Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 14:23
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin 150 Euro
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 19:45 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
Guten Abend @ll,
√ľberlege mir zur Zeit ob ich meine supps ab sofort alle von PEAK beziehen soll. Habe monatlich 150 Euro (ich weiss ist net viel) f√ľr Supps zur Verf√ľgung.
In welche Produkte sollte ich dies investieren (was wäre da schlau) ???
Zur Zeit benutze ich: Whey Protein, L-Glutamin, AAKG, CEE, GABA, Multivitamin/Mineral Produkt, Lachsöl (Kapseln) und Dextrose
(alles von diversen anderen Firmen)
Interessant finde ich die Produkte: Ultra A-Z, CRE-AKG, BCAAS-TST, EAAS-TST, Arginin, Glutafusion und Anabolic Protein.
Ich w√ľrde mich freuen wenn einige (unter anderem auch Armin) einen monatlichen Einkaufsplan bei PEAK f√ľr 150 Euro erstellen w√ľrden (unter anderem auch euren eigenen Einkaufsplan reinstellen), mit dem das aller wichtigste abgedeckt w√§re um jemanden dem sein Ziel Muskelaufbau ist bestm√∂glich/h√∂chstm√∂glich zu unterst√ľtzen (f√ľr die Preisklasse).
Ich denke das w√§re nicht nur f√ľr mich sondern auch f√ľr alle anderen Foren Mitglieder sehr interessant.


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 20:02 

Registriert: So Sep 04, 2005 11:19
Beiträge: 137
Wohnort: fulda
150 ‚ā¨ ist nicht viel??? 8O

Und du meinst, das du das ganze Zeug brauchst ja?! :roll:

_________________
MfG t-killa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 20:50 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
also ich kenn Leute die geben 200-500 Euro f√ľr Nahrungserg√§nzungsmittel pro Monat aus :wink:
naja alles braucht man sicherlich von dem aufgezählten nicht (im Prinzip geht es auch ohne), aber mit geht es sicher effektiver/man holt mehr aus seinem training/ernährung raus.
ich will ja wissen wie man es optimal f√ľr Leute z.B. die 100/150/200 Euro pro Monat f√ľr ihre Supplementation ausgeben wollen/zur Verf√ľgung haben am optimalsten ist bei PEAK einzukaufen, wenn ihr Ziel der so weit wie m√∂glich fettfreie Muskelaufbau ist (das selbe k√∂nnte man auch f√ľr leute machen die z.B. ihren KFA senken wollen)


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 21:53 

Registriert: Mo Mai 07, 2007 21:30
Beiträge: 220
Man brauch sich auch nicht immer an anderen zu messen.. Wenn du das machst, dann hängste wohl auch bald an der Nadel ;)

150Euro find ich auch etwas √ľbertrieben, aber jedem das seine.
Machst du das ganze professionell, bzw. wie lange trainierst du denn schon?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 22:06 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
nein ich mess mich nicht mit anderen (könnte ich auch gar nicht).
nein nicht professionel (weit entfernt davon) und trainieren tu ich schon länger, aber eben immer mit demotivations pausen (und den vielen Fehlern die man am anfang gemacht hat)
man lernt halt in diesem Sport nie aus :wink:
aber ich wollte in diesem Thread keine Diskussion starten, ob 150 Euro viel ist, sondern sagt mir doch einfach z.B.
wieviel Geld ihr monatlich ausgibt und f√ľr welche Supps ???


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 22:10 

Registriert: So Sep 04, 2005 11:19
Beiträge: 137
Wohnort: fulda
Gib das Geld mal lieber f√ľr die Ern√§hrung aus. Wenn du dich an die Basics h√§lst,z.B. Whey und Creatin, dann bist du unter 150‚ā¨ im Monat.

_________________
MfG t-killa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 22:51 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
mit der Ernährung hab ich kein Problem :wink:
Whey kaufe ich zur Zeit selber 2,5 kg f√ľr 28 Euro
beim creatin hat bei mir noch nichts wirklich angeschlagen (non responder)


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 23:20 

Registriert: Mi Apr 04, 2007 23:08
Beiträge: 414
Wohnort: Powerrack / HomeGym ;p
Im Grunde ist eine ausreichende Versorgung an Protein, Aminosäuren und Vitamine/Mineralien ausreichend. Dazu vllt noch gesunde Omega 3 wie z.B im Leinöl.

Mit AP, den TST Bcaa und TST Eaa, Ultra A-Z und später vllt CT biste mehr als ausreichend versorgt wenn du keine Wettkämpfe bestreiten möchtest.

_________________
Sei froh die Matrix sehen zu k√∂nnen, doch halt den Mund und spiel nicht Neo. Der Widerstand der Leute gegen√ľber entlarvenden Wahrheiten kann betr√§chtlich sein. Das solltest Du Dir nicht antun

Legally doped by Peak ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 13, 2007 23:34 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
@Neloliciouz endlich einer der zur sache kommt vielen dank :wink:
genau an den produkten hab ich auch die größte interesse.
wie w√ľrdest du diese supps am besten einnehmen ???
wie machst du es selber (monatliche Ausgaben f√ľr was ???)


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 1:58 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
da ich gemeint hatte das ich komplett auf PEAK Produkte umsteigen will, hab ich lang √ľberlegt, was am sinnvollsten w√§re und mich f√ľr diese Produkte aus der PEAK Reihe entschieden:

- AP (100 Portionen)
- BCAAS-TST (38 Portionen)
- EAAS-TST (35 Portionen)
- CRE-AKG (60 Tage)
- Ultra A-Z (60 Tage)

gesamt ca. 150 Euro

Mein neuer Suppplan w√ľrde wie folgt aussehen

Trainingstage:

- morgens 1 Portion AP + 1 Tablette Ultra A-Z

- vor dem Training 1 Portion BCAAS-TST und EAAS-TST

- nach dem Training 1 Portion BCAAS-TST und EAAS-TST + Dextro + 1 Portion AP + 4 Kapseln CRE AKG

- später zu einer Mahlzeit 1 Tablette Ultra A-Z

- vorm schlafen gehen 1 Portion AP mit 250g Magerquark gemixt in Wasser als Shake

Trainingsfreietage:

- morgens 1 Portion AP + 1 Tablette Ultra A-Z + 4 Kapseln CRE AKG

- später zu einer Mahlzeit 1 Tablette Ultra A-Z

- vorm schlafen gehen 1 Portion AP mit 250g Magerquark gemixt in Wasser als Shake

was sagt ihr dazu ??? verbesserungsvorschläge ??? Meinungen/Tip/Ratschläge ??? so sinvoll oder anderster ???


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 10:03 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Deine restliche Ernähung muss halt gut passen, du kannst Defizite die du hast oder keine Erfolge nicht mit Supps ausgleichen.
Erst mal die Ernährung und das alles dann mit div. Supps aufbessern.

An sich ist das OK und auch noch nicht √ľbertrieben, was du schreibst.

Wenn du die BCAAs u. EEAs nur ums Training nimmstist auch oK und je nach Trainingstagen/Monat sollten/k√∂nnen die dir auch l√§nger als nur einen Monat reichen. Weswegen du dann schon wieder unter 150‚ā¨ bist.

...

Was heist bei dir "eine Portion vor dem Training" - "eine Portion..nach..."???

--> Ist es eine Portion mit 13g die du dir laut "Beipackzettel" verteilst oder benutzt du wirklich 2 Portionen pro Supp?

Wenn du eine gute Portion von jedem gut √ľbers Training verteilst, reicht dass aus, damit hast du die 2 Supps nochma doppelt so lange.
Was ja mit 30‚ā¨/each in deinem Rahmen vll noch besser kommt Preis/Leistungstechnisch gesehen.

Einen gro√üen Unterschied von 2 Portionen ums Training von beiden Supps wirst du wohl, wenn du nicht wettkampfspezifisch orientiert bist nicht merken - Anbei kenne ich auch Athleten, die gerade auf der S√ľddeutschen waren und in der Wettkampfphase garkeine freien Aminos nehmen.

Je nachdem ob du jetzt deine Kalorien zählst oder ganz genau achten solltest, kannst du auch die EAAs ganz weglassen, indem du einfach vorm Training (30-60min vorher nen AP trinkst).

Wahrscheinlich kurbeln die EEAs die Proteinsynthese dann noch etwas besser an, ob das jetzt signifikant nen Unterschied f√ľr den Otto-Normal-Sportler macht ist die Frage.
Da hast du wohl mit CRE-AKG mehr erfolge.


Hoffe konnte helfen. MfG

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 11:23 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
erst mal vielen dank f√ľr deine Hilfe :wink:

ich halte meine Ern√§hrung f√ľr gut - sehr gut (also kein Problem)
mein Ziel ist es auch wirklich nur Supps zu verwenden, die halten was sie versprechen und damit man das letzte aus allem was man macht rausholen kann.

Also hab gedacht das die BCAAs u. EEAs vorm Training und danach am wirkungsvollsten sind. bin aber am √ľberlegen ob ich an Trainingsfreientagen morgens zum AP noch ne mischung aus BCAAS und EAAS einnehmen soll ???

Was heist bei dir "eine Portion vor dem Training" - "eine Portion..nach..."???

also das heißt 13 Gramm BCAAs-TST mit 14 Gramm EAAs-TST gemischt.
in wieviel wasser (1 liter) ???
soll ich eine solche Portion wieviel min. vorm Training nehmen ???
und die Portion nach dem Training soll ich zwischen dem AP Zeit lassen oder kann ich das so wie geschrieben hintereinander einnehmen ???

MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 11:34 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Glaube zu den Einnahmezeitpunkten gibts ein paar gute Beiträge von Armin.

Ich meinte eigentlich so.

Das 13g BCAA-TS u. 13g EAAs-TS gemischt mit Wasser Vor/w√§hrend/nach dem Training sicherich ausreichen und du nicht 2 Portionen von jedem Supplement einmal VOR einmal NACH zuf√ľhren m√ľsstest.

Kannst du nat. auch... aber ob es dann noch im P/L-Rahmen f√ľr dich liegt... ist halt die Frage... die ich mir gestellt habe.

Ich w√ľrde die TS-Supps mischen und von kurz vorm Training 5min an... √ľber das Training konsumieren bis zum Ende hin.

Dann bist du konstant versorgt. Wenn der Magen leer genug ist, werden die 2 Supps ja schnell genug resorbiert.

MfG

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 11:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
mit 150 Euro im Monat kann man ganz gut was anfangen, wenn man es sinnvoll anlegt.

Eine gute Supplementierung hängt (genau wie eine gute Ernährung) vom Körpertyp ab ...
ehe ich was empfehle muss ich mal wissen ob du eher Soft- Normal oder Hardgainer bist.... ob dein Körperfettanteil normal ist und so bleiben soll (Achtung... viel Fett abbauen und viele Muskeln aufbauen geht nicht, allenfalls kannst du beides gleichzeitig in moderaten Größenordunungen)
Dann brauche ich Alter, ob k√∂rperliche Arbeit oder Schreibtisch, wie oft pro Woche training, wie lang Trianing, Anteil aerob/anerob im Training, Fl√ľssigkeitsverlust im Training (vorher und nachher wiegen und Fl√ľssigkeitszufuhr dazurechnen) und ich muss wissen, wie deine Energie tags√ľber ist (vor Energie strotzend, immer m√ľden ect)

Mit diesen Angaben kann ich grob was empfehlen um es aber richtig genau zu machen, m√ľsste ich dich nack sehen, trainieren sehen, Pulsmessungen vornehmen, Laktate messen usw....

Aber ich denke es reicht, wenn ich hier mal grob was empfehle (individuell kann sich unser Supplement Coach mit dir oder anderen hier besch√§ftigen, das kann ich aus Zeit- und anderen Gr√ľnden nicht).

Also schreib mal auf... dann sage ich was dazu.
Aber schon jetzt, das Gaba, Arginin, Glutamin Krams fliegt bei 150 Euro pro Monat eh raus, dieses Geld reicht f√ľr eine wirklich gute Grundversorgung, nicht aber f√ľr solche "Matzchen".

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 14, 2007 12:14 

Registriert: Di Nov 28, 2006 9:02
Beiträge: 99
Hallo,
danke w√ľrd mich sehr freuen wenn du mir helfen kannst :wink:
also w√ľrde sagen bin Normalgainer, mein K√∂rperfettanteil m√ľsste um die 14% sein (+-1%) ---> sollte m√∂glichst nicht zuviel werden (da immer Sommer/Defi alles runter m√ľsste und die Muskelmasseverl√ľste gering zu halten)
Ziel: Muskelaufbau
Alter: 20
Gewicht: 78 kg
Ernährung: 3000 kcal (50% KH, 30% Eiweiß und 20% Fett)
gehe Abendschule, keine Arbeit
3 mal Training pro Woche (je 45-60min.) am Sonntag/Dienstag/Donnerstag
3 mal joggen pro Woche (30min.) am Mittwoch/Freitag/Samstag
Energie tags√ľber ist normal, nach dem Training/joggen f√ľhle ich mich ausgelaugt sonst gehts (verschwindet paar Stunden/Mahlzeiten sp√§ter)


MFG
Turka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: