Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 15:32
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin, Coleus Forscolin Extrakt in Createston?
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 2:08 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Hi Armin,

habe gerade per Zufall bemerkt, dass du in Createston auch Forscolin drin hast. Kannst du mir kurz erläutern, welches Wirkungsprinzip dem zu Grunde liegt - insulgenanabol? Ist die Wirkung hier ähnlich gut wie bei D-Pinitol untermauert oder handelt es sich hier um eine sehr logische Vermutung?

Vielen Dank, drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 3:14 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Forskolin wirkt doch auf die Schilddr√ľse, richtig?
Ist so eine Manipulation nicht gefährlich? Kann man davon die Nebenwirkungen bekommen wie von Thyroxin?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 6:15 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Forscolin ist in sehr kleinen Mengen in den aromatischen Pflanzenausz√ľgen von CT - die Menge ist allerdings wirklich im Aromabereich, dh. etwa vergleichbar mit einem Currygew√ľrz (das aus bis zu 60 Pflanzenbestandteilen u.a. auch Forscolin bestehen kann).

Es hat positive Auswirkungen auf die Verdaung/Resorption (stimmuliert Magens√§ure), st√§rkt die Kontraktionskraft der Muskelfasern, verbessert die Energieproduktion der K√∂rperzellen (cAMP-Level) und hat auch eine positive Funktionali√§t auf die Schilddr√ľse.

Bitte keinesfalls die Effekte von reinen hochdosierten Forcollinprodukten (u.a. Thermo Stack usw.) auf CT √ľbertragen, beim CT ist Forscolin wirklich nur ein kleiner Aromazusatz, der aber nur in Verbindung mit den anderen CT Substraten einen Sinn macht.

√úber die schon nervenden "Nebenwirkungs-Hysterie einiger Krankheitsfreaks" will ich in Anbetracht der Aromamenge nichts schreiben, sonst mu√ü ich bald Postings zu allen Gew√ľrzen (die ja alle auf irgend eine Art funktionell wirken) Vortr√§ge wie bei Medikamenten halten.

Diesbez√ľglich sei nur bemerkt, dass, wenn jemand 1 kg Pfeffer am Tag frisst er sicher auch bald kaputt sein wird, was aber sicher nicht dazu f√ľhren kann, dass die Gew√ľrzm√ľhlen jetzt unbedingt √ľber m√∂glich Nebenwirkungen des Pfeffers berichten m√ľssen. Nebenwirkungs-Freunde sollten am besten alle Gew√ľrze, insbesonders indisches Curry-Gew√ľrz stehen lassen und je nach Grad der Hysterie vielleicht auch auf alle anderen Lebensmittel verzichten, denn alle haben "Nebenwirkungen" (wenn man zu viel davon futtert).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 8:58 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
@Andy

gebe Dir absolut Recht,... wenn wir von jedem Lebensmittel genau so Bescheid w√ľssten, was enthalten ist, wie von CT w√ľrden wir uns einiges verkneifen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 9:45 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Mike the bike hat geschrieben:
w√ľrden wir uns einiges verkneifen :wink:


W√§re sch√∂n, wenn das nicht nur f√ľr unsere Ern√§hrung, sondern auch f√ľr den einen oder anderen Beitrag von Jay/Testoman/Kaiser (oder wie auch immer) gelten w√ľrde :roll: !

Gruss

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 10:01 

Registriert: Mo Jul 05, 2004 13:21
Beiträge: 268
j.d.07 hat geschrieben:
Mike the bike hat geschrieben:
w√ľrden wir uns einiges verkneifen :wink:


W√§re sch√∂n, wenn das nicht nur f√ľr unsere Ern√§hrung, sondern auch f√ľr den einen oder anderen Beitrag von Jay/Testoman/Kaiser (oder wie auch immer) gelten w√ľrde :roll: !

Gruss

Stefan


Schön wärs! Aber reden (in dem Fall schreiben ;) )scheint da nicht zu helfen. Muß auch sagen daß ich in letzter Zeit dadurch seltener hier lese weil es einfach nur nervt.
Anstatt da√ü man √ľber Erfahrungen / Verbesserungen der wirklich guten Peak Supps diskutiert, geht es nur √ľber evtl. Nebenwirkungen bei Gew√ľrzextrakten.. oder es werden irgendwelche dubiosen Produkte im Internet gesucht und damit Armin genervt ob es denn was bringt.. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 12:43 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
@Onkelmaik & @j.d.07

nun bin zu kurz dabei um wirklich Kritik √ľben zu k√∂nnen ! ,....
aber es ist schon auffallend das die Suchfunktion einger User so selten genutzt wird. Zu 99,9 Prozent findet sich ein passender Beitrag wo ich meine Info bekomme oder meine Fragen anbringen kann ohne einen neuen Beitrag zu eröffnen. Aber dass ist ja in anderen Foren auch nicht anders,..... schönen Tag noch ,... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 15:59 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Darf man hier noch nicht einmal mehr etwas fragen?
Was gehtn hier ab??? :? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 16:02 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
Beiträge: 448
Armin hat geschrieben:

Bitte keinesfalls die Effekte von reinen hochdosierten Forcollinprodukten (u.a. Thermo Stack usw.) auf CT √ľbertragen, beim CT ist Forscolin wirklich nur ein kleiner Aromazusatz, der aber nur in Verbindung mit den anderen CT Substraten einen Sinn macht.



Und was macht denn dieses "reine,hochdosierte Forskollin" im Thermo Stack? Kann man da vielleicht Probleme bekommen? Vielleicht ein paar tachykarde Episoden?
Ich denke man sollte hier schon √ľber m√∂gliche Nebenwirkungen aufgekl√§rt werden und es sollte nicht immer alles runtergespielt werden!
Es gibt nämlich auch Konsumenten die nehmen das einfach und haben nicht den blassesten Schimmer von möglichen Nebenwirkungen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr M√§r 11, 2005 18:38 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Wenn es stört der kann es doch einfach ignorieren, wie es ja auch Armin mit gutem Recht oft macht. Ich finde es ehrlichgesagt eher belustigend.
Ich stell mir da immer einen kleinen Jungen vor (Jay/Testoman/Kaiser)der die Welt nicht versteht und satan f√ľrchtet :(

Jede Art von menschlicher Gemeinschaft, -welche keinen starken Zw√§ngen von au√üen unterworfen ist-, und dazu geh√∂rt nunmal auch der Microkosmos des Peak - Forums wird immer auch sehr verschiedene Charaktere "anlocken"... Das wird immer so bleiben, dar√ľber zu jammern oder ein reines "Peak - Wirkungswei√üe - Diskusionsforum" im engen Sinn wird es nie geben, so lange es keine allzu starke Zensur hier gibt und das ist auch gut so...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 12, 2005 1:22 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
@ Armin, danke fuer die Antwort

mal abgesehen von der Nebenwirkungsphobie einiger Hobbyneurotiker nochmal zur Sache: auch bei NLM/NCBI hab ich nicht wirklich viel zu Lesen gefunden ueber Forscolin, interpretiere ich das richtig,

1. dass Forscolin zusammen mit Serotonin und evtl. auch Calcium auf den
cAMP-Level besonders gut wirkt?

2. ferner hab ich noch nicht wirklich verstanden, wie Forscolin die
Mukelkontraktion verstaerkt (intrazelluläre Ca2+ Konzentration?) ?

3. und ist die Wirkung f√ľr Kraftsportler so signifikant, dass es sich lohnt,
dieses dem Organismus vermehrt zuzuf√ľhren?

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 12, 2005 7:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Forskolin erh√∂ht/verbessert den cAMP Level durch Stimmulation von Adenyl Cylase - die Hauptfunktionali√§t von Forskolin ist auf diese Tatsache zur√ľckzuf√ľhren (Seamon et al, J Cyclic Nucledtide Res. 1981)

Daraus ergeben sich u.a. folgende Eigenschaften

Vasilidator (sehr gut zusammen mit Arginin f√ľr Nitric Oxide - Zelldurchblutung, vasculogen Potenz- Erektionsverst√§rkung)
(Muhall eta all, Journ. of Urology, 1997)

Energieoptimierung in ALLEN Körperzellen (durch cAMP)

Optimierung der (anabolen und fettabbauenden) Thyroid Hormone (durch Adenyl Cyclase aktivierung, cAMP)

F√∂rderlich f√ľr K√∂rperfettabbau (durch Zellenergetische Eigenschaft und cAMP reguliert Lypolysis)

Einige weitere gesundheitliche Aspekte (gut f√ľr Augen, Verdauung/mehr Magens√§ure, Asthma, Bluthochdruck usw.) will ich nicht auff√ľhren, evtl. sp√§ter in unserer Health Line.

Um auch die "Nebenwirkungsfreaks" zufrieden zu stellen, will ich erw√§hnen, dass Forscolin wie, eigenlich so ziemlich alles was wir essen, bei Mi√übrauch (vergleichbar mit den Verzehr von 1 kg Pfeffer am Tag) nat√ľrlich seinen generell "gesunden" Wert verliert und zum Gegenteil umdreht.
Beispielsweise besteht durch die "Anheizung" von cAMP bis zum Extrem die Gefahr, dass sich bereits vorhandene Krebszellen schneller aufbauen.
Besonders betroffen ist Prostatakrebs, da wie oben beschrieben die Gefässdurchblutung im Geschlechtsteilbereich durch Forskolin verstärkt wird.

F√ľr die Leute, die gern alles superpositiv sehen wollen, sei gesagt, das Forskolin auf der anderen Seite jetzt auch bez√ľglich der oben beschriebenen Eigenschaften nicht "alles umrei√üt".
Es ist ganz einfach ein schönes Substrat, das einen kleinen Beitrag zur Gesundheit und auch zur Leistungsfähigkeit bzw. zum Muskelaufbau beiträgt.

Bez√ľglich dem Einsatz im Createston w√ľrde ich mal so sagen "Kleinvieh macht auch Mist" . Im synergistischen Zusammenspiel mit den anderen CT Bestandteilen macht es daher durchaus seinen Sinn, zumal man bei einem solchen Synergismus mit relativ kleinen Mengen gute Effekte erzielt und die Nebenwirkungensdosen bei weitem nicht erreicht werden.

Die Frage ob Forskolin so signifikant wirkt, dass es sich f√ľr Kraftsportler lohnt, w√ľrde ich - ganz ehrlich gesagt - eher verneinen, wenn man diese Frage auf ein Monosupplement bezieht.
Ich pers√∂nlich w√ľrde es mir nicht als "Muskelaufbau-Supplement" kaufen, sondern mein Geld f√ľr lohnendere Supplements ausgeben (Forskolin ist bei guter Qualit√§t sehr teuer - uns schlechte Extrakte bringen sowieso nichts).
Im CT macht Forskolin allerdings wegen dem synergistischen Gesamteffekt Sinn.

Ich habe ja Forskolin auch im Nitrox eingebaut, aber ich pers√∂nlich nehme nicht mal das regelm√§√üig, weil ich nicht davon √ľberzeugt bin, dass eine zus√§tzliche Nitric Oxide Stimmulation so entscheidend f√ľr den Muskelaufbau ist, wie die Amerikaner die solche Sachen verkaufen wollen, behaupten (die Zelldurchblutung wird meines Erachtens beim gesunden Athleten schon allein durch das Training angeregt).

Das ist aber meine persönliche Meinung die durchaus falsch sein kann (in der Praxis habe ich durch NO -Supplements aber bisher keinen signifianten Effekt auf Muskelwachstum feststellen können).

Andererseits wirkt NitrOX wirklich sehr gut aud die Gefäßdurchblutung und ich nehme es ab und zu zusammen mit MSM und Liquidox um eine "heiße Nacht noch heißer zu machen" 8)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 12, 2005 7:13 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Man Armin du bist wie ein Lexikon, Danke!

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 12, 2005 7:41 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ist mein Job -- bin aber allen dankbar, die mir helfen den "Anfängern" im Forum das ein oder andere zu erklären.
Das nimmt mir eine Menge Arbeit ab und ich höre auch häufig, dass meine Ausdrucksweise zu kompliziert ist und die Texte besonders von dir und Uwe besser verstanden werden.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: