Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 15:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 15:13 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
hol dir Createston Massiv (80 E), Anabolic Protein (50 E) und BCAAs TS (30 Euro)

Jeden Morgens sofort nach dem Aufstehen eine halbe Portion und nach jedem Training eine volle Portion CT Massiv.
Etwa 60 -90 Minuten vorm Training ein grosser AP Drink (30 g) in Magermilch.
Kurz vor Training BCAA TS .
Ich w√ľrde mir noch Glucofast holen und 30-40 g zu den BCAAs vorm Training nehmen (das sind nicht unbedingt mehr als 150 Euro pro Monat, weil Glocofast bei dieser Anwendung ja fast ewig h√§lt und auch das AP h√§lt l√§nger wie ein Monat, so dass du im durchschnitt mit 150 Bucks pro Monat dabei bist).

Da du jetzt erst mit einem AP Drink von ca 30 g pro Tag dabei bist (macht 900 g in 30 Tagen) kannst du dir locker einen weiteren AP Drink am Tag "gönnen" allerdings solltest du den "geschickt einbauen".

Wenn du merkst, dass du Fett ansetzt, dann mach das Abendessen kleiner und nimm den freine AP Drink dazu oder den Drink etwas später am Abend.

Ansonsten kann der freie Drink auch beim Mittagessen sinnvoll sein, vor allem wenn arbeitende Leute das Mittageessen nicht so proteinreich und fettarm gestalten können, wie sie möchten.

Jedenfalls solltest du dir √ľberlegen, wie du den freien AP Drink wohl am sinnvollsten in deine ERn√§hrung einbauen kannst.

Das ander Kleinkrams wie A-Z, Creatine usw. kann weg bleiben, davon ist genug im CT drinn.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 17:20 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
@Armin
ok vielen dank, aber ich bin ein creatin non responder, sollte ich es dann trotzdem anwenden ???


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 19:15 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Dazu kann dir wohl keiner ne Antwort geben... probiers oder nicht :S

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 22:58 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
naja warum nicht merk ich mir f√ľr die n√§chste bestellung :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2007 12:45 

Registriert: Mi Mai 19, 2004 19:47
Beiträge: 276
Wohnort: Frankfurt
Wundert mich, dass der Armin Dir kein ß-ecdysterone empfohlen hat.
W√ľrde das noch einbauen an den Trainingstagen. Entweder in Form von Ecdysone FX oder Leusterone. Wenn du drei mal die Woche trainierst macht das ca. 12 Portionen im Monat. Somit keine gro√üe Belastung.

Und beim 2,5kg Beutel AP w√ľrde ich noch 10‚ā¨ draufpacken und mir daf√ľr dann das AP Superior holen.


Armin: Hast Du Ihm das CT massiv, anstelle des normalen CT, aus Kostengr√ľnden empfohlen oder aufgrund seiner Angaben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2007 14:17 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
Ein bißchen ecdy ist doch in CT und AP (superior) auch drin?!
Weiß nicht, ob das genung ist, um einen Effekt zu erzielen
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 15, 2007 15:26 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Denke auch, wenn ers eh nur ums Training benutzt, reicht das im Createston und AP Superior/Prof. aus.

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 6:40 

Registriert: Mo Nov 29, 2004 7:37
Beiträge: 155
Wohnort: nördliches Deutschland
@Armin:

Wenn er morgens je eine halbe Portion CT nimmt, hat er 1,5Gramm Creatin drin, richtig?
Wenn er dann nach dem Training eine ganze Portion nimmt, hat er an Trainingstagen 4,5 Gramm zu sich genommen, an Trainingstagen aber nur 1,5 Gramm. Ist das so richtig???

@Turka:

Wie lange trainierst Du schon? Ich frage das, weil ich Armins Vorschlag mal mit meinem Supp-Plan abgleichen wollte...

_________________
Wer nicht will, der hat schon!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 8:23 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
jetzt mal ehrlich...

a,
entsprechend der momantanen Studienlage sind deutlich weniger als 10% der Leute "Creatin-Non-Responder" , die Statistiken in Studien sprechen von 6%.... WARUM H√ĖRE UND LESE ICH DASS SO OFT DASS JEMAND NON-RESPONDER SEIN WILL (ich wiederhole : sein will?)

Und Leute passt mal im Studio auf, die meisten ide nach Wunder-Supplements suchen, sind Kreatine Non Responder oder?

Leider sieht das f√ľr mich so aus, als wenn das Non-Responder f√ľr vielen nichts anderes als eine gute Ausrede ist :roll:
Sorry, aber wer was leisten will, der muss den Tatsachen ins Auge sehen....und zwar in vielerlei Hinsicht :twisted:

b,
Turka, das was ich geraten habe, war nicht die Antwort die du hören wolltest oder?
Jedenfalls deuten deine Antworten darauf hin, dass es dir lieber gewesen wäre, wenn ich ein paar Ethyl Ester -Vaso- Metyl Märchen erzählt hätte .

Nun, ich sehe meine Aufgabe immer noch darin, den Leuten keine Märchen zu erzählen, zumal das die Amerikaner mit den roten Dosen und den Nanopartikeln besser können und ich mit dem hausieren muss wo ich besser bin, nämlich mit Tatsachen.

An den Rest der Gemeinschaft.... bei 150 'Euro muss ich mich auf das Wesentliche Konzentrieren, da ist kein Platz f√ľr extra BE.

Armin

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 10:09 

Registriert: Do Jun 28, 2007 13:37
Beiträge: 191
is createston nachm training nich ein bissjn wenig um die glykogenspeicher wieder zu f√ľllen. meiner meinung nach k√∂nnteste da ruhig noch 30-40g glucofast reinballern.

ansonsten empfehl ich dir einfach armins tipps zu befolgen.

was ich noch fragen wollte , was bringen BCAAs oder allgemein ein protein shake vor dem training????


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 10:41 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
Armin hat Folgendes geschrieben:
(es kann sogar passieren, dass man"auf den Hungerast kommt" dh. so wenig Blutzucker √ľbrig bleibt, dass man zu Zittern beginnt und dass einen leicht schwindelig wird)


was sollten solche leute machen, wie ich z.B. (sehr Insulinempfindlich) und das schon bei 30g Dextrose ???
ist malto da vielleicht besser als dextro ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 10:49 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
@Armin
ach was ich vertraue dir, dass hat damit schon mal nichts zu tun :wink:
aber der ehrlichkeitshalber muss ich sagen, dass ich schon etwas anderes erwartet habe :roll: leider hab ich meine Bestellung schon getätigt bevor wir uns hier geschrieben hatten. deshalb schau ich mal was sich aus dem Bestellten machen lässt (BCAAS-TST, EAAS-TST, CRE-AKG, Ultra A-Z)
ich werde aufjedenfall nach dem ich dies aufgebraucht/ausgetestet habe deinen vorschlag folgen.

MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 11:56 

Registriert: Mi Mai 19, 2004 19:47
Beiträge: 276
Wohnort: Frankfurt
-Seb- hat geschrieben:
is createston nachm training nich ein bissjn wenig um die glykogenspeicher wieder zu f√ľllen. meiner meinung nach k√∂nnteste da ruhig noch 30-40g glucofast reinballern.

ansonsten empfehl ich dir einfach armins tipps zu befolgen.

was ich noch fragen wollte , was bringen BCAAs oder allgemein ein protein shake vor dem training????



Im CT massiv sind 47g KH pro Portion (115g).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 12:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

die EAAs , BCAAs sind nicht unbedingt Basissupplements, eher gehören Sie schon in die zweite Stufe der Pyramide, CRE AKG genört sogar schon in die Spitze der Supplementpyramide.
Die Gefahr hier ist, dass die ganzen Dinger "leerlaufen" wenn unten in der Basis zu viel im "wackeln" ist.

Im schlimmsten Falle k√∂nntest du die Aminos voll als Energiesubstrat weg-verbrennen und w√§rst dann entt√§uscht √ľber die Pridukte obwohl sie excellent sind, aber falsch eingesetzt wurden.

Bei dem was ich aufgeschrieben habe, weiß ich, dass ziemlich sicher was "ordentliches dabei raus kommt" und zwar egal ob sich sonst wo in der Ernährung oder Supplementierung Schwächen befinden.
Ob du Creatin-Nonresponder bist, möchte ich erst mal sehen, inbesonders bei Creatine mit den KH und dem Protein im CT Massiv.
Und selbst wenn du Nonresponder bist, dann kommt selbst ohne Creatine immer noch viel raus.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 16, 2007 13:19 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Der Meinung kann ich mich nur anschließen.

Freie Aminos, Kreatin und Erogenics wie BE & co sind Nahrungserg√§nzungen f√ľr h√∂chstes Niveau.
Fehlt hier die Basis in der Pyramide (wie Armin das so sch√∂n ausgedr√ľckt hat) kann man auch nix Erg√§nzen.

Also erstmal die Basis gescheit ausbaun.
Dann kann man das ganze optimieren.

Wobei in meiner persönlichen Pyramide eigentlich Creatin bzw. seit ner Weile nur noch CreAKG noch unter den BCAAs z.B. liegt.
Da ich wirklich extrem drauf anspreche.
Näheres dazu findet man auch in meinen Berichten im Cre-AKG Thread im Forum.

Demnach ist meine Basis daf√ľr schon gut ausgelegt.
Aber noch meilen weit weg von der perfektion.
Deswegen kommen Supps wie BE & weitere Erogenics wie EAAs noch nicht in Frage.
BCAAs komme ich auf einen signifikanten Unterschied im Training.
Aber auch nur wenn die Ernährung zeitgemäß darauf angepasst ist an dem Tag.

Ich denke du solltest dich mit der Basis die dir Armin vorgeschlagen hat versuchen.
Dann versuchst du deine Ernährung immer weiter zu optimieren bis du noch bessere erfolge hast. Dann nochmal dann nochmal.
Dann holst du noch den letzten Schliff aus weiteren Erogenics raus.

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: