dabei im auge beobachten und ständig anpassen. sonst geht das ganze bei mir schief. :) wie bei anderen diäten eben auch. :wink:
allerdings kam es mir immer so vor, das ich bei der anabolen diät empfindlicher auf fett reagiere... komischerweise. aber war rein subjektiv. ansonsten kam ich gut damit klar. angenehme sache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Do Sep 17, 2009 13:26 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Probier es aus. Aber beobachte ob nach 6-10 dein körper nicht "müde" wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Fr Sep 18, 2009 6:32 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
@silverhawk
kannst du mal grob deinen Eplan aufstellen?
Einen PW Shake kann man dann natürlich getrost vergessen. Ich frage mich wie andere damit aufbauen wollen, klar kann man im Kalorien Plus damit liegen....

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Fr Sep 18, 2009 14:35 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
So wie ich das sehe bist du schon fast wieder an der Diät grenze angekommen und setzt trotzdem Fett an oder ?

Probiere doch erstmal Anabole Diät und dann versuche einfach die Kcal zu erhöhen.

Ich hatte um das Training herum BCAAs und Anabolic Protein und evtl Arginin oder ähnliches. Auf Createston muß man dann eben verzichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Sa Sep 19, 2009 6:42 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
Mittlerweile bin ich auf 105kg runter (von 115kg)habe seit 10 Wochen keine schnelle KHs mehr gehabt (ausser an den Refeedtagen) Am Bauchumfang ist ca. 1,5cm weg, Schulterumfang jedoch 2cm, Arm 0,5cm Beine sind gleich geblieben. KF ist mit Caliper gemessen auch gesunken.... aber zufrieden bin ich noch nicht. Ich versuche mal einen EPlan nach der Anabolen Diät zu planen...

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mo Sep 21, 2009 7:43 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
Ernährungstechnisch stelle ich mir die AD im groben wie folgt:
08:00 Uhr 50g Whey mit Wasser
08:30 Uhr 5ganze Eier
09:00 Uhr 50g Walnüße
12:00 Uhr 5ganze Eier mit Mayo/Senf
15:30 Uhr 250g Hähnchen, 250g Brokoli
17:30 Uhr Training danach
19:00 Uhr 50g Whey + 10g Glutamin
20:00 Uhr 250g Hähnchen, 250g Brokoli
22:00 Uhr 50g Casein + 20ml Olivenöl

Ich muss nun mal die Nährwerte ausrechnen, Kohlenhydrate sollte unter 50g liegen und die Gesamtkalorien sollten 3100kcal nicht übersteigen.

Was meint Ihr?

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mo Sep 21, 2009 8:29 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Für AD ist das aber zuwenig Fett


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2009 6:21 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
Folgenden Ernährungsplan habe ich mir ausgedacht:

Bild

Den Fisch würde ich nur jeden 2ten Tag essen und somit direkt mit den Kalorien täglich pendeln, zum Hähnchen etwas Mayo, wenn ich eine KH arme finde.

Reicht das Fett so und mit den KHs nicht zu hoch oder?

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2009 7:26 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich wurde es an deine stelle so machen :
KH nur an trainingstagen - zbsp. X-Pump Fusion vor,AminoFusion+Glucofast wahrend,Createston danach.

Das waren so ungefahr 100 g KH
An cardio/off tagen keine absichtliche KH zufuhr ( nur das, was in gemuse ist )

Wenn du KH empfidlich bist dann wird die AD auf dauer zu katabol.Wenn du aber die Carb Up tage hast konnte sein das dein korper die nicht alle aufnimmt und sie gehen dann wieder in fett depos.

Nur meine meinung. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2009 11:05 

Registriert: So Sep 07, 2008 1:45
Beiträge: 103
Wohnort: Kleve
die Supps hatte ich für die Offseason genauso vorgesehen.

Wenn ich nun an den 3 Tagen Mo,Mi,Fr die 100khs zu mir nehmen bin ich nicht mehr in der ketose oder? Und das Fett ist nachwievor hoch, ist dies nicht schlecht weil ich dann ja auch wieder eine Insulinausschüttung habe?

Start soll kommender Sonntag sein, bis dahin kann ich noch umplanen...

_________________
www.ayabil.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2009 12:15 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich wurde keine reine ketogene diat machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: So Sep 27, 2009 17:01 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!
Wollte nicht extra einen eigenen Trade aufmachen!
Ich würde evt. nächstes Jahr gerne mal die AD ausprobieren und wollte fragen ob die Bücher "die anabole Diät u. die Rezepte dafür" ihr Geld wert sind um sich genau darüber zu informieren.Hab leider schon einige Bücher Gekauft seis Training oder Ernährung und war ziemlich enttäuscht darüber.
Wäre für Feedback dankbar.
Grüße Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabole Diät
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 19:35 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Rezepte ja aber das andere kannst du ebenso auch im internet finden. Schau mal im Blog da wurde die AD abgehandelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 14 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: