Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 12:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @armin - bez√ľglich bcaa
BeitragVerfasst: Mi M√§r 03, 2004 23:18 

Registriert: Do Feb 05, 2004 12:52
Beiträge: 74
hi armin,
wir haben uns ja schon mal √ľber den nutzen von bcaa (besonders w√§hrend einer di√§t) unterhalten. pers√∂nlich schw√∂re ich in einer di√§t auch auf bcaas. ich nehme sie kurz vor dem training.
ich hatte bisher auch schon ein paar mal das bcaa pulver, was zum einem ganz gut schmeckt und zum anderen ein super preis-leistungsverhältnis hat.

warum habt ihr das eigentlich aus dem programm genommen bzw. sind da noch reste vorhanden. alternativ habe ich von einem anderen hersteller auch schon mal pures bcaa pulver genommen, schmeckt halt wiederlich, aber ist halt wesentlich g√ľnstiger als kapseln. gerade in einer di√§t schaut man schon auf den geldbeutel, da man ja einiges an supps ben√∂tigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 04, 2004 4:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
der BCAA Drink, den wir fr√ľher hatten enthielt 50% BCAAs und 50 % Dextrose.
Das ist f√ľr den Muskelaufbau eine gute Kombi, aber in einer Di√§t kann der Zuckeranteil unerw√ľnscht sein.
Den Geschmack kannst du am besten mit Pfirsich-, Grapefruid, Zitrone oder einem ähnlichen Saft maskieren (zB. unser VMF oder Carnitin Drink wobei letzter ja sogar ohne Zucker ist).

Wir werden in etwa 4 Wochen in der neuen Preisliste neben "echten internationalen Krachern" wie Anabolic Stack, Thermo Stack, .einen echten ECA Stack...(die aber wirklich reingehen und nicht nur ein paar bekannte Substanzen in Minimenge enthalten) auch BCAA, Peptid NA6, Soja-Eiprotein und Broccoli- sowie Haferkeimlingssaat als Rohstoffe im Programm haben.

Broccoli-und Haferkeimlinge sind excellente Testosteronmodulatoren und bek√§mpfen beide die Aromatase und sind auch Prostataschutz. Ich teste schon seit √ľber einem Jahr an Extrakten aus beiden herum (wollte beide in den neuen Testo Stack einbauen) , aber die sind viel weniger potent als die Sprossen (die zyklischen Aminos√§uren gehen mit der Zeit verloren, daher sind beide frisch verzehrt am besten). Haferflocken oder die l√§cherlichen Avena Sativa Produkte die derzeit auf dem Markt sind wirken nicht !!!
Ein kleiner Trick, den ich in der Ukraine gefunden habe und der sehr gut gegen die Aromatase wirkt ist der Verzehr von Champions (die ganz nebenbei noch Chitosan als Zellgewebe enthalten). Ich verzehre fast mittlerweile fast täglich ein kleines Kistchen weiße Champions ganz einfach roh (sättigt auch sehr gut) und macht sehr "hart".

Teste mal das Championspiel, kann dir helfen trockener zu werden!
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do M√§r 04, 2004 20:11 

Registriert: Do Feb 05, 2004 12:52
Beiträge: 74
armin

das mit dem mischen habe ich schon versucht. mische das reine bcaa pulver manchmal mit mineralgetr√§nk sirup oder brausetabletten. der geschmack l√§sst sich nat√ľrlich nicht ganz beseitigen.

da war euer bcaa pulver sehr gut, ich habe ja gesehen, daß ihr es nochmal verbilligt zum kauf anbietet und habe gleich zugeschlagen.
das mit der dextrose ist nicht so schlimm, sind ja pro portion nur 2 g kh.
außerdem trinke ich den drink nur anfang und während des trainings sowie morgens vor dem cardio.

ich bin mal gespannt auf eure neuen produkte. das mit den champignons habe ich schon fr√ľher in der di√§t gemacht. ich esse sie gerne roh und wie du sagst s√§ttigen sie sehr gut und haben kaum kalorien.

allerdings habe ich in letzter zeit das problem mit blähungen, was wohl auch von den rohen champignons kommt. ich habe sonst auch immer viel salat, brokkoli usw. gegessen. einfach wegen der wenigen kalorien in verbindung mit guter sättigung.
aber ich werde das nun weglassen, da ich wie gesagt probleme damit bekomme.
kannst du das was empfehlen, was den magen nicht so belastet.
ich denke dosenchampignons wären auch noch ok, das salz ist ja nur zum ende hin von interesse. tomaten wären auch noch ganz gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 05, 2004 7:25 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ist normal wenn du den Faseranteil in der Nahrung stark erhöhst.

Du kannst es mal mit einer Art Trennkost versuchen und die faserhaltigen Sachen (auch in kleineren Menge, evtl. häufiger) einige Stunden getrennt von proteinhaltigen Lebensmitteln nehmen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron