Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 1:59
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 25 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin - Frage zur 2 Monatigen "Probe Kur" bzw. Pr
BeitragVerfasst: So Okt 15, 2006 23:41 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Hallo Armin,

ich habe vor mal ein bis 2 Monate folgende Produkte zu supplementieren um mal zu sehen welche Wirkung ich erfahren werde.

Das heist vermehrt und konzentriert Vitamine und Mineralien, aber auch Testosteron bzw. Hormon Modulatoren wie Fenuplast, Tribulus und Testo Stack, aber auch gute Fettsäuren und Enyme und MSM und für die Eiweißverwertung Ecdysone und Speed um es mal so zu testen.

Meinst du diese Probe Zusammenstellung für 1 bis 2 Monate ist einigermaßen Sinnvoll oder total unnötig oder soll ich was weglassen oder hinzufügen.
Der Preis für alles Beträgt ca 220 Euro. ( mit 2,5 kg Anabolic Protein )

Also wie Sinnvoll ist diese "Kur" für 1 bis 2 Monate um zu sehen welche Wirkungen erzielbar sind ?

Ultra A-Z
Vitamin B Complex
Magnesium / Calcium
Electrolyt Complex
Chrom-Zink-Selen

Tribulus Terrestris
Testo Stack
FenuPlast
Ecdysone FX

CLA
EPA/DHA/GLA
MSM (Methylsulfonylmethan)
Enzym-Complex
Speed

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten über Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Okt 16, 2006 15:14 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Hallo,

Bin nzwar nicht Armin aber....

Ich würde entweder Testo Stack oder Tribulus Terrestris und FenuPlast oder nur Tribulus Terrestris oder FenuPlast nehmen (Testo Stack enthält Tribulus Terrestris und FenuPlast).

Ansonsten wiso nicht?!

Es grüsst :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 18:46 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
vielleicht nehme ich die Testo Modulatoren auch mal nacheinander um zu sehen was besser kommt, als auf einmal, mal sehen ...

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten über Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 18:50 
Wenn du das alles auf einmal nimmst kannst du garnicht beurteilen was wirkt und was nicht. Würde ich auf jeden Fall von abraten.

MfG

Kroenen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 20:14 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

statt der diversen "Testosteronmodulatoren" würde ich CT einbauen, bereits im normalen CT sind ebenfalls etwa 400mg Saponine enthalten...

Zudem sind die Modulatoren bezgl. Testosteron ohnehin wenig potent, wenn auch nicht immer wirkungslos.

Bezgl. Tetosteron muss man sagen das man natürlich wirklich wenig machen kann, vor allem über Supps.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 20:55 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
CT schön und gut, wäre mir natürlich auch als primäres Supp am liebsten, ist aber zumindest für mich zur Zeit eine Geldfrage ...

Wenn ich CT dazu oder anstatt nehme, überschreite ich die 220 Euro Marke meiner Bestellung zu sehr und dies ist für diese Bestellung mein absolutes Limit und eigentlich schon zuviel.

Werde mir aber CT wahrscheinlich ab Januar 2007 zumindest wieder an Trainingstagen gönnen.

Dachte mir nur ich versuche mit einem Mix an verschiedenen Supps unterschiedlicher Ausrichtung mal wie gesagt eine 1 bis 2 Monatskur um zu sehen wie mein Körper reagiert.

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten über Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 21:02 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

ist ja auch kein schlechter Ansatz, jedoch würde ich wiegesagt die Testomodulatoren reduzieren, eventuell auf 1 Produkt beschränken und statt dessen BCAA's erhöhen/einbauen wenn CT nicht in Frage kommt, ist nie ein Fehler.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 21:04 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
@dare100em

ich kenne dich ja noch zu den Zeiten als du und drratio hier im Forum zwei der aktivsten und vom Fachwissen her ziemlich herausragende Teilnehmer wart.

Was kannst du aus deinem Erfahrungsschatz her darüber sagen welche Supps für dich persönlich zum Muß gehören ?

Was nimmst du kontinuierlich und wirklich dauerhaft, was nimmst du nur "Kurweise" einige Wochen oder Monate, von was bist du enttäuscht und was würdest du oder wirst du noch testen und probieren wollen ?

Gibt es auch Zeiten an denen du nicht supplementierst ?

Was wäre deine maximal Supplementierung bei ausreichendem Budget und was die minimal Supplementierung bei flaute auf dem Konto ?

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten über Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2006 21:27 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
dare100em hat geschrieben:
Hallo,

ist ja auch kein schlechter Ansatz, jedoch würde ich wiegesagt die Testomodulatoren reduzieren, eventuell auf 1 Produkt beschränken und statt dessen BCAA's erhöhen/einbauen wenn CT nicht in Frage kommt, ist nie ein Fehler.


BCAA´s verwende ich schon, wie es üblich ist vor dem Trainning, da ich sie noch zu Hause habe, habe ich sie nicht aufgezählt.

Worüber ich mir unsicher bin ist Verteilung der Wirkstoffe bei den einzelnen Testo-Modulatoren, Testostack hat alle Wirkstoffe von Tribulus und Fenuplast teilweise in höherer Konzentraion, teilweise in geringerer.

Fenuplast hast Saponine und 4-Hydroxy-Isoleucin.
Und Tribulus Supp hat 2 verschiedene Tribulus Extrakte und dazu Saw Palmetto.

Welche der drei Kombinationen scheint bzw. müsste die potentere sein ?

_________________
mfg

silversurfer

____________________________

Wenn Galactus ruft ...

Was findet ein Mensch der seinem Schicksal entflieht ?
Welten über Welten !

_______________________________________________

Zum Gedenken

Armin Kunz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 18, 2006 7:59 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Stimme zu - meine haben mir gezeigt das ich mich am obere grenze des normales ( testosteron ) befinde - habe die genauen daten nicht im kopf also wird wohl etwas an Fenuplast dran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 18, 2006 17:23 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ silversurfer

Enttäucht bzw. relativ wenig bringen bei mir (muss nicht für andere gelten):

-CLA
-sämtliche Tetosteronmodulatoren auf Saponinbasis

Zu letzterem muss man sagen, dass ich hier sicher nicht als representativ gelten kann, da mein Testosteronspiegel dearartig niedrig ist (2 µg/l gesamt; unter 9 pg/ml frei), dass bei mir wahrscheinlich dahingehend nichts zu machen ist.


Während der Sommerzeit nutze ich im wesentlichen nur Supermass nach dem Training und HCA vor KH - reichen Mahlzeiten, weiterhin AP vor dem Training und früh sowie Creatinmonohydraht nach dem Training. Weiterhin noch Ultra A-Z sowie MSM und EPA/DHA/GLA.

In der Aufbauphase halte ich CT (normal) für unerlässlich, weiterhin AP für das morgentliche anabole Fenster an Trainingstagen.

Hinzu kommen:

-MSM
-Ecdysone (egal welches)
-BCAA (Pulver)
-EPA/DHA/GLA
-AP

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 18, 2006 19:43 

Registriert: Mo Sep 26, 2005 11:28
Beiträge: 29
Wohnort: Bayern
Hallo,
@Silversurfer: Hast Du in Deiner Aufstellung nicht das zusätzliche Tyrosin für die Kombi mit Speed vergessen?

Kombi:
1 Speed, 3 Tyrosin, 1 Merck Coffeinum

Gruß
Guitarmaster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 19, 2006 19:17 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ andy

Das kann man so nicht sagen, meine Achse ist genetisch soweit unten, faktisch bin ich hypoganadal, da kann man im Grunde nicht viel machen (siehe meine Posting in: Fenukreeck - es wirkt). LH geht selbst bei Spiegelsteigerungen in den absolut unteren (neudefinierten) Normbereich von 2,41 µg/l bereits zurück.

Da bleibt nur T- Undecanoat vom lieben Onkel Doktor (oder eher der Schwester intramuskulär in den "Allerwertesten" bzw. M. glutaeus maximus) alle 12 Wochen :(

Das ist etwas, was mich richtig anko..., weil es mein ganzes Leben beeinträchtigt und wer sich erinnert wie ich normalweise schreibe weiß, dass ich so etwas selten so ausdrücke...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 25 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: