Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 16:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ armin: ern√§hrung/supps bei multipler sklerose
BeitragVerfasst: Fr M√§r 12, 2004 6:53 

Registriert: So Mär 11, 2001 1:01
Beiträge: 114
hi armin,

da ich deine fundierten kenntnisse im bereich der ernährung sehr schätze, wollte ich dich fragen, was du hinsichtlich der ernährungsform bei einem krankheitsbild wie ms empfiehlst bzw. ob du neue und aktuelle erkenntnisse oder studien kennst, die damit im zusammenhang stehen.
gibt es bestimmte supps, die man unterst√ľtzend einsetzen kann?

vielen dank im voraus,

in sports

combat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 13, 2004 7:30 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wir sind vor allem auf "Performance Nutrition" spezialisiert und habe keine speziellen Formulars f√ľr bestimmte Krankheitsbilder.
Nichts desto trotz sind nat√ľrlich viele unserer Supplements daf√ľr geeingnet, allerdings mu√ü sich jeder selbst raussuchen, was f√ľr ihn passt.

Hier eine Liste der Substrate, die sich MS positiv auswirken m√ľssten:
Clycine, Oroth Säure (Whey), Phenylalanine, DHEA, Melatonin, Progesteron, Fettsäuren GLA-DHA-EPA (Fischöl, Hanföl=Liquidox), Octacosanol, Calcium, Jod, Magnesium, Selen, Curcumin, Coenzym Q10, Inositol, Vitamin B1, B3, B12, D, E, Ginko Biloba, Tumeric.

Auf der anderen Seite sind mit Vorsicht zu betachten:
Kuh-Milch + K√§se (es gibt anzeichen dass Casein mit MS in Zusammenhang steht), Aspartam, Steroide, zu viele Fette aus Fleisch und Omega 6 reichen √Ėlen, Umweltgifte, Pestizide, Schwermetalle.

Zusätzlich ist bei viele MS Patienten festgestellt, dass sie schlechte Verdauung haben, Lebensmittelallergien haben und sehr hohe Mengen freier Radikale aufweisen (evtl Antioxidant nehmen)

So das wars von meiner Seite - mach was draus - aber denke daran ich bin kein Arzt und du solltest die hier "zu Papier" gebrachten Extrakte meiner "Datenbank im Kopf" keineswegs zur Selbstmedikation verwenden sondern mit einem Arzt absprechen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: