Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 12:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin: Enzym Supps?
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2005 13:25 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
BeitrÀge: 177
Hallo!

Wollte mal fragen was es mit den beiden Enzym Supplementen auf sich hat. Sind das ganz normale Verdauungsenzyme oder hast du wieder "Armin-Specials" eingebaut? Warum eigentlich gleich 2 verschiedene? Wo liegt der Unterschied?

Danke schonmal!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2005 16:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,.

der Unterschied liegt in der QualtiĂ€t (es ist anders als bei vielem was auf dem Markt ist kein Ananas - und Papaya Pulver mit - wenn ĂŒberhaupt- ein bischen EnzymaktivitĂ€t sondern echte aktive Enzymextrakte eingesetzt).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2005 17:37 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
BeitrÀge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
@Armin

Wenn man da was nehmen wollte was wĂŒrdest du empfehlen?
Beide oder nur eins von beiden dafĂŒr etwas höher dosiert ?
Oder ist eins von den 2 in der angegeben Dosierung ausreichend ?

Hast du zu den 2 etwas mehr infos ? Habe eben schon im Katalog geblÀttert aber da war wenig drin und nur von den (etwas spÀrlichen) Infos beim Produkt kann ich mir derzeit kein Bild machen.
Hast du da ein paar Worte zu Pankreatin oder dem Ingwerextrakt ?

Danke und Gruß
Marv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2005 0:43 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
BeitrÀge: 1043
WĂŒrde mich auch interessieren was nun die genauen unterschiede zwischen den beiden Produkten sind.
Werde es aufjedenfall mal testen ...


mfg

silversurfer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2005 5:25 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

so viel ich aus der Produktion mitbekommen habe, ist momentan nur eines der beiden Produkte, nĂ€mlich Multi Enzym erhĂ€ltlich (ich weiß nicht wieso beide im Netz stehen und werde veranlassen dass das noch nicht verfĂŒgbare Produkt entsprechend gekennzeichnet wird

Das derzeit verfĂŒgbare Produkt ist eine Rezeptur, die ich frĂŒher einmal entwickelt habe. Bei dem neunen Produkt dem Enzym Complex habe ich mir Pankreatine geschenkt und dafĂŒr den Verdauungsfördernden Ingwerextrakt und Spirulina (gut fĂŒr Darmflora) eingebaut.

Die aktivsten und interessantesten Enzyme sind Bromelain und Papain. Pankereatine wird ja aus den VerdauungssĂ€ften von Tieren gewonnen und ist daher genau betrachtet ein Enzymgemisch aus Proteollytic Enzymes (Papain, Bromelain), Lipasen (Fettverdauung) und Amylasen (Kohlenhydratverdauung). Das sieht auf den ersten Blick zwar super aus, da Bromelanin und Papain ja nur Proteine verdauen, aber die AktivitĂ€t der einzelnen Enzyme ist sehr sehr gering (25 USP Amylase, 2 USP Lipase und 25 USP Proteasen - im Vergleich haben das von mir eingesetzte Bromleain und Pepsin ĂŒber 100 mal mehr AktivitĂ€t).

Zusatzlich kommt noch hinzu, das Bromelain und Papain (aber ganz besonders Bromelain) nicht nur die Proteinverdauung verbessern, sie haben auch eine VielfĂ€ltige FunktionalitĂ€t auf Krebs, EntzĂŒndungen und viele andere Stoffwechselprozesse (es gibt sogar ganze BĂŒcher darĂŒber).
Diese Eingeschafen haben Amylasen und Lipasen nicht.

In der Praxis sind beide Produkte von der ersten Wirkung etwa gleich oder spĂŒrbar. Bei lĂ€ngerem Verzehr ĂŒber Monate hinweg dĂŒrfte jedoch das neuere Produkt besser "kommen".

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2005 11:52 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
BeitrÀge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
@Armin

Danke fĂŒr die Infos hat mir weitergeholfen. Denke ich werde einfach mal testen, so wie immer :wink:

Steige einfach mal mit dem derzeit lieferbaren ein und gebe dann in 2-3 MOnaten dem neuen eine Chance, wenn die Wirkung vglbar. ist kann man ja nix falsch machen :idea:

Nochmals Danke !
Gruß
Marv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron