Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 12:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin - Createston/Einnahmeempfehlung
BeitragVerfasst: Mo M√§r 15, 2004 13:29 

Registriert: Mo Mär 15, 2004 13:07
Beiträge: 1
Hallo,

ich habe jetzt vor zum ersten Mal Createston zu nehmen.

Versuche gerade mein KF von 18% auf 12% oder niedriger zu bekommen.
Daf√ľr bin ich nach dem Training noch 45 Min. auf dem Ergometer.

Macht es mehr Sinn das Createston zwischen dem Gewichtstraining und Fahrrad zu nehmen oder nach dem kompletten Training??

Ich habe gelesen, dass es besser sei den "Shake" nicht vor zu bereiten, aber ohne Stabmixer wird das Cteston doch sicher eher "klumpig". Hat das irgendwelche Auswirkungen auf die Resorption und die Wirkung, wenn man es nicht maschinell vermischt??


Danke f√ľr eine Antwort.

Phil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo M√§r 15, 2004 18:58 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
nach dem kompletten Training nehmen!
Es muß dir aber klar sein, dass so wie du das Training aufziehst, Createston nicht voll seine Muskel- Kraftaufbauwirkung erzielen kann.
CTeston ist ideal auf ein hochintensives Krafttraining von 45- 60 Minuten abgestimmt.
In deinem Falle wird ein Teil des C-Testons dazu verwendet Substanzverluste auszugleichen. Das ist zwar auch gut, weil du dich dann schneller regenerierst und weniger Muskelmasse abbaust, aber die reine Aufbauwirkung leidet etwas.
Kraft-Muskelaufbau bedeutet immer möglichst hohe Wachstumsreize zu setzen und dabei nicht zu viel Substanz zu verlieren und das Hormonsystem möglichst anzuregen, dann spielt CTeston seine volle Effizienz aus.
Durch das aerobe Training wirst Substanz verlieren und evtl. sogar das Hormonsystem schw√§chen, ohne daf√ľr irgendwelche Muskelaufbaureize zu setzten.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: