Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 12:40
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ armin essentielle aminosäuren zusammensetztung
BeitragVerfasst: Do Mär 29, 2007 9:15 

Registriert: So Jan 07, 2007 15:51
Beiträge: 139
Wohnort: frankfurt/main
hallo armin, würde gerne mal wissen, aufgrund welcher studien sich die zusammensetzung von essentiellen aminosäurepräparate bezieht, bzw. ob es da eine gibt, aus der ableitbar ist, mit welchen anteilen die verschiedenen aminos vertreten sein sollten, da sich ja mittlerweile herumgesprochen hat, das ein solches präparat durchaus seine berechtigung hat, werfen jetzt ja immer mehr anbieter einen aminococktail auf den markt. worauf ist dabei zu achten.grüße rene

_________________
Ist es zu schwer, bist du zu schwach....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 29, 2007 11:36 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

habe eigentlich gehofft, dass das aus dem Supplementratgeber und alten Postings hervorgeht.....

Na, ja... also ganz kurz.

Es gibt einige Studien die den MINDESTbedarf (ich wiederhole vorsichtshalber ZWEI mal : MINDEST... MINDESTBEDARF) an essentiellen Aminosäuren ( die ich kurz als EEAs bezeichne) bestimmen und die meisten Hersteller, die es sich leicht machen, nehmen einfach die dort gegebene Zusammensetzung und rechnen dann kunstvoll biologische Wertigkeiten, Chemical Cores und und und ; also alles Werte, die ihrereseits immer am MINDESTBEDARF VON PROTEIN UND AMINOSÄUREN der zum ÜBERLEBEN notwendig ist, festgemacht sind, um die Produkte als sinnvoll oder gar gut zu zu berechen.
Eine solche gern verwendete Formel nennt sich MASTER AMINOSÄUREN oder MASTER EEAs weil sie die essentiellen Master-bzw. Hauptaminosäuren angibt, die man braucht UM MIT 40 GRAMM AM TAG IM ALLTAG - DAS HEISST OHNE SPORTLICHE HÖCHSTLEISTUNGEN ECT - DAVON LEBEN ZU KÖNNEN

ABER DER LEISTUNSSPORTLER LEBT NICHT AM MINDESTBEDARF ALSO BEI 40 bis 60 Gramm Aminosäuren bzw. Protein PRO TAG er lebt ÜBLICHERWEISE eher in einer PROTEIN-AMINOSÄUREMAST MIT 200 Gramm (oder sogar mehr) Aminosäuren/Protein am Tag. Der Sportler will aber auch nicht nur alltäglich leben, sondern er will intensiv trainieren und Höchstleistungen bringen.

Um eine sinnvolle EEA oder BCAA Zusammenstellung auszuarbeiten, muss man sich daher die Mühe einer Meta-Studie aus mindestens 80 Einzelstudien machen (ich habe sogar mehr Studien queranalysiert ,vergl Auflistung im Supplementratgeber beim Kapitel über Proteine).

Ganz klar ist zB. dass Leucine wesentlich höher als in den Mindesbedarfs-Studien sein muss, da es die Muskelproteinsyhthese bei sonst guter Aminosäureversorgung anregt usw.

Eine meines Erachtens gute Formel ist unser Aminotec, aber selbst das ist nicht das NON PLUS ULTRA FÜR JEDERMANN.... wer zB. sehr viel Protein isst und extrem intensiv trainiert, der sollte noch mehr BCAAs und vor allem mehr Leucine als im Aminotec vorhanden nehmen.

Armin

PS:
Ehrlich gesagt, wenn ich die Werbung so mancher EEA und BCAA Produkte ansehe, dann kann ich nur sagen "Herr vergib Ihnen, denn Sie wissen nicht was sie tun" . Aber wer wirklich glaubt, dass er mit 5 Käpselchen von je etwa 600 mg, was, wenn man die Gelatinehülle der Kapseln abgerechnete etwa 5 mal 500 mg als 2,5 oder sagen wir mal 2,6 Gramm Master EEAs entspricht, großartig Muskeln aufbaut, dem kann man nicht helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 29, 2007 22:36 

Registriert: So Jan 07, 2007 15:51
Beiträge: 139
Wohnort: frankfurt/main
ok, danke....werde nochmal den supplementratgeber durchackern.....grüße rene

_________________
Ist es zu schwer, bist du zu schwach....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: