Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 21:53
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 50 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2005 16:44 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
Umso mehr freuen wir uns dann aufs Peak BE--Mono-Supplement denn da wird die QualitÀt dann ja wohl stimmen. :twisted:

Wie lange wirds noch dauern,Armin?
Und kannst du in etwa was ĂŒbern Preis sagen?
Ist es erschwinglich?
Und weil du ja sagtest, dass auch BE an die Darmflora gebunden ist, könntet ihr das Zeug genau wie beim Fenuplast auch vorher aktivieren? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 01, 2005 4:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
wird wohl 60 Kaps mit 250 mg BE und 5 Methyl-7-mwethoxyisoflavon und 7-Isopropoxyisoflavon geben (letzte beide zu je 100 mg).
Angepeilter Preis ist 30 Euro.

FĂŒr eine fermentative Aktivierung ist es noch zu frĂŒh, muß erst im Technikumsmasstab getestet werden und dann mĂŒssen wir ja auch erst noch bei einigen Athleten sehen ob es wirklich was bringt (sonst kann man sich die Kosten fĂŒr den Extraaufwand schenken)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 01, 2005 10:01 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo Armin.

Warum wird im Monosupp nicht zumindest ein Teil Turkesteron enthalten? Soll ja Ànlich anabol, -wenn nicht anaboler-, wie BE sein...
Zu teuer?

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 01, 2005 17:29 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
Armin hat geschrieben:
Hallo,
wird wohl 60 Kaps mit 250 mg BE und 5 Methyl-7-mwethoxyisoflavon und 7-Isopropoxyisoflavon geben (letzte beide zu je 100 mg).
Angepeilter Preis ist 30 Euro.

FĂŒr eine fermentative Aktivierung ist es noch zu frĂŒh, muß erst im Technikumsmasstab getestet werden und dann mĂŒssen wir ja auch erst noch bei einigen Athleten sehen ob es wirklich was bringt (sonst kann man sich die Kosten fĂŒr den Extraaufwand schenken)

Armin


Das klingt gut!
WĂŒrde da 1 Kapsel/Tag reichen? Oder eher 2?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 01, 2005 17:56 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 17:40
BeitrÀge: 10
Wow, nicht schlecht
RohstoffqualitÀt? wenn hoch, dann ist der preis super!!
warum sind die anderen BE supps dann so sauteuer?

wie lange mĂŒssen wir uns noch gedulden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di MĂ€r 01, 2005 22:05 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
trainingsjunky hat geschrieben:
Wow, nicht schlecht
RohstoffqualitÀt? wenn hoch, dann ist der preis super!!
warum sind die anderen BE supps dann so sauteuer?


Weil die viel Geld abzocken wollen. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 02, 2005 4:04 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
der Preis enthĂ€lt eine gerechtfertigte Gewinnspanne. Ich bin dagegen (und unser Direktor folgt meiner Einstellung) bei neuen und gefragten Monoprodukten die Gewinnspanne voll auszuschöpfen, da dann zu wenig Geld fĂŒr andere Supplements ĂŒbrig bleibt.

Wer sein ganzes Geld fĂŒr BE hinlegen muß und sich nicht CT , BCAAÂŽs , Protein holen kann, der wird aus BE alleine nicht das herausholen was möglich ist (wenn er sich schlecht ernĂ€hrt kommt trotz BE vielleicht gar nichts heraus). So lĂ€uft man Gefahr, dass ein gutes Produkt in der Allgemeinheit einen schlechten Namen bekommt, obwohl ein eventuelles Nichtwirken gar nichts mit dem Produkt selbst, sondern mit dem ernĂ€hrungsphysiologischen Umfeld zu tun hat.

Diese Philosophie ist auf jeden Fall fĂŒr den Kunden gut, aber ich bin sicher, dass sie sich zumindest langfristig auch fĂŒr Peak auszahlt (ich will zufriedene Dauerkunden und nicht damit anfangen, jeden Monat Dumme zu suchen, denen ich das Geld mit ĂŒberteuerten "Sensations-Supplements" die nichts bringen, aus der Tasche zu ziehen).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 02, 2005 4:07 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
das BE wird in ca 6 Wochen auf den Markt kommen, da ich erst gestern den Rohstoff per Seefracht bestellt habe und der erst extrahiert werden muss.
Ich könnte billigeren Standartrohstoff bekommen (den ĂŒbrigens viele Firmen nehmen) und per Luftfracht senden lassen, aber damit ist wohl niemand gedient.

Die in unserer Produktion befindliche BE Menge kann ich nicht fĂŒr ein Monoprodukt verwenden, da sie in CT , AJ, Whey Protein Isolat, AP usw eingearbeitet werden muß.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 02, 2005 14:37 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
Hi Armin!
Stehen dann auf der Verpackung auch die Anweisungen wie man das am besten nimmt? Bei BE muss man ja Einiges beachten wg. genug Eiweiß und Carbs. WĂ€re ja blöd wenn die Wirkung verpufft weil man es falsch einnimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 02, 2005 18:01 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Armin

Genau diese Strategie hoffe ich zahlt sich aus. Einen Kunden zu gewinnen, der sich von einem Einzelsupp fĂŒr wenig Geld (und dafĂŒr dennoch zuviel) unglaubliches erwartet kann man niemals langfristig binden. Ein zufriedener Kunde kann aber auf Dauer eine große Zahl solcher "Einmalkunden" ersetzen, ich hoffe die Dummheit in unserer Zeit ist noch nicht so groß das dieser Ansatz nicht aufgeht...

Noch mal zu meiner Fage bzgl. Turkesteron.

Warum stzt Du es nicht ein?
WÀre der zusÀtzliche Rohstoff zu teuer, da kaum "produziert"?
Ist es doch nicht so potent wie in der Studie behauptet (anaboler als BE)?
Oder hat es Deiner praktischen PrĂŒfung nicht standgehalten?

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 03, 2005 8:06 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

mit dem momentan eingesetzten Extrakt habe ich die besten Erfahrungen.

Wir testen ja schon ĂŒber ein Jahr intensiv mit BE, Pinitol usw. herum und setzten die verschiedensten Extrakte ein (allein schon um evtl. einen billigeren Extrakt bei gleicher oder höherer Wirkung zu finden und so etwas mehr Gewinn an den Produkten zu erzielen) aber leider kommt bis jetzt noch nichts an den teuren derzeit verwendeten Extrakt heran.

Einige BE-Extrakte bzw. Ecdysonextrakte sind sogar absolut unwirsam (genau wie Suma, Maca, Mara Puama - was ich ja auch nur aus MarketinggrĂŒnden verwende).

Ich bin ĂŒbrigens nicht der Meinung, dass BE unbedingt eine SchlĂŒsselfunktion fĂŒr die Wirkung der Peak Produkte hat, es hilft mit, aber der SchlĂŒssel liegt im Synergismus und in der Insulinmodulation.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 03, 2005 8:10 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ich bin fest davon ĂŒberzeugt, dass wir BE am Anfang gut verkaufen, dass aber der "Run" darauf nachlassen wird.
Die meisten Athleten werden wohl kaum das herausholen, was sie sich versprechen, schon allein weil das ganze ernĂ€hrungsphysiologische Umfeld nicht optimal sein dĂŒrfte.
Ich schÀtze BE wird in die Richtung wie HMB laufen, dh. nur einige Athleten werden damit wirklich dauerhaft signifikante gute Erfolge erzielen.

Aber ich lass mich durch die Praxis gern belehren...

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 03, 2005 17:19 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 17:40
BeitrÀge: 10
Armin hat geschrieben:
.....
Einige BE-Extrakte bzw. Ecdysonextrakte sind sogar absolut unwirsam (genau wie Suma, Maca, Mara Puama - was ich ja auch nur aus MarketinggrĂŒnden verwende).

Armin


du verwendest also unwirksame extrakte, oder wie soll ich das verstehen??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 03, 2005 18:22 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
trainingsjunky hat geschrieben:
du verwendest also unwirksame extrakte, oder wie soll ich das verstehen??


Dann wĂ€rs mir lieber, diese wegzulassen, schließlich treibt das ja alles den Preis in die Höhe! Und die Mehrheit glaubt ja ohnehin nicht an diese ganze Extrakte, ob nun wirksam oder nicht.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 50 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: