Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 6:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @armin bzgl. Glutaforce
BeitragVerfasst: Fr Sep 06, 2002 18:29 

Registriert: Do Mai 16, 2002 0:01
Beiträge: 51
Wohnort: Deutschland, 40215 D√ľsseldorf
Hi Armin,

ich hatte in deinen vergangenen Postings mal gelesen, dass ihr euch bzgl. der optimalen Zusammensetzung noch nicht ganz schl√ľssig gewesen seid.

Wie siehts da heute aus? Wurde das Glutaforce in der letzten Zeit "√ľberarbeitet" ? Gibts vielleicht k√ľnftig sogar ein Glutaforce professional, wie beim AA?

Gruß,

murvur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 11, 2002 16:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi Muvur,
ich bin mir mit Glutamin bzw. Glutaminpeptid immer noch nicht sicher.
Definitiv ist die Resorbtion aller Glutaminprodukte nicht besonders gut.
Trozdem ist die Zufriedenheit unserer Kunden mit dem G-Peptid fast genauso hoch wie die von Amino Anabol. Auch in den USA ist bei Athleten vieler Sportarten Glutamin genausogut angesehen als die BCAA¬īs und beide kommen in der Rangliste der Bodybuilder und Kraftsportler glieich hinter Creatine. Obwohl man bei genauem Hinsehen besonders in der letzten Zeit auch in den USA einen leichten Vorsprung beim Amino Anabol bzw. √§hnlichen Produkten vor Glutaminpr√§paraten erkennen kann. In Anbetracht dieser Tatsachen haben wir Amino Anabol (professional) auf den neuesten Stand der Technik gebracht und damit ein Produkt geschaffen, das im BCAA-Bereich seinesgleichen sucht. Im neuen Lieferprogramm haben wir neben dem Glutaminpeptid jetzt auch freies Glutamin als Pulver (ist geschmacksneutral und braucht daher nicht teuer verkapselt zu werden) aufgenommen. Amino Anabol kann ich bedenkenlos jedem aus vollem Herzen empfehlen, denn davon bin ich absolut √ľberzeugt. Auf die Glutaminprodukte w√ľrde ich meinen Kopf nicht verwetten, aber ich w√ľrde jedem raten, beide einmal auszuprobieren und dann bei Zufriedenheit dabei zu bleiben oder andernfalls halt damit aufzuh√∂ren. Tut mir leid, ich sehe bzw. h√∂re, dass Glutamin offensichtlich gut bis sehr gut wirkt, aber ob die Wirkung so durchschlagend ist wie bei Amino Anabol, m√∂chte ich bezweifeln.
Im neuen Katalog, der in etwa 4 Wochen kommt, habe ich deswegen auch relativ √ľber diese Aminos√§uren geschrieben.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 11, 2002 19:29 

Registriert: Do Mai 16, 2002 0:01
Beiträge: 51
Wohnort: Deutschland, 40215 D√ľsseldorf
Hi armin,

ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit beiden Produkten gesammelt und werde bei testen.

Wann sollte eine Wirkung zu sehen sein, d.h. wie lange sollte ich beide Produkte testen, um sagen zu können, ob es wirkt oder nicht?

Nach welchem Kriterium sollte die Entscheidung gefällt werden, ob man Glutaminpeptid oder freies Glutamin in pulverform nimmt?

Kannst du mir noch kurz die Einnahmeempfehlung zum Glutamin geben.

Murvur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 15, 2002 15:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
Glutamin 10 g entweder vor, während oder nach dem Training.
Manche sprechen von 2 g die reichen sollen, andere empfehlen 20 g.
Gesicherte Einnahmeempfehlungen liegen nicht vor und ich pers√∂nlich habe auch nicht die praktische Glutaminerfahrung die ich in √ľber 10 Jahren bei den BCAA¬īs gesammelt habe.
Also probier mal 10 g w√§hrend des Trainings, wobei ich aber nicht auf die BCAA¬īs vorm Training verzichten w√ľrde.
Du solltest bessere Erhohlungsf√§higkeit sp√ľren und dein Immunsystem sollte sich verbessern, dh. evtl. weniger anf√§llig gegen Infektionen usw.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: