Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 6:44
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Armin --> Fruktose
BeitragVerfasst: Di Jun 24, 2008 0:09 

Registriert: Mi Nov 08, 2006 20:45
Beiträge: 7
Hallo
Ich w√§re dir sehr dankbar, wenn du mal klar festhalten w√ľrdest, was Sache ist in puncto Fruktose. Hier in der Schweiz wird Fruktose in den Konsumentenmagazinen immer mehr verteufelt, da es zu Gicht und Leberverfettung f√ľhren k√∂nne etc. Andererseits scheinen viele davon aber gar nichts zu wissen und wenden Fruktose in ihren Di√§tprodukten an, da sie insulinunabh√§ngig verstoffwechselt wird etc.
So ich hoffe, ich habe nicht zu viel durcheinander gebracht.
Gruss
Priester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin --> Fruktose
BeitragVerfasst: Di Jun 24, 2008 17:35 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

na ja, Gicht und Leberverfettung....
Fruktose ist letztendlich nichts anderes als (ein) Zucker, der zwar etwas langsamer als andere Zucker verstoffwechselt wird, aber doch genau wie andere Zucker mit den Kalorien voll anschlägt.
Wer sich mit Zucker krank frisst, der ist genau so schuld daran, wie wenn er sich mit Fett oder was anderem krank frisst.
Sorry, aber f√ľr mich ist es kein essen mehr, wenn man so viel in sich hineinschaufelt, dass man krank davon wird .

Wer vern√ľnftig mit Zucker - egal welchem auch immer - umgeht, der wird sich nicht sch√§digen (sonst m√ľsste Zucker von den Beh√∂rden verboten werden, denn laut EU Verordnung 178/2002 sind sch√§dliche Lebensmittel verboten).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: