Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 23:51
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Armin, oa: Creatin 2001 & ALA?
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2000 18:37 

Registriert: Mi Nov 01, 2000 1:01
Beiträge: 9
Wohnort: D,22075, Hamburg
Hi!
Ich hab da mal ne Frage zu eurem ALA? Und zwar achtet ihr ja bei Eurem Creatin dadrauf, daß es magensaftresistend ist(grobkörnig). Wie sieht das denn beim ALA aus? Zur zeit nehme ich ALA aus der Apotheke in Form von magensaftresistenden Filmtabletten. Ihr habt ja hingegen Kapseln?!

Und dann w√ľrde ich gerne noch wissen, wie hoch der ALA Anteil im Creatin 2001 ist!
Zur zeit nehme ich in der Erhaltungsphase 600mg auf 5g Creatin. Also 1200mg täglich.
Ich gehe mal davon aus, da√ü ich zus√§tzlich zum Creatin 2001 mit ALA erg√§nzen m√ľ√üte. Richtig?

Danke
Connex!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Armin, oa: Creatin 2001 & ALA?
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2000 19:46 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
du hast wahrscheinlich Pleomix-Alpha 600 Filtabletten. Unser ALA ist nicht magensaftresistent, da wir, wie die meisten Hersteller nicht von dieser Darreichungsform √ľberzeugt sind. Die Magensaftresistenz ist auch heute noch nicht exakt steuerbar und hat daher den Nachteil, da√ü das Produkte auch noch im ersten Teilbereich des Darmes meist noch resistent ist. Nach durchgehender Meinung sind 100-150 mg ALA pro Tag beim gesunden Menschen ausreichend . Es ist davon auszugehen, da√ü Chrompiccolinate (verst√§rkt ALA) und schwefelhaltige Aminos√§uren sowie oft auch relativ viel Fleisch von gesunden Personen gegessen wird was alles zur ALA -Eigensynthese genutzt wird. 1200 mg w√ľrde ich nicht auf Dauer nehmen. Derzeit geht man davon aus, da√ü 800 mg auf 4 Monate durchgenommen "save" sind. L√§ngere Einnahme und h√∂here Dosierung will derzeit niemand als "save" bewerten. ALA ist (im Gegenteil zu Vitamin C, E usw) ein essentieller Metabolit und es stellt sich daher immer die Frage ob eine langanhaltende hohe Zufuhr von au√üen nicht die Eigensynthese beeintr√§chtigt.
Andererseits kann ich dir 100 mg ALA pro Tag evtl. auf Lebenszeit unbedingt empfehlen. ALA wird im englischen oft als "Mutter der Antioxitanden" bezeichnet und hat hervorragende Eigenschafen im Bezug auf Insulin, Diabetis, Leberfunktion usw.

Zum Crea 2001:
contains: per 100 g per serving (65 g)
Creatine 9.2 g 6 g
Glycin 7.7 g 5 g
L-Glutamin 7.7 g 5 g
Taurin 3.1 g 2 g
D-Ribose 1.5 g 1 g
a-Liponsäure 154 mg 100 mg
Vanadyl Sulphate 15 mg 10 mg
Chromium Picolinat 1.54 mg 1 mg

Meiner Ansicht nach braucht Crea 2001 nicht zus√§tzlich erg√§nzt werden. Auf den ersten Blick scheint Vanadylsulfat mit seinen 10 mg (gegen√ľber unserer Tablette mit 30 mg) etwas wenig, aber es gibt aktuelle Hinweise darauf, da√ü √ľberm√§√üig viel Vanadylsufat das Enzym SOD blockiert und wer will schon vorschnell altern.
Deine Fragen deuten darauf hin, da√ü du etwas von Supplements verstehst, daher habe ich mir die M√ľhe gemacht, so ausf√ľhrlich zu antworten.
Armin
PS:
Unser Creatine ist nicht magensaftresistent, sondern nur sehr grobkörnig gehalten, damit durch die kleine Oberfläche nicht zu viel davon von der Magensäure zersetzt wird.
Eine √§hnliche Darreichungsform ist f√ľr ALA im Test.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: