Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 6:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin:2xtgl. Createston oder besser 1xtgl. Createston prof?
BeitragVerfasst: Fr Okt 28, 2005 19:19 

Registriert: Mi Mär 02, 2005 18:34
Beiträge: 10
Hallo Armin!

Was bringt bei Langzeitanwendung mehr: 2xtgl. Createston oder 1xtgl. Createston prof.? Bzw. kann ich (als schwerer Athlet √ľber 90 kg) bei Langzeitanwendung (d.h. √ľber Monate und Jahre) 2xtgl. Createston zu mir nehmen, ohne dass ich durch die hohe Creatindosis mit Nierenproblemen rechnen muss?

Vielen Dank,
Daniel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 29, 2005 4:28 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

das k√∂nnte ich nur dann definitiv sagen, wenn ich von realtiv vielen Athleten nach entsprechenden Tests gesagt bekommen w√ľrde, was herausgekommen ist ... und solche Information liegt mir nicht vor.

Ich vermute mal sehr stark, dass die 2 normalen CT Drinks am Tag den allermeisten Athleten mehr bringen.

Armin

PS:
Zu der Nierengeschichte kann definitiv was Genaues sagen (ausser er quatscht dummes Zeug). Die EU Fachleute geben 3 g pro Tag als sicher bei gesunden Athleten an, was nicht heisst dass etwas mehr nicht sicher ist.
Ok, ich selbst hätte keine Angst vor 5 oder 6 Gramm, genauso wenig wie ich vor 3 g Protein pro Kg Körpergewicht am Tag keine Angst habe. Aber das ist mein persönliches Risiko das ich eingehe und zwar unter anderem auch weil ich weiss dass ich kerngesund bin und im Vergleich zu anderen Leuten sehr viel trinke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 29, 2005 12:39 

Registriert: Mi Mär 02, 2005 18:34
Beiträge: 10
Alles klar, danke f√ľr die Antwort!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 29, 2005 16:06 

Registriert: Mo Jul 11, 2005 14:55
Beiträge: 147
zum thema kreatin finde ich folgenden artikel recht interessant:

https://gin.uibk.ac.at/thema/sportundern ... eatin.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Okt 29, 2005 18:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ist nicht interessant sondern ein veraltetes Ding und noch dazu schlecht recherchiert, wissenschaftlich total misserabel ausgearbeitet aber daf√ľr im f√ľr viele Mediziner √ľblichen arroganten "ich weiss alles und hab immer Recht - denn ich bin ein Gott in Weiss" Stil geschrieben.

Ich hab √ľbrigens dass Ding fr√ľher schon einmal im Forum in √§hnlicher Weise "niedergemacht" und will mich jetzt nicht noch einmal wiederholen.

Hoffentlich kommt diesem Mediziner nicht eine wirklich Kranker unter die Finger wenn er nämlich da genaus so arrogant und diletantisch dran geht wie an diesen Artikeln, dann ist das lebensgefährlich.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: