Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 12:34
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Armin, bitte um Vorschlag!
BeitragVerfasst: Di Feb 24, 2004 13:41 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi Armin,

kannst Du mir sagen, was ich an Sup. vor dem Training zu mir nehmen kann. Habe da irgendwie noch nicht die passende Zusammenstellung. Vordergr√ľndig baue ich mein Training auf Masse, gleichzeitiger, m√∂glichst massiver Fettreduktion auf. Kurz meine Daten: 3 mal w√∂chentlich Krafttraining, mit einer Wiederholungsfrequenz je nach Muskelgruppe 3-5 S√§tze mit ca. 70% der Maximalkraft und 8-10 Wdh, 2 mal w√∂chentlich aerobes Training. Ergometer udgl. Meine Gr√∂√üe: 183 cm, Gewicht 93,4 kg, 16,5% :roll: Fettanteil.

Kannst Du mir eine evtl. m√∂gliche Zusammenstellung von Supplements nennen? Sup. vor und nach dem Training! W√§re super! Klar ist, das nicht jeder Mensch gleich ist und es sicher keine Standardrezeptur gibt. W√§re f√ľr Anhaltspunkte schon sehr dankbar!

Gruß Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Feb 24, 2004 16:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
mu√ü wenigstens wissen was f√ľr ein Stoffwechseltyp du bist!"
Hardgainer, Normalgainer, Softgainer oder welcher Mischtyp?

Wie gro√ü, wie schwer, K√∂rperfettgehalt oder wenn dir der nicht bekannt ist wenigstens wie dick deine "Speckfalte" am Bauch ist (mit Daumen und Zeigefinger im Abstand von etwa 10 cm an der Bauchdecke ansetzen und dann zusammendr√ľcken und die Fettschicht zwischen den Fingern messen).
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Feb 24, 2004 20:24 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi Armin,

was f√ľr ein Gainer? Das h√§tte ich Dir wenigsten sagen sollen. Sorry! :oops: ... ist auch nicht ganz einfach. Im Grunde z√§hle ich mich zu den Softgainer, also zu denjenigen, die schnell Fettmasse aufbauen, erziele aber gleichzeitig schlechte Resultate im Muskelaufbau. (Mischung aus Hard- und Softgainer?) Versuche, ern√§hrungsbedingt mein bestes zu geben, m√∂chte dies mit optimaler Supplementierung erg√§nzen!

Nochmal meine Daten:

Größe: 183 cm
Gewicht: 93,4 kg
Körperfettanteil: zwischen 16,5 - 17,5%

Bin f√ľr jeden guten Tipp dankbar, hoffe auf Deine Hilfe!

Gruß Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 5:58 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
als erstes ist mal festzuhalten, dass dein Körpergewicht, in Anbetracht des guten Körperfettgehalts und deiner Größe nicht schlecht ist und du nicht klagen solltests.
Diese Zahlen sind- vorausgesetzt du nimmst keine Steroide und was ich auch annehme dass deine Supplementierung bisher nicht optimal war - durchaus akzeptabel.

Die Supplements sind klar:
Createston, wenn finanziell machbar dazu Amino Anabol (professional).
Wenn weiterer finanzieller Spielraum Hi Tec Protein (vor den Mahlzeiten) oder alternativ dazu Ultra Amino und evtl. Fenuplast.

Der Rest mu√ü √ľber die Ern√§hrung kommen, mit Kohlenhydraten sparen und den Fettkonsum auf 60-80 fahren (dabei m√∂glichst gute Fette wie Fisch, Lein oder Hanf√∂l und auch noch Raps- oder Oliven√∂l) und dazu proteinreich ern√§hren.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 10:51 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi Armin,

erstmal vielen Dank! Ich bin echt begeistert, wie Du Dich f√ľr die "Hilfesuchenden" einsetzt. Allgemein ist dieses Formun sehr aufschlu√üreich, viele Leute mit sehr viel Wissen.

Steroide? Alles, aber das nicht! Wollte gesund bleiben!

Ich mu√ü in Punkto Supplementierung noch lernen und bitte Dich um Nachsicht f√ľr meine Fragerei!

Was kann ich vor dem Training zu mir nehmen oder besser, wie sollte das Einahmeschema Deiner Meinung nach, lt. Deinem Supplementierungsvorschlag aussehen?

Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 12:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
vorm Training oder etwa 10 Minuten nach Trainingsbeginn Amino Anabol oder besser Amino Anabol Professional.

Nach dem Training Createston.

Und das wars dann schon.

Falls du Probleme mit der Trainingsintensit√§t hast bzw. wenn du ins Training gehst schon von der Arbeit ausgebrannt bist (kommt bei mir h√§uftig vor) dann etwa 30 Minuten vorm Training Lipodyn (ist auch f√ľr die Fettverbrennung gut).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 14:38 

Registriert: Do Jan 29, 2004 12:39
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Hi,

werde mir Deine Vorschläge zu Herzen nehmen und die ganze Sache mal testen. Auch das Ding mit Lipodyn. Letzte (wohl vorerst) Frage: was ist mit NA6? Setze das momentan ein und bin eigentlich von der Wirkung ganz angetan! 20g nach dem Training und morgens nach dem Aufstehen beibehalten?

Steini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 15:21 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Hallo Armin,

in dem Zusammenhang w√ľrde ich auch gerne nochmal eine Frage nachschieben:

ich habe jetzt Lipodyn (ist √ľbrigens wirklich recht lecker :) ) immer so etwa 5-10 Minuten vor'm Training, zusammen mit den AA prof. genommen. Bringt das denn dann √ľberhaupt was oder sollte ich lieber erst Lipodyn und dann die AA prof. entsprechend sp√§ter nehmen?

Das "Problem" ist, da√ü wenn ich nach Hause komme und dann nicht gleich loslege (trainiere zuhause mit einer Hantelbank), sondern mich erst noch lange hinsetze, oftmals keine Lust mehr habe und mich dann √ľberhaupt nicht mehr "aufraffen" kann :? ...

Und dann noch eine Frage: da ich mich stark kohlehydratreduziert ernähre brauche ich im Moment nach dem Training noch meine Restbestände an Creamin auf (wenn ich genug "abgespeckt" habe werde ich dann aber wieder auf Createston umsteigen) und möchte an traingsfreien Tagen morgens Creatin XS nehmen. Ist es ein Problem, diese zusammen mit Whey Protein zu nehmen oder wäre das vielleicht sogar kontraproduktiv und ich sollte zuerst die Kapseln und dann zeitversetzt das Whey nehmen? Und falls ja, welcher zeitliche Abstand wäre angebracht?

Vielen Dank im voraus f√ľr Deine Info!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 15:54 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo
@Steini,
NA6 ist ein Superprodukt, das ich fast mit Createston gleichsetzen w√ľrde.
Geschmack ist halt grausam, aber wenn du es durchhälts unbedingt beibehalten, es ist wirklich genial.
(Leider werden wir NA6 wohl nicht im Programm lassen k√∂nnen, da wirklich nur die "H√§rtesten" den Geschmack auf Dauer durchstehen und die Abverkaufsmengen nicht genug Gewinn abwerfen um die √ľberaus teure Spezialhydrolyse zu bezahlen).

@ j.d.07
kannst Lipodyn und AA zusammen nehmen, aber versuch mal ob es nicht besser kommt wenn du Ld vorm Training und AA etwa 10-15 Minuten nach Trainingsbeginn nimmst (gibt meistens nochmals den zweiten Intensitäts-Schub im Training).

Whey und Creatine vertragen sich hervorragend, sind sogar synergistisch zueinander (aber mit KH-wirkt der Synergismus noch stärker wie zB. im Cteston).


Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 16:03 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
du brauchst beim Createston keine Angst vorm Körperfettansatz zu haben.
Schon bei der bisherigen Formel haben wir noch von keinem Kunden gehört, dass er fett geworden ist, im Gegenteil die meisten werden härter davon.

Die Version, die zur Fibo erscheinen wird ist nochmals modifiziert. Das "Aroma" ist nochmals mit HCA, Forskolin, Bitter Melon Extrakt und ein paar weitern "Tricks" optimiert und ich kann versprechen, dass die ATP-Citrate Lyase Enzyme fast vollständig geblockt werden, so dass die Kohlenhydrate voll in den ATP-Energiezyklus bzw. in die KH-Depots der Muskulatur und der Leber gehen (umwandlung zu Fettsäuren ist so gut wie nicht möglich).

Mit einem √§hlichen Aroma werden wir auch die n√§chste Super Mass Generation versehen und dann d√ľrften auch unser "armen" Hardgainer bestens bedient sein.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 16:33 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Vielen Dank, Armin, f√ľr Deine - wie immer :) - √ľberaus hilfreiche und auch noch schnelle Info!

Das mit NA6 ist bedauerlich zu hören, ich persönlich fand's auch garnicht sooo schlimm, habe es allerdings auch nie pur probiert, sondern nach dem Training (bzw. an trainingsfreien Tagen morgens) das Createston oder Creamin und an den Traingstagen morgens das Whey Protein damit "aufgewertet" . Ok, auch dann war's nicht gerade lecker, aber liess sich recht gut ertragen!

Wie gesagt, schade, daß es dann wohl wieder auslaufen wird, und dabei hatte ich eigentlich eher auf die Verpackungsform Dose (im neuen Folder unter anderem Namen, der fällt mir jetzt aber leider gerade nicht ein) gewartet...

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 16:38 

Registriert: Mi Mai 22, 2002 0:01
Beiträge: 197
Wohnort: Germany, 60311 Frankfurt
@ armin
wenn ich aa 10 minuten nach trainingsbeginn nehme, bringt das √ľberhaupt was f√ľrs training direkt, wenn ich ohnehin nur 30-45 minuten trainiere?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 25, 2004 19:36 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ja, es dauert etwa 15-20 Minuten bis der Schub kommt.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: