Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 2:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 16:11 

Registriert: Mo Aug 28, 2006 9:19
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Bei meiner Freundin wurde k√ľrzlich eine Laktose Intolleranz festgestellt und eine Laktosefreie Ern√§hrung gestaltet sich ja recht schwierig. In def Apotheke konnte man uns nur diese Laktase Kapseln anbieten. Ich suche aber nun eigentlich eher Laktase in Pulverform und evtl auch in gr√∂√üerer Menge um Geld zu sparen. Die Kapseln sind bei 14‚ā¨ f√ľr 60 st√ľck schon recht teuer.
Da Ihr ja auch Laktase in euren Supps verwendet dachte ich dass du mir evtl weiterhelfen könntest?!

Gruß Nils

_________________
"You've got to pump!" (Arnold S.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 17:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

das Problem ist ein wenig, dass wir nicht mehr sooooo klein sind und dass dann Supplements, die sich nicht soooo gut verkaufen, relativ viel Aufwand , Zeit und Kosten mit sich bringen.

Wenn du im Kleinen manuell oder halbautomatisch produzierst, kostet dich der Produktwechsel f√ľr das herstellen von 100, 200, 300 Dosen vielleicht 15 Minuten und das R√ľckwechseln auf ein anderes Produkt noch mal 15 Minuten und beim Personal sind vielleicht 3-4 Leute beteiligt.

Wenn die Sache automatisch oder bald in der neuen Fabrik vollautomatisch l√§uft, kannst du grosse Serien g√ľnstiger produzieren, aber Kleinserien werden teurer.

In der neuen Fabrik die wir bauen, können wir vollautomatisch pro Stunde locker 6 Tonnen Material dosenfertig verarbeiten. Mit 15 Leuten können wir in der neuen Fabrik in 4 Arbeitstagen so viel produzieren,wie jetzt mit 30 Leuten in 21-22 Arbeitstagen.

Wer ein wenig Phantasie hat, kann sich vorstellen, dass da 500 Dosen Laktase zu 50 g = 25 kg nicht mal ne halbe Minute Maschinenlaufzeit bedeutet und daf√ľr reinigst du dann die ganze Anlage etwa eine Stunde :|

Wir hoffen, dass 2 oder 3 unserer Arbeiter eine Subfirma auf machen, in der Sie au√üerhalb der regul√§ren Arbeitsschichten, in unserem Technikum Kleinserien fertigen und uns dann in Rechnung stellen. Dann k√∂nnten wir Laktase, Coffeintabletten, Zink, Selen und andere Spezialti√§ten zu g√ľnstigen Preisen anbieten.

Im Moment sehe ich wirklich nicht, dass ich dir mit Laktase helfen kann. Wir sind mit Arbeit so voll, dass sich das fast niemand vor stellen kann.

Armin

PS:
Gibt es so was nicht auch im Aldi, Lidl oder so wo in der Gesundheitspräparate Abteilung?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 18:22 

Registriert: Di Aug 18, 2009 16:22
Beiträge: 75
es kommt auch immer darauf an wie stark die li ausgeprägt ist.
bei mir hilft laktase leider nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 19:19 

Registriert: Mo Aug 28, 2006 9:19
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Also erstmal danke f√ľr die ausf√ľhrliche Antwort!
Da kann ich ja nochbauf eine subfirma hoffen, was nebenbei gesagt wirklich eine klasse angelegenheit f√ľr spezielle mono-supps w√§re!

Hat vielleicht jmd hier eine LI und erfahrungen wo man am besten Laktase her bekommt?
Die LI tritt noch nicht so lange bei ihr auf, aber daf√ľr in letzter zeit immer heftiger! Vor allem quark und frischk√§se l√∂sen schwere probleme aus!

_________________
"You've got to pump!" (Arnold S.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Jan 24, 2010 19:28 

Registriert: Di Aug 18, 2009 16:22
Beiträge: 75
ich kann nicht mal mehr mein apf und buildup trinken obwohl der
lactosewert weniger als 0,1 g auf 100 g ist und ich es ein halbes
jahr ohne probleme genommen habe.

eine li kann sich auch verschlimmern wenn man weiterhin milchprodukte
zu sich nimmt. m√ľsst ihr testen ob lactase-tabletten helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin: Laktase
BeitragVerfasst: So Feb 07, 2010 15:54 

Registriert: Mo Okt 16, 2006 10:20
Beiträge: 166
Im DM-Markt z.B. gibt es Laktase Kapseln!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: