Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 2:01
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin- Fat Attack: Mi√üverst√§ndliche Formulierung im Katalog
BeitragVerfasst: Mo Apr 26, 2004 15:36 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Armin,

ich hab in Eurem Katalog beim Fat Attack eine mißverständliche Formulierung entdeckt:

Zitat:
Mit 600 Р1200 mg, also etwa im 1 Gramm-Bereich des bioaktiven Peptides können sie bei normaler Ernährung
von 2500 kcal pro Tag (keine Diät, keine Fett- oder Kohlenhydratreduktion) binnen 3 Monaten etwa 3% Körperfett
verlieren und 3 kg Muskelmasse aufbauen (am Körpergewicht wird sich also kaum was verändern, aber der Körperfettanteil
wird zugunsten der Muskelmasse verringert).


Ich vermute, der in Aussicht gestellte 3%ige Körperfettverlust ist einfach falsch formuliert und kann verkaufshemmend interpretiert werden.

So wie Ihr es formuliert habt, m√ľ√üte es sich f√ľr einen 100 kg schweren Menschen mit 15 % K√∂rperfettanteil wie folgt darstellen:

Altes Gewicht: 100 kg, davon 15 kg Fett

Wirkung: 3 kg mehr Muskeln, Fettabbau 3 %, d. h. 0,97 * 15 kg = 14,5 kg

Neues Gewicht: 102,5 kg, davon 14,5 kg Fett, Anteil 14,5/102,5 = 14,1 %

Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, daß das gemeint sein soll, sondern eher, daß der Beispielathlet seinen Körperfettanteil von 15 % auf 12 % reduzieren kann.

Korrekt m√ľ√üte es daher oben hei√üen:

... binnen 3 Monaten seinen Körperfettanteil um ca. 3 Prozentpunkte reduzieren ...

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2004 6:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
doch die Angaben stimmen, wobei die Leute in der Studie allerdings keine Bodys mit 15% Körperfettanteil, sondern "Normalmenschen" mit 20-25% einige sogar Übergewichtige mit 27% Körperfettanteil waren.

In 3 Monaten sank bei diesen Menschen der K√∂rperfettanteil um durchschnittlich um 10-12% (dh. von 25% auf 22-22,5%) bzw. anders ausgedr√ľckt "das K√∂rperfett sank um 2,5 - 3% und der Muskelmasszuwachs war auch 2,5-3%)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: