Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 15:39
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Armin bzgl. Verbesserung der Proteinsynthese durch Leucine
BeitragVerfasst: Mi Jan 12, 2005 22:39 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo Armin.

In unserer "kleinen" Diskusion zum Thema Muskelproteinsynthese durch langsames Protein hast Du nebenbei erwähnt, dass eine Anreicherung von langsamen(?) Protein durch z.B. Leucine die Muskelproteinsynthese nach neusten Studien eventl. signifikant erhöhen könnte.

Nun meine Frage dazu: K√∂nnte es Sinn machen, wenn man tags√ľber die normale (sehr Proteinreiche, dabei bleibe ich) Ern√§hrung zus√§tzlich mit den "time-released" BCAA2000 Tabletten unterst√ľtzt bzw. supplementiert?
Oder bringen diese nicht genug freie Aminosäuren in den Blutpool um Effekte zu bewirken?

Ich habe nämlich genau damit begonnen.
Kannst du eventuell eine Aussage (oder Vermutung) zur optimalen Dosis machen und zum Einnahmeschema?

Danke im Vorraus MfG Uwe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 6:46 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich habe es bei meiner wettkampf vorbereitung so gemacht :
25 g BCAA wahrend des train. und noch 5 mal taglich 5 g eine stunde vor den mahlzeiten und gleich morgens .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 8:52 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ mcalex

Du hast diese Dosierung aber durch die "langsamen" BCAA2000 oder durch Pulver zugef√ľhrt?
Oder in Form von Kapseln, wie Amino-Anabol Proff.?

MfG Uwe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 9:37 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Pulver.Ich hatte es von eine slowenische firma und es war
2:1:1 Leu:Iso:Val nicht die billigeren melasse ekstrakte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 11:32 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
es macht keinen Unterschied ob die Aminos synthetisch, fermentativ oder durch Extraktion hergestellt werden. Im √úbrigen ist der Melasseextrakt teurer als eine Mischung aus einzelnen Aminos (kommt nat√ľrlich darauf an wieviele Zwischenh√§ndler bei den Aminos eingeschaltet sind).

Die BCCA Tabletten bringen nicht viel bei der Anreicherung eines Proteins mit Leucine. Im √úbrigen habe ich nicht von langsamem Protein gesprochen.

Im Gegenteil, es d√ľrfte wahrscheinlich so sein, dass schnelles Protein, evtl. in mehreren Protionen evt. vor, direkt nach und evtl. noch 1 sowie 2 und 3 Stunden nach dem Training ideal ist.

In dieser Richtung ist man aber mit Amino Anabol und Createston bzw. Anabolic Protein oder Whey Protein schon eingedeckt (ich denke es ist sogar f√ľrderlich, wenn man die BCAA¬īs nochmals etwas zeitversetzt vom Protein nimmt). Dh. der Effekt Proteinanreicherung mit Leucine ist von mir schon seit Jahren probagiert (BCAA¬īs vorm und w√§hrend Training und Whey bzw. jetzt Anabolic Protein oder Createston) entspricht dem was jetzt durch eine Studie best√§tigt wurde.

Ich bin sogar schon in der nächsten Stufe, denn ich versuche gerade wie ein höherer Leucine Anteil sowie die Leucinederivate KIC und HMB in diesem Zusammenhang wirken.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 12:14 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

habe schon sehr oft gelesen, das man die BCAA¬īS vorm Training immer mit Protein zusammen nehmen soll? Und bringt es was noch mal evtl. 5 AA nach dem Training zu nehmen??
Was ist da drann???

Gruß Pat

_________________
Alles Gelingen hat sein Geheimnis, alles Misslingen seine Gr√ľnde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 13, 2005 13:04 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

probier mal 10-15 g Anabolic Protein, Whey Protein oder Whey Protein Isolat zusammen mit ca 10 Amino Anabol.

Ich gehe davon aus dass das ziemlich gut kommt.

H√∂here Proteinmengen nicht direkt vorm Training ansonsten induziert der Aminos√§ure√ľberschu√ü im Blutpool eine verst√§rkte Proteinoxidation im Training.

Es gibt zwar einige Leute, die meinen das sei nicht so und empfehlen hohe Proteinmengen, aber ich bin ziemlich sicher, dass das falsch ist.

Friedrich Reu√ü ein guter Bekannter von mir hat vor Jahren schon festgestellt, dass bereits nach 15 Minuten intensivem Training der Leucinespiegel deutlich gesunken ist, was man nur mit BCAA¬īs - nicht aber mit hohen Proteinmengen auffangen kann. Dr. Wessinghage warnt deutlich vor hohen Proteinmengen im Ausdauerbereich, weil sie die Leistungsf√§higkeit in der Praxis senken, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine verst√§rkte Protein/Aminos√§ureoxidation zu ungunsten einer hohen Fett- und Kohlenhydratoxidation zur√ľckzuf√ľhren ist.

Die oben genannten kleineren Proteinmengen k√∂nnten gerade noch unter der Grenze liegen und evtl. Aminos√§uren zuf√ľhren ohne die Proteinoxidation anzuregen.
Wahrscheinlich ist Whey Protein Isolat am besten geeignete, da der Anteil der essentiellen Aminos √ľber 50% liegt und so wie es scheint die semiessentiellen (sind in den anderen Proteinen h√∂her vertreten) f√ľr die Proteinoxidation verantwortlich sind.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 14, 2005 7:03 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich bleibe lieber bei meine 25 g BCAA wahrend des train.Ist zwar ein bischen teuerer aber meine meinung nach viel wirkungsvoler.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 14, 2005 8:21 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

das d√ľrfte auch der bessere Weg sein.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: