Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 15:40
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: So Aug 24, 2008 21:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo shut up and train,

ich wollte nur ganz vorsichtig und h√∂flich anmerken, dass AS etwas anderes als BCAAs und Alkalyne Creatine ist (Beta Alanine sowie Vasobolan √ľbrigens auch ) :wink:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 18:12 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Hallo Armin,
das weiß ich. Mein Post war auch keineswegs gedacht, dich oder deine Arbeit anzugreifen. Er sollte nur ein Feedback (vielleicht war auch der Zeitpunkt schlecht) darstellen.

AS hat ja auch nen anderen Zweck. Aber ich denke, dass ich vielleicht gegen diese Komination der Wirkstoffe - warum auch immer - allergisch reagiere (Rötung, Pusteln, starker Juckreiz). Ich habe es auch mit geringerer Dosierung (weniger Kapseln) versucht, aber das Resultat war das Gleiche.
Aber ich seh's locker. Ich komme mit diesem einen (ES IST DAS EINZIGE!!!) PEAK-Supp eben nicht zurecht.
Aber daf√ľr verwende ich regelm√§√üig und gerne AP, APS, CTp und die TS-Aminos. Ich habe sonst keinerlei Probleme - au√üer dass meine Frau die TS-Dinger st√§ndig wegs√§uft 8O

Im √úbrigen bleibt mir nur, deine Geduld zu bewundern mit der du t√§glich das Forum betreust. Ich danke dir f√ľr diese Geduld, denn ich habe viel durch deine Ausf√ľhrungen hier und im Supp-Ratgeber gelernt. Aus ebendiesem Grund sch√§tze ich das PEAK-Forum und halte mich gerne hier auf.

Und keinesfalls möchte ich auf PEAK-Supps verzichten! Denn, wer Qualität und Wirkung will/schätzt wird NICHT AN PEAK VORBEIKOMMEN. NEVER!

Viele Gr√ľ√üe
SUAT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 18:26 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
AS hat unter anderem auch das Ziel die Durchblutung zu steigern (Piperin , Arginin und noch eine Zutat.. ich bin jetzt zu faul die rauszusuchen, aber ich weiss noch, dass wir 3 solche Zutaten
eingebaut haben).

√úbrigens wenn einer von Peak im Lux mitliest... es muss bei der Spezifikation in den Zutaten nicht Schwarzer Pfeffer, sondern schwarzer Pfeffer Extrakt oder alternativ Piperinextrakt heissen.
So wie es jetzt da steht bohren wir uns richtig massiv ins Knie... wir kaufen Piperinextrakt der 200 mal teurer als einfacher Schwarzer Pfeffer ist und schreiben 'Schwarzer Pfeffer aufs Etikett und
andere kaufen enfaches billiges 'Spinatpulver , Haferfocken, Bockshornkleesamen ect . und schreiben BetaEcdysteronextrakt, Avena Sativa Extrakt , 4 Hydroxyisoleucine aufs Etkett.

Herr Fischer bitte sehen Sie mal geleich die anderen Produkte und Spezifikationen durch, nicht dass das Schule macht.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 18:34 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Also auf meiner Dose steht als vorletzte Position "Piperin".

Es kann nat√ľrlich sein, dass diese durchblutungsf√∂rdernde Wirkung bei mir zu stark zum Tragen kommt. Wie gesagt, ich denke, dass dies eine Eigenheit meines Organismus ist. Es ist keinesfalls eine Wertung des Supplements.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 18:52 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
keine Angst, ich f√ľhle mich durch Kritik , wobei solche Statements oder Fragen ja nicht mal Kritik sind, keineswegs angegriffen oder unwohl oder unangenehm (solche Behauptunen sind pure Unterstellungen und haben mit der Wirklichkeit nichts zu tun):
Ganz im Gegenteil, so was gibt mir Information und ich bin dankbar darum und ich bin keine eingeschnappte beleidigte Leberwurst (so was liegt gar nicht in meiner Natur, ich teile aus und ich kann genau so gut einstecken... nur wenn mir etwas zu dumm wird, dann gehe ich lieber weg, weil ich das hasse; aber das ist was ganz anderes):

Bez√ľglich AS ist zu sagen, dass soche Vielstoffsupplements Synergiene entfalten (teils sogar nur individuell), die man nicht absch√§tzen kann.
Auch bei CT ist das so.. wir haben bei der Entwicklung von CT damals mit 10 % intoleranten Leuten gerechnet (also mit Leuten, die gegen einen oder mehrere Stoffe in CT intolerant oder sogar
allergisch reagieren) und es gibt in der Tat welche, aber nur etwa 1 bis maximal 2%:

Ich habe auch keine Probleme zuzugeben dass ich nicht alles weis oder mich manchmal irre... auch hier im Gegenteil, jeder in der Firma weiss das .
Deswegen kann ich auch ganz ehrlich zugeben (habe das auch fr√ľher schon mal geschrieben), dass ich AS mit Widerwillen entwickelt habe.
Unser Niederländischer VErtreter wollt so ein Produkt unbedingt um es gegen ein Konkurrenzprodukt zu setzen.
Ich wollte es nicht machen, weil ich der Meinung war, dass zwar viele Stoffe ins AS kommen w√ľrden, aber alle in zu geringer Menge als dass einer gut wirken k√∂nnte.
Ok, nach langen Diskussionen haben Herr 'Fischer und ich das Ding dann doch gebaut.
Und siehe da, nach einigen Monate kamen mehr und mehr Athleten, die von dem Produkt begeistert waren und ich musste zwischenzeitlich erkennen, dass AS wirklich sehr gut wirkt und
sogar zu den Top 10 in unserem Sortiment gehört (der Synergismus war nicht abzusehen, durch ihn reichen offenbar relativ kleine Einzelmengen um insgesamt eine gute Wirkung zu erzielen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 19:02 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Es freut mich, dass der AS ein Erfolg ist. Aber wahrscheinlich bin ich der "ber√ľchtigte" 1 von 1.000. Aber ich halte das nicht f√ľr weiter tragisch. Ich bevorzuge ohnehin CT in Kombination mit APS.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: