Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 12:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin bzgl. Anabolic Stack
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2005 5:01 

Registriert: Di Mai 04, 2004 1:11
BeitrÀge: 24
Hallo !

Was unterscheidet die neue Generation des AS von der frĂŒheren Zusammensetzung ?
Was wurde verbessert bzw. gab es ĂŒberhaupt eine Verbesserung, da doch einige Substanzen bei dem neuen AS nicht mehr vorhanden sind ?!
Warum kann ich den AS nicht mehr in Deutschland bekommen ?
Kann ich ihn dann wenigsten hier ĂŒber Peak bestellen ?

P.S.: Ich dachte an eine Einnahme mit CEE und AJ, da ich von Createston (I) (Crea mono) zwar Erfolge, aber auch verdammt viel Wasser (vor allem im Gesicht) gezogen hatte.
Scheint eine Einnahme von Creat. Prof. (II) sinnvoller, oder habe ich dann wieder trotz neuer Rezeptur Wassereinlagerungen zu befĂŒrchten ?!


Danke !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2005 6:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

der AS ist und war nie mein persönliches "Lieblingskind", er gehört zu den Kompromissen, die ich machen mußte. Die Aufgabenstellung war damals ein Produkt zu machen das besser "aussieht" und besser "wirkt" als ein Ă€hnliches Produkt das von einer anderen Firma stark umworben und auf dem Markt sehr gefragt war/ist (dabei war das Aussehen sogar wichtiger als die Wirkung).
Nun, das habe ich gemacht und dabei versucht meine eigene Philosophie, dass die Wirkung langfristig doch wichtiger ist, so gut wie möglich umzusetzen.
Da so viele Hokus Pokus Substanzen fĂŒrÂŽs Aussehen hinein mussten, war ich natĂŒrlich mengenmĂ€ssig bei meine Lieblingssubstraten etwas limitiert (hĂ€tte zB. lieber mehr Beta Ecdysteron und Pinitol drin gesehen).

Jetzt muss ich aber dennoch zugeben, dass der AS in der Praxis (laut Kundenresonanz) doch mehr zu bringen scheint, als ich ĂŒberhaupt erwartet habe.

Wenn du dir das jetzt durch den Kopf gehen lĂ€sst, erkennst du, dass ich deine Frage nicht beantworten kann. Irgendwie scheint der Synergismus der Substrate (den kann ich nur ganz ganz schlecht berechnen, ich kann nur vermuten/hoffen bzw. allerhöchstens abschĂ€tzen) doch wesentlich mehr zu bringen als ich erwartete. Die Praxis zeigt, dass die neuer Form besser "ankommt", wobei ich beim besten Willen nicht weiß warum... (ich habe mir von der ersten AS Variante nicht viel und von der zweiten sogar noch weniger versprochen - glĂŒcklicherweise war das aber anscheinend ein Irrtum.

Ich befĂŒrchte, dass die Wassereinlagerung nicht zu vermeiden ist. Der Einsatz des Anablic Proteins satt frĂŒher nur Whey Protein bringt allerdings auch diesbezĂŒglich schon einiges (nicht nur die AminosĂ€urebilanz ist interessanter, auch die FunktionalitĂ€t auf SchilddrĂŒsenhormone und die NierenaktivitĂ€t ist höher). Von der Möglichkeit durch weitere ZusĂ€tze (Nettle Extrakt, Cellery Extrakt usw) die Wasserausscheidung zu erhöhen habe ich abgesehen, da eine gewisse Hyperhydration den Muskelaufbau und die Regeneration fördert.

Es gibt eventuell die Möglichkeit (muss ich aber erst austesten) ĂŒber Polyphenole und Enzyme die Wasseransammlung in der Haut etwas geringer zu bekommen ohne der Muskelhydration zu schaden, aber da bin ich mir noch nicht so sicher, als dass ich es empfehlen bzw. die Substrate einbauen will.

Im Moment solltest du allenfalls versuchen, das Salz in der Nahrung evtl. etwas zu reduzieren (kann aber auch dem Aufbau schaden, wenn du ĂŒberteibst) und Kalium etwas zu erhöhen. Wenn du sehr sehr viel Wasser drinkst (vielleicht drinkst du auch zu wenige Wasser) reagiert der Organismus oft indem er weniger Wasser speichert.

Im Reformhaus gibt es Brennessel- Cerlery Saft, das kannst du mal versuchen, aber mir gefÀllt das wie gesagt nicht so sehr, da zu viel Wasser aus den Muskeln genommen wird.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2005 9:51 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
BeitrÀge: 658
Hallo Armin,

gilt diese "Marketing Strategie" die du fĂŒr den AS anwenden musstest auch fĂŒr den Testostack ?

Ich hoffe du weist was ich meine........

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2005 10:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo

nein, Testo Stack ist auf meiner Linie
Aber um es klar zu stellen, der AS kommt viel viel besser als ich erwartet habe (Alice fÀhrt zB. glaube ich super damit), dh. das Ding scheint wirklich ganz gut zu sein.

Ich neige dazu eher skeptisch zu sein, wobei das vielleicht nicht falsch ist, denn besser ich werde positiv ĂŒberrascht als negativ.

So wie der BE Test im Moment aussieht (aber doch erst mal abwarten) habe ich mich bezĂŒglich BE noch mehr geirrt. Ich habe zwar schon gute Ergebnisse erwartet, aber was da geschrieben wurde, kann ich fast nicht glauben.
Na ja, wir werden ja sehen, auf jeden Fall geht es ja nicht, dass man jede Woche 3 kg oder so aufbaut, das ist nicht normal.. also warten wir mal in Ruhe ab und dann analysieren wir was da auf dem Tisch liegt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2005 13:08 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
BeitrÀge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo,
ja war mit den AS zufrieden mehr als mit den TS. Den neuen AS habe ich nicht getestet. So wie es im moment aussieht ist eine BE menge von 2X 125mg an Trainingstagen am effektivsten.

Vielleicht kann Armin ja aus den Erkenntnissen des BE/TS Tests einen optimierten Stack herstellen. Mit nur den wirklich nĂŒtzlichen Zutaten (D-Pinotol, Creatin, BE-TS, usw.).

MfG

P.S. Das mit der Wassereinlagerung im Gesicht hatte ich auch ,ist bis jetzt mit den AP und Creatin nicht aufgetreten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: