Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 6:52
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 23 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 15:29 

Registriert: Di Jan 05, 2010 20:18
Beiträge: 98
Kamil.A hat geschrieben:
Maars hat geschrieben:
Beachtet aber auch bitte das Trainingsniveau, ohne dem werdet ihr auch keine Muskeln aufbauen. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man vieles falsch machen kann, aber der Essens und SuppPlan noch so perfekt ist. Glaubt mir


Ja, aber wie du weißt sind "nur" 30% des Erfolges Training...solange Ernährung und Supplementation nicht stimmen, kannste trainieren wie du willst.



Naja, dass mit den 30% Training und 70% Ern√§hrung halte ich f√ľr absolout beschissen.
Viele vergessen vor lauter Gr√ľbeln, Nahrungsmittel A mit Nahrungsmittel B zur bestimmten Zeit zu kombinieren, das wesentliche und das ist das "Training"
Progression lautet der Schl√ľssel zum Erfolg und eine "angepasste" nicht zu komplizierte Ern√§hrung.
Im endeffeckt brauch man nur ein Kcal Plus und gen√ľgend (nicht zuviel) Eiweis.
Uuuuuuuuund gaaaaaanz wichtig.....REGENERATION!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 15:57 

Registriert: Fr Apr 30, 2010 16:25
Beiträge: 62
Mellex hat geschrieben:
nein meine frage bezog sich eigentlich darauf ob ich bei einem proteinbedarf von 160-200g/tag genau so supplementieren sollte oder doch besser etwas ändern da ich sonst allein durch meine shakes fast meinen kompletten tagesbedarf abdecke. also z.b. auf einen der shakes verzichten!?!


kann mir niemand weiter helfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 16:44 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Kamil.A hat geschrieben:
Maars hat geschrieben:
Beachtet aber auch bitte das Trainingsniveau, ohne dem werdet ihr auch keine Muskeln aufbauen. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man vieles falsch machen kann, aber der Essens und SuppPlan noch so perfekt ist. Glaubt mir


Ja, aber wie du weißt sind "nur" 30% des Erfolges Training...solange Ernährung und Supplementation nicht stimmen, kannste trainieren wie du willst.


Falsch, mein Kumpel ist das Beste Beispiel. Er hat nur Eiwei√ü zu hause und sonst frisst er was er halt mal da hat oder was Oma f√ľr ihn kocht. =ordentlich Muskol√∂s

Ich will mal die Theoretische Abhandlung √ľber die Feststellung der 30% lesen. Wenn dem so sei, m√ľssten ja einige aus meinem Studio wahre Monster sein.

Nen weiterer Freund von mir hat 45er Oberarme Fettarm ohne Eiweiß, der hat noch nie nen Shake gesehen. Wie erklärt sich das? Er trainiert aber seit 2 Jahren durchgängig und hart.

Das mit den 30/70 Ratio ist nen Irrglaube von denen dies nicht weit gebracht haben. Persönlich höre ich es bloß immer im Nahen Umfeld von solchen Leuten.
Ohne hartes Training kein großer Reiz zum Aufbau der Supps
Ohne Supps/viel Nahrung keine Optimaler Aufbau von Masse

ganz einfach, ohne Ratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 16:49 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Ich glaube die 70/30 Ratio kommt daher, dass man das Verhältnis von Training zu Ernährung ÜBER DEN TAG sieht. Ich meine, man trainiert vllt 60min (im Durchschnitt) pro Tag, aber man muss den ganzen Tag die Ernährung auf "anabol" stellen, auch an trainingsfreien Tagen. Die Beispiele die du nennst, sind denke ich schon Ausnahmen.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 16:52 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Da magst du ja recht haben, aber im Grunde genommen ist das f√ľr mich zu pauschalisiert zu oberfl√§chlich. diese 60min m√ľssen von vornherein geplant sein. Mann brauch zwar keinen richtigen Ablauf, man muss aber wissen, ob der Muskel noch was vertr√§gt/tot ist. Allein das Beispiel von Scheu aus seinem Interview = 40 S√§tze R√ľcken, lol sag ich da selber, aber irg wo wird da das Fundament und der Sinn hinterstecken.

Des Weiteren brauch glaube unser eins nicht den ganzen Tag anabol rumlaufen, f√ľr mich reichen meine 3 Shakes morgens mittags abends und der Aufwand den ich damit betreibe ist ein kleinerer, als mit dem Training, was ich jedes mal aufs Neue plane.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 18:44 

Registriert: Di Jan 05, 2010 20:18
Beiträge: 98
Was hat das eigentlich nochmal mit den 120g GF und 50g Apf auf sich?
War das der Vergleich mit CT und dem Insulinpeak?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 19:24 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Armin hat geschrieben:
Bei 60 g AF mit 120 g Glucofast + 7 g Phenylalanine plus 4 g Aroma aus MHCP, Allyl Propyl Disulfide (APDS), 4-Hydroxyisoleucine, Polypeptide-P, schoss Insulin auf 210 mU/l 8O


Armin hat geschrieben:
Hallo,

nach meinen Erfahrungen f√ľhren zu folgender Tabelle hinsichtlich einer Schaffung/Optimierung eines "anabolen Umfeldes" (das neben der MPS, sicher noch viel Unbekannte Faktoren enth√§lt) e WOBEI 50 g Whey Protein plus 50 g Glucofast als 100 % festgesetzt werden:

50 g Whey oder Anabolic Protein(AP)+ 50 g Glucofast 100%
50 g Whey/AP + 50 g Glucofast + 4HIL+BitterMelon (BM)+MHCP Extrakt 150 %
35 g Beta-LaktoglobulinWhey +35 g Glucofast + 4HIL, BM, MHCP, Pinitol, Phyenylalanin . 100-130%
(schwankt abhängig vom allgemeinen Ernährungszustand wie Diät ect)
40 g Whey oder AP + Leucine + Phenylalanine + Anabolic Juice (AJ) 40%
5 g Whey + AJ und dann 10 Minuten später 35 Beta-LaktoglobulinWhey+Leu+Penylalanin 50-60%
10 g BCAA +5 g Phenylalanine+25 g Betalaktoglobulin 40%
10 g BCAA + 30 g Whey oder Anabolic Proten 30 %

Sonderstellung:
3 Portionen TriAnabol 200%
2 Portionen Createston 200%
gibt man, nachdem man beides verzeht hat, nach 45 Minuten noch ein mal 2 Portionen TriAnabol,
dann kann man die Länge des anabolen Umfeldes verlängern und auf 250% kommen.

ACHTUNG ... mehr als 2 Portionen Createston oder Createston Professional AUF EIN MAL können wegen der assimilierungsfördernden Extrakte im CT eine Übereizung des Darmes bewirken, so dass der Effekt kippt und die Resorbierbarkeit der CT Inhaltstoffe sogar geringer wird.
TriAnabol ist diesbez√ľglich neutraler, weil mit weniger dieser Extrakte gearbeitet wird.

ACHTUNG....HOM√ĖOSTASE NICHT VERGESSEN :idea:
Es bringt nichts, wenn man Muskelsubstanz auf baut und der Körper keinen Bedarf an der Muskelmasse hat. Er wird die Muskulatur bei der erst möglichen Gelegenheit wieder abbauen.
In diesem Zusammenhang d√ľrfte eine mehrmalige Stimmulierung der Muskelproteinsyhtnese pro Tag nicht stabilisierbar sein und die Konzentration auf das anabole Fenster nach dem Training wohl am sinnvollsten sein.

Armin

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GF, APF und Creamono voll ausnutzen!!!
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 6:57 

Registriert: Di Jan 05, 2010 20:18
Beiträge: 98
Ja, genau das habe ich gesucht, Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 23 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: