Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 12:55
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin: Frage zu Sojaprotein
BeitragVerfasst: Do Jun 06, 2002 17:16 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
Beiträge: 1
Hallo Armin!

Ich trainiere jetzt schon seit geraumer Zeit (so ca. 3 Jahre), und habe immer nur herk√∂mmliche Eiwei√üsupplements, haupts√§chlich Whey Pro und Hi-Tec Protein zu mir genommen. Ich bin eigentlich mit meinem K√∂rper soweit zufrieden, m√∂chte allerdings mal "in den n√§chsten Level" hereinschnuppern. Mein Plan sieht also so aus, da√ü ich mit einer Creatinekur und Hi-Tec Protein in den n√§chsten Wochen aufbauen m√∂chte, und danach aus der entstandenen Masse die gew√ľnschte Definition heraustrainiere. Jetzt zu meiner eigentliche Frage: Ein befreundeter Trainer hat mir gesagt, da√ü Soja-Protein zu Gewebeschw√§chen im Brustbereich f√ľhren w√ľrde, quasi eine Art "H√§ngebrust" sich bilden kann. Mit N-Pro sei ich da besser beraten, laut Auskunft meines Trainers. Was ist daran richtig und welches Eiwei√ü empfiehlst du mir, damit ich nach meinem Aufbautraining ein "richtiges Brett" (hehe...eigene Formulierung f√ľr Definition und Kapillarisierung) werden kann? Wenn du sonst noch Tipps f√ľr die Erreichung meines Zieles hast, w√§re das auch nicht schlimm.

Danke schon mal im voraus!

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: @Armin: Frage zu Sojaprotein
BeitragVerfasst: Di Jun 11, 2002 21:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
Sojaprotien enth√§lt die Phytohormone Genestein und Daidzein. Phytohormone k√∂nnen und zwar ABH√ĄNGIG VON DER ZUGEFUHRTEN MENGE UND DEM ENDOGENEN K√ĖRPEREIGENEN HORMONSPIEGEL, sowohl h√§rter (bei richtiger Zufuhrmenge) als auch weicher (bei zu hoher Zufuhrmenge) machen. Meistens machen 30-50 g Sojaprotein h√§rter, da es dann k√∂rpereigenes √Ėstrogen erniedrigt.
Höhere Mengen machen meist weicher da dann die hohe Phytohormonmenge wie ein erhöhter Ostrogenspiegel wirkt.
Von N-Pro rate ich dir ganz ab, den Milchproteine machen einfach nicht hart genug, denn sie speichern Wasser im Unterhautgewebe. Bodybuilder meiden deshalb 2-3 Wochen vorm Wettkampf Milchprodukte.
Das Sojaprotein kannst du sehr gut mit Eiprotein (2 ganze Eier und 4-5 Eiklar) ergänzen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: