Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 23:35
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arme schlafen ein
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2006 12:19 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo,

abends beim Einschlafen (mei√ütens an Trainigstagen oder auch wenn ich Muskelkater habe) schl√§ft mir √∂fter ein Arm ein. Besonders nach dem Arm oder R√ľckentraining, wenn der Bizeps gefordert wurde.

Wenn die Arme ausgestreckt auf der Matratze liegen passiert nichts, aber wenn ich sie anwinkele schl√§ft mir der Ellenbogen oder auch der ganze Arm ab und zu ein. Ansonsten f√ľhle ich mich fit und mache gute Fortschritte im Training.

Kennt einer das oder weist das auf einen Mangel an einem bestimmten Nährstoff hin?

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2006 12:55 

Registriert: Fr Jun 16, 2006 12:19
Beiträge: 256
Wohnort: Duisburg
Ich kenne das hab ich auch des öfteren.... is am geilsten wenn es während des schlafens passiert (man merkts nich) und mann dann mal Nachts mal pinkeln muss :D

Ich: Arm √∂ffne die T√ľr!
Arm:........ *hängt schlaff runter*
Ich: Na toll... *andern Arm nehm*

Ka worans liegt ich denk mal unsre dicken Muckis dr√ľcken die Adern ab :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2006 16:07 

Registriert: Fr Mär 03, 2006 13:59
Beiträge: 125
Wohnort: Castrop-Rauxel
hi
ich habs auch, seid dem ich trainiere.kp wieso das kommt.
beim ersten ma hab ich gedacht mein arm ist gelähmt.
boar wa das ein schock;-)
w√ľrde mich auch ma interessieren woran das liegt.


mfg
parsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2006 20:53 

Registriert: Mi Jun 04, 2003 19:48
Beiträge: 19
hallo,
hatte das mal eine zeit auch bin jede nacht wenn ich an dem tag trainiert habe wachgeworden und meine hand oder arm war eingeschlafen. War dann mal bei einem sportdoc der hat sich das mal angeschaut der hat mich eingerenckt und schicke mich zu einer laufbandanalyse. dort bekamm ich einlagen und kommischer weise war es dann ok. Der doc meinte das durch das training eine seite des r√ľcken mehr belastet werde und dort evt. ein nerv eigeklemmt w√ľrde. und mit der einlage w√ľrde er gleich belastet.
mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2006 21:08 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

kommt durch vers. Faktoren:

- I] zu niedriger Ruhe-/Schlafpuls durch Training (Herzmuskelwachstum und damit weniger Schläge/Zeit); eher bei gut trainierten Ausdaueratlethen oder bei Steroidmissbrauch :?

- II] Durchblutungsstörungen aufgrund a)Dehydrierung (änlicher Effekt wie bei IV); b)Arterienverkalkung (Rauchen, vor allem aber Adipositas, daher Fettleibigkeit/Übergewicht);c)div. Mineralstoffungleichgewichte (vor allem zu viel Natrium--> Dehydrierung)

- III] ung√ľnstige Position (wie von euch vermutet) und damit partielle/vollst. Arterienabdr√ľckung

- IV] Durchblutungsstörungen durch Viskositätsschwankungen des Blutes (praktisch kaum relevant, es sei den man ist top Radprofi und nimmt EPO/änliches), insbesondere durch Erhöhung des Hämatokrits (Anzahl Erythrozyten{Roter Blutkörper}/[ME]Blut)


Abhilfe: WASSER, f√ľhrt zu niedrigem Erthrozyten- Anteil (das Blut wird "d√ľnn") und reduziert die Wahrscheinlichkeit f√ľr Durchblutungsst√∂rungen signifikant!

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 12, 2006 12:57 

Registriert: Mo Feb 10, 2003 17:46
Beiträge: 327
Wohnort: Quierschied
Hi...

ich bemerk das auch oft bei Einnahme von Creatin.


Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 13, 2006 13:53 

Registriert: So Aug 14, 2005 23:28
Beiträge: 131
bei mir liegts definitiv daran, dass der bizeps die ader abklemmt. dann fängts erst an zu pochen und danach schläft er ein.
wenn du trotzdem in dieser pose schlafen willst, klemm dir ein kissen zwischen den arm und dann klappts *g*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 13, 2006 15:43 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 268
Wohnort: Deutschland, Essen
Auch bei mir geht es so, wenn ich falsch liege. Es kommt bei mir aber definitiv von der Wirbels√§ule, da mir auch beim Fahradfahren die rechte Hand einschl√§ft, wenn ich nicht richtig sitze. Ist bei mir auf den Verschlei√ü der HWS zur√ľckzuf√ľhren, sagt der Doc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: