Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 2:01
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ANABOLIC PROTEIN oder WHEY?
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2005 13:36 

Registriert: Mo Feb 10, 2003 17:46
BeitrÀge: 327
Wohnort: Quierschied
Hallo Armin,

wenn ich mal CT nach dem Training nicht einnehmen kann oder möchte... sollte ich danach stattdessen ANABOLIC PROTEIN oder das WHEY trinken?

Habe ich einen Nachteil falls ich AP statt WHEY nehme?

Manchmal trinke ich gerne etwas mit kalter Milch nach dem Training.

Danke

Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2005 16:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
AP dĂŒrfte sogar besser sein, es enthĂ€lt ja auch Whey Protein Isolat und ist insgesamt mindestens genau so "schnell" wie Whey Protein.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 22, 2005 15:38 
warum dĂŒrfte es besser sein bezĂŒglich des Muskelaufbaus?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 22, 2005 16:48 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ scratchy

Weil es eben noch etwas schneller ist (eher AminosÀuren im Blut) als normales Whey und zudem auch "funktionelle" Aromen enthÀlt.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Zuletzt geÀndert von dare100em am Mi MÀr 23, 2005 11:11, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 22, 2005 17:42 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
BeitrÀge: 708
@Airbase & Scratchy

Direkt nach dem Training wuerde ich dir auf jeden Fall Createston empfehlen, da hier dem Organismus neben Protein auch viele andere NĂ€hr- und Vitalstoffe zugefĂŒhrt werden, die er nach dem Training benötigt. Im Createston sind zusaetzlich Katalysatoren enthalten, welche u.a. die Umsetzung des Rohstoffs Protein in Muskelgewebe erheblich verbessern. Letzterer Effekt verstaerkt sich nochmals deutlich, wenn du Createston etwa 1 Essloeffel Anabolic Juice beimischt. Hierbei gilt es auch die Deckung des Creatine-Turnovers zu erwĂ€hnen, das ja in Createston nicht aber in Anabolic Protein oder Whey enthalten ist.

Etwa eine halbe Stunde nach Createston wuerde ich Anabolic Protein - am besten zusaetzlich noch einmal mit etwas zusaetzlichem Whey Protein Isolat (WPI) empfehlen, da hier die die ersten Aminosaeuren bereits nach 15 min im Blutpool sind, also nochmals schneller als bei Whey (ca. 30 min). Hinzu kommt das synergistisch effizientere Aminosaeuren-Profil bei Anabolic Protein als Mehrkomponenten-Eiweiss - insbesonders ist die Wirkung auf den Fettstoffwechel besser wegen der T3/T4 Modulationsfunktion des Soja-Isolats - und weitere beigemischte Katalysatoren, die dafuer sorgen, dass das Protein besser in Muskelmasse umgewandelt wird.

Über den Tag verteilt kannst du dann ganz normal Whey mit Milch nehmen, wobei ich zur besseren Protein-Assimilierung auch hier etwas Anabolic Juice beimische.

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 23, 2005 2:57 
wenn ich das Geld fĂŒr ap und wpi hĂ€tte , dann hĂ€tte ich ja nicht gefragt.Wenn du jetzt sagst , dass du zum ap noch wpi mischst , hat man natĂŒrlich schon zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt, aber ich nehme mal jetzt an , dass ap
wohl 2h nach CT besser wÀre als wpi.
Mir ging es nur um den Vergleich zwischen wpi und ap und nicht normasles whey


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 23, 2005 7:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
was "besser" ist hĂ€ngt immer davon ab wofĂŒr etwas besser sein soll.
Muskelaufbau ist ein zu weiter Begriff als dass man da bezĂŒglich dem Wort "besser" konkrete Aussagen machen kann.

Wachsweich formuliert wĂŒrde ich mal so sagen...

Mit Anabolic Protein habe ich durchweg sehr gute Erfahrungen gemacht, wÀhrend bei WPC und/oder WPI gemischte Ergebnisse vorliegen.
Ich gehe davon aus, dass die Whey Proteine sehr sehr gezielt eingesetzt werden mĂŒssen um das optimale aus ihnen herauszuholen. Dabei sind viele Faktoren, vor allem die sonstige Proteinversorgung, die Trainingsbelastung, die Kohlenhydratzufuhr usw. zu beachten. Ich beschĂ€ftige mich schon ca. 20 Jahre mit Proteinen und traue mir auch heute noch nicht zu, Whey Proteine wirklich 100% optimal einzusetzen.

Ich habe mit Whey Proteinen schon excellente Erfolge erzielt, aber ich habe auch schon Misserfolge erzielt . Anabolic Protein ist hingegen etwas "genereller und vielseitiger" als Whey Protein und daher in fast allen EinsatzfÀllen zumindest gleich gut als Whey Protein und in den meisten FÀllen sogar effektiver.

Der Einsatz von Anabolic Protein als Proteinkomponente (frĂŒher hatten wir Whey und Whey Isolat eingesetzt) im Createston war diesbezĂŒglich ein Fortschritt, vor allem deswegen, weil es auch besser mit den Kohlenhydraten im CT zusammen spielt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr MĂ€r 25, 2005 20:33 

Registriert: Do MĂ€r 10, 2005 21:12
BeitrÀge: 17
Was meinst du mit Misserfolgen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr MĂ€r 25, 2005 21:14 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ AudiA4

Also mit Misserfolg ist keine Wikung gemeint. Z.B. bringt Whey entgegen anders lautender GerĂŒchte wenig, wenn es vor dem Training genommen wird...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 8:28 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
ganz einfache Beispiele:

Vor vielen Jahren habe ich mal mit einer kleine Testgruppe, bei der jeder Athlet einen 25 kg Sack Whey Protein Konzentrat bekam, und jeden Tag 250-300 g (je nach Körpergewicht) Whey in kleinen Rationen ĂŒber den Tag verteilt nahm (zusĂ€tzlich zu einer guten ErnĂ€hrung), super gute Erfolge bezĂŒglich Muskelaufbau erzielt (Kraft auch, aber nicht sooo sehr viel besser als vorher).

Danach habe ich mit einer anderen Gruppe Whey Versuche gemacht und die Athleten morgens, vorm-bzw. wÀhrend des Trainings, nach dem Training und abends je 35 g Whey drinken lassen und keine signifikanten Wirkungen bemerkt.

Beim Anablic Protein in letzte Weise angewendet kann man zwar nicht von drastischem Muskelaufbau sprechen, aber irgendwie verÀndert sich der Körper im Laufe von 6 Wochen etwas (vorausgesetzt man ernÀhrt sich auch sonst gut). Es ist schwer zu beschreiben, aber der Muskeltonus ist etwas moduliert und man ist irgendwie na ja - wie soll ich sagen ... schlanker, athletischer .... jedenfalls morgens vorm Spiegel kann man wirklich eine bessere Form erkennnen.

Armin

PS:
Mit Soja Isolat allein habe ich noch nichts besonderes getestet, aber Prof Swetkov hat mit bulgarischen Athleten und Athletinnen einen Àhnlichen Versuch wie ich oben mit Whey gemacht. Auch hier wurden Leistungsverbesserungen gemacht, allerdings nicht so stark wie mit der Whey Beladung, die ich gemacht habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 8:51 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

vielleicht ist es sinnvoll meinen Proteinartikel nochmals zu lesen um folgendes tiefer zu durchdenken...

In den meisten FĂ€llen mußte das Anabolic Protein dem reinen Whey vorzuziehen sein.

Bei Proteinen ist fĂŒr Sportler nicht einmal die AminosĂ€urebilanz (die biologische Wertigkeit BV schon gar nicht) das Wichtigste (wenn man viel Protein isst, dann bekommt man schon genug von allen notwendigen AminosĂ€uren) sondern die FunktionaliĂ€t der Proteinkomponenten ist viel entscheidender.

Jedes Protein hat eine spezifische FunktionalitÀt, die von den Begleitstoffen des Proteins (zB. OrothsÀure bei Whey) aber noch mehr von den kurzkettigen Peptiden zu denen das Protein bei der Verdauung abgebaut wird kommt.
Soja Protein moduliert viel stÀrker als andere Proteine den Kohlenhydratstoffwechsel und die T3,T4 Synthese. Whey hat den Whey Growth Factor Orotat und wird zu Cystein Peptiden, die das Immunsystem krÀftigen, abgebaut usw.

Da die Proteinverwertung immer in Verbindung mit vielen Körperfunktionen steht, welche durch die Proteinkombination im Anabolic Protein offensichtlich besser oder vielleicht anders ausgedrĂŒckt "breiter und umfassender" modulieren, ist es in den meisten FĂ€llen idealer als Whey alleine.

Im Createston bekomme ich einfach nicht die angestrebte Form bei den Athleten hin, wenn ich (wie am Anfang als wir mit CT begannen) nur Whey als Proteinkomponente verwende. Die Athleten werden einfach mehr "puffy" wenn die Sojakomponente, die offensichtlich die im CT eingesetzen Kohlenhydrate moduliert und mehr "HĂ€rte" bringt" fehlt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 13:20 

Registriert: So Jan 16, 2005 1:42
BeitrÀge: 33
Wohnort: kiel
ein kleiner schlenkerl zur sojaprotein.....
ich habe meiner zukĂŒnftigen :roll: schwiegermutti soja protein isolat(nicht von PEAK) "verschrieben" , wegen der enthaltenen pflanzlichen östrogenen.sie ist um die 50 und in den wechseljahren.auf dem markt gibt es ja produkte fĂŒr frauen in diesem alter, die sojamehl in geringen mengen enthalten und nicht gerade gĂŒnstig sind. jetzt hat sie von ihrer freundin gesagt bekommen , dass alles was allgemein von soja kommt krebserregend sei !! was ist an dieser aussage dran ? oder kommt es auch auf die menge an?

hilfreiche stellungnahmen sind willkommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 16:59 

Registriert: Do MĂ€r 10, 2005 21:12
BeitrÀge: 17
HĂ€tte noch eine Frage zum Whey, auf der Dose steht 1.5g - 2.0g Pro Kilo Körpergewicht. Muss ich ĂŒber den Tag verteilt so viel einnehmen oder kann ich das auch anders machen. Was ich dazu sagen muss ich habe eine gute ErnĂ€hrung und esse so 5 - 6 Mahlzeiten am Tag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 18:18 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,.
sorry, auf die Soja Krebs Geschichte möchte ich gar nicht eingehen, sag der Freundin ganz einfach dass das nur der Fall ist, wenn man Soja mit Super Benzin 95 Octan zusammen anrĂŒhrt und dann drinkt.

Whey wird am besten verteilt ĂŒber den Tag genommen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 26, 2005 20:21 

Registriert: So Jan 16, 2005 1:42
BeitrÀge: 33
Wohnort: kiel
alles klar Armin. :wink:
natĂŒrlich vertrete ich die meineung , dass es unschĂ€dlich ist.ich kenn ja die geschichte mit dem sojakomsum im asiatischen raum.krank wird man dadurch nicht.nun habe ich dadurch gleich zoff mit meiner freundin gehabt und woher ihre tante wohl die informationen hat.
es ist wohl die gleiche verankerte meinung ,eier essen erhöhen den cholesterinspiegel.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: