Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 10:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Armin: Auf sein Gef√ľhl h√∂ren
BeitragVerfasst: Mo Mai 09, 2005 15:12 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Normalerweise tendiere ich dazu, auf mein Gef√ľhl zu h√∂ren. In letzter zeit habe ich z.B. immer den "Drang" zu Createston direkt nach dem Training noch 10-15 ml Sesam- oder auch MCT-√Ėl beisch√ľtten zu wollen. Das w√§re laut logischem Verst√§ndnis jedoch eher kontraproduktiv, da dies die Resorbtionsgeschwindigkeiut verlangsamen w√ľrde. Gibt es f√ľr dieses gef√ľhl eine Erkl√§rung, ich meine ich nehme ansonsten eigentlich genuig √Ėle in dem von dir empfohlenen Verh√§ltnis aus dem ratgeber zu mir. kann es ein, dass das "Verlangen" nach √Ėl nach dem Training eher ein Schrei meines K√∂rpers nach mehr Kohlenhydrate nach dem Training ist (Assoziation √Ėl/Energie)? Ich nehme aber schon zus√§tzlich zu Createston 70g zus√§tzliche Carbs, 30 min danach Whey und wieder 30 min sp√§ter feste Mahlzeit mit allem. Kann es sein, dass das bei mir einfach nicht reicht??

Vielen dank drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 09, 2005 18:47 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ KK

Ich bin sehr froh, dass im CT sehr wenig KH enthalten sind. Zuzs√§tzliche (schnelle) KH zum CT zu nehmen ist gar kein Problem, z. B. Glucofast. Aber wenn die KH von Anfang an im CT w√§ren, k√∂nnte man Sie nicht herausbekommen und in der Di√§t w√§re das katastrophal. Meine Auffassung eines top K√∂rpers ist KF unter 15 %, und zwar deutlich, da kann ich nicht KH kippen bis mir schwarz wird. Wenn ich pro Tag unter 200 g KH konsumiere ist dies schwer genug, da bin ich froh das ich nicht schon 45 g aus dem CT habe oder gar mehr, wie bei einigen Konkurenzprodukten. Genau das war ja mein Problem mit den Konkurenzprodukten zum CT... Wenn ich nat√ľrlich ein reiner Kraftsportler bin, -wie sehr viele hier im Forum-, und f√ľr jedes noch so kleine Plus an Kraft beim KH oder KB auch Prozentweise Speckansatz akzeptiere ist es nat√ľrlich egal wie viel KH im CT sind...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Zuletzt geändert von dare100em am Mo Mai 09, 2005 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 09, 2005 20:48 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
@dare

natuerlich, du hast total recht, deshalb wurden die KH in Createston je auch runtergedrueckt, weile s einfach ist, ein paar KH dazuzukippen, waehrend es nicht geht, welche "rauszunehmen".

An dieser Stelle allerdings eine Gedankenanregung: alles ausser Softgainer sollten zu CT schon noch ein paar KH konsumieren, denn aich bzw. insbesondere auch nach einem harten training brauchst du KH auch als antikatabolen Schutz. Wenn du nach dem Training zu wenig KH konsumierst - so mein logisches Verstaendnis von der Materie - zieht der K√∂rper auch nach dem Training verstaerkt Aminosaeuren heran - schliesslich ist dein K√∂rper evolutionaer bestrebt, die Glykogen-Depots mit 400-600g stets gut gef√ľllt zu halten, um gegen Eventualitaeten gewappnet zu sein.

Um diesen katabolen Effekt zu vermeiden und die Aminos in CT voll zur Geltung kommen zu lassen, brauchst du nach meinem Verstaendnis der Sachlage ein paar zusaetzliche KH zu CT. Dies zudem vor dem Hintergrund, als dass das "anabole Fenster" - auf KH bezogen (also der Zeitraum, in welchem du nach dem Training KH zuf√ľhren musst, bevor verstaerkt Aminos gerangezogen werden), weitaus kuerzer als das anabole Fenster insgesamt - bezogen auf Aminos - sein d√ľrfte. In der wissenschaftlichen Literatur habe ich hier mehrfach etwas ueber 20 Min gelesen.

Da dieser sachverhalt in dieser Form vielen wielleicht gar nicht so bewusst ist, koennte es schon sein, dass der ein oder andere anhand der all-in-one-formula direkt nach dem Training zu wenig KH konsumiert und somit unter Potential bleibt.

Hier sind wir aber wieder einmal auf die sachkompetente meinung von ARMIN angewiesen, denn es faellt wirklich nicht ganz leicht, Trivial-Literatur und ebensolche Studien von wissenschaftlich fundierten klar zu unterscheiden oder ern√§hrungswissenschaftliche Dogmen auf deren tats√§chlichen wahrheitsgehalt und Praxistauglichkeit zu √ľberpr√ľfen - ich spreche hier nun speziell den erwaehnten 20-min-zeitraum an ...

Hertzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 10, 2005 7:25 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

All in One Formula f√ľr wenn????

Normalerweise m√ľ√üte ich, genau betrachtet, f√ľr jeden einzelnen eine eigene All in One Formular machen, da jeder etwas andere Bedarfsparameter hat.

Das geht nat√ľrlich in der Praxis nicht, daher mu√ü ich versuchen das CT so zu gestalten, dass es quasi eine "Basis-All-in-One-Formular" ist, die m√∂glichst jeder nehmen und sehr einfach und kosteng√ľnstig nach seinen individuellen Bed√ľrfnissen "aufstocken" kann (abstocken, dh zB. Kohlenhydrate aus dem CT Pulver herauszufiltern geht ja nicht - zumindestens nicht im Heimgebrauch).

CT ist f√ľr all diejeingen, die Muskeln aufbauen und etwas Fett abbauen wollen (das ist meistens der Fall, da ja fast jeder doch immer noch ein wenig Fett verlieren will) ideal.

Wer mit dem Körperfettgehalt zufrieden ist, MUSS UNBEDINGT noch ein paar Kohlenhydrate und vielleicht auch etwas Protein (Super Mass) dazu nehmen, um aus CT das Maximale herauszuholen.

Grob gerechnet kann man pro Trainingsminute den Verbrauch von 1 g Kohlenhydrate rechnen, dh. bei 45 Minuten sollten 20 g KH , bei 60 Trainingsminuten 35 g KH usw. zugegeben werden.

Der Hartgainer braucht sogar noch mehr KH und auch Protein.

Armin

PS:
Wer zu wenig KH zum CT gibt verliert einen nicht unerheblich Teil der Wirkung, da die CT Aufbausubtrate zum Teil f√ľr die Engerieaufstockung genutzt werden und dann nicht mehr - so wie beim CT geplant - f√ľr den reinen Aufbau zur Verf√ľgung stehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 10, 2005 12:06 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Wieviel Carbs und Protein sollte man denn noch zum CT nehmen?

Und beim Protein wärs doch dann Whey, oder?
Muss ja schnell gehen nach dem Training, richtig? :)

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: