Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 10:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin BCAA's kristallin - Melassenextrakt
BeitragVerfasst: Do M√§r 01, 2007 10:58 

Registriert: Do Feb 05, 2004 12:52
Beiträge: 74
hallo armin,

ich hatte nun schon sehr viele bcaa's unterschiedlicher hersteller.
manche bezeichnen ihre bcaa's als kristalline form, bei anderen ist angegeben, daß sie aus melassenextrakt hergestellt werden.

zeigt sich ja auch daran, daß bei manchen daß pulver weiß, bei anderen braun ist.
wo liegt der hauptunterschied.

hatte auch einigemale zur wk vorbereitung euer bcaa pulver. ist das die gleiche qualit√§t wie z.b. in den amino anabol (nat√ľrlich abgesehen von den zusatzstoffen)

danke schonmal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 01, 2007 18:34 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

es gibt verschiedene Wege BCAAs (und auch andere Aminos) herzustellen, z.B. Syntese, Fermentation, Extraktion (das ist bei dem Melasseextrakt der Fall) und Hydrolyse mit anschliessendem "Ausschneiden".

Kristallin sagt gar nichts, das ist wie bei Zucker, der kann fein oder kristalling sein, wobei bei Aminos eine feine Form, also kleine Kristalle den großen Kristallen vorzuziehen sind.

Von der chemischen Struckturformel sehen die Aminos immer gleich aus, aber (frag mich bitte nicht warum, ich weiss es nicht), in der Praxis wirken sie doch unterschiedlich, dh. sie wirken ähnlich, aber etwas stärker oder schwächer.

Bei Leucine ziehe ich das durch Sythese gewonnene Leucine vor, das erf√ľllt die Kriterien aller Pharmakophien egal ob die amerikansiche, europ√§ische, deutsche, japanische usw...
Dieses Leucine hat √ľbrigens keine kristalline Form, auch keine kleinen Kristalle die meist als Pulver bezeichnet werden, sondern hier handelt es sich um mikofreine Bl√§ttchen (wie winzige Haberflocken) deren Oberfl√§che noch gr√∂sser als bei feinstem Pulver ist.

Bei einem BCAA Gemisch ziehe ich einen BESONDEREN Melasseextrakt vor. Wie ich schon fr√ľher √ľber Extrakte geschrieben habe, gibt es da riesige Qualtit√§sunterschiede (billiger Melasseextrakte enthalten viel Asche (Ash)): Ich bevorzuge einen Extrakt (der √ľbrigens nur f√ľr Peak so wie ich es w√ľnsche hergestellt wird) der so geschnitten ist, dass er neben den BCAAs in riner freier singul√§rer Form noch viel Uridine (ist Ribose√§hnlich aber f√ľr den Zellstoffwechsel potenter) enh√§lt.

Beim Amino Anabol habe ich den oben beschriebenen Extrakt mit dem syntghetischen USP Leucine angereichert und die Unterschiede zu anderen BCAA Produkten kannst du alleine an dem Muskelpump, den nur Amino Anabol erzeugt, abschätzen.

Nebenbei bemerkt, habe ich mit Friedrich Reuss (der sicher manchem von euch durch seine Artikel √ľber Aminos√§uren bekannt ist) und der Herstellerfirma vor 20 Jahren die BCAA Extraktion aus Melasse √ľberhaupt erst auf die Beien gestellt und ich habe seit dieser Zeit schon mehr Melasse-BCAAs verkauft, als alle anderen europ√§ischen Supplementvertreiber zusammen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 01, 2007 19:49 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo,
bei manchen Aminos wird auch mit "100% Pure FREE-FORM Amino Acids"
geworben. Was hat es damit auf sich?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 02, 2007 20:17 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
:idea:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 03, 2007 12:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

free form oder manchmal wird auch singular free form geschrieben bedeutet dass die Aminosäuren in freier (singulärer) Form vorliegen, also nicht mit anderen Aminosäuren zu Peptiden zusammengebunden sind.

Alle oben beschriebenen Arten sind freie singuläre Aminosäuren... nur in dem Falle, dass ich aus einem Protein eine Teilhydrolyse mache (also nicht bis zum vollständigen Ende mit vielen evtl. verschiedenen Enzymen durchhydrolysiere) und aus dem Teilhydrolysat die Sequenzen, welche eine der BCAAs enthalten, herausschneide, bekomme ich BCAAs in Pepitdform.

Diese Form macht aber bei BCAAs in dem Rahmen, √ľber den wir hier sprechen, keinen Sinn, da braucht man schon die freie singul√§re Form.
Peptide können durchaus andere Funktionen als die reine Muskelproteinsyhtese anregen, was dann "Drive" von der Muskelproteinsyhtese abziehen könnte.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: